1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue SAT-Anlage, neuer Receiver, fehlende Programme

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Daluka, 8. September 2012.

  1. Daluka

    Daluka Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe DIGITAL-Gemeinde,

    wir sind ins eigene Heim gezogen und hier gibt es seit Wochen nur Probleme beim Fernsehempfang...

    Installiert sind hardwaremäßig folgende Komponenten:

    - Fuba DAA 850 Satellitenspiegel 85cm
    - Quattro LNB Fuba DEK 406 für Multischalterbetrieb
    - Antennenkabel Koaxialkabel Satkabel 120db
    - Smart Multischalter MS 5/8 ES, Quadtauglich
    - Receiver Kathrein UFS 925si/500GB/HD+

    Ich hätte nun gern einen Tipp, was ich in den LNB-Einstellungen einstellen muss, um ALLE Sender zu empfangen?

    Aktuell funktioniert NUR die Einstellung

    - Einfaches LNB oder DiSEqC 1.0
    - LNB-Typ Einfach - 9750 (MHz)

    Wenn ich auf Universal - 9750 / 10600 / 11700 (MHz) umschalte, finde ich KEINE Sender mehr. Auch Experimente in den benutzerdefinierten Einstellungen laufen ins Leere.

    Allerdings fehlen in der aktuellen Einstellung (Einfach 9750) auch viele Sender. Vor allem irgendwie ALLE "normalen" Nicht-HD-Sender!? Dafür funktionieren ALLE HD+Sender...

    Mir ist auch noch aufgefallen, dass bei vielen Sendern die Frequenz um ein MHz "verschoben" angezeigt wird. Beispiel ZDF HD (Soll 11362, Ist 11361)

    Im Schlafzimmer ist ein Philips-Fernseher 32PDL7906K/02 installiert, welcher dank integriertem Receiver SÄMTLICHE Programme findet! An dessen Sat-Dose funktioniert der Kathrein jedoch auch nicht besser... In den Philips-Einstellungen sehe ich allerdings die verwendeten LNB-Einstellungen nicht, da hier alles automatisch eingestellt und gesucht wird! Geile Technik!

    Bitte helft mir, was ich evtl. bei der LNB-Typ-Einstellung benutzerdefiniert einstellen muss. Stimmt hier die Grenzfrequenz (11700MHz) nicht oder muss ich gänzlich andere LNB Low- und High-Frequenzen einstellen?

    Danke für Eure Tipps...

    Gruß,
    Daluka
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue SAT-Anlage, neuer Receiver, fehlende Programme

    Keine Einstellungen verändern.
    Receiver auf Werkseinstellung zurück setzen. Neuen Suchlauf machen.

    Der Receiver ist werksseitig für den Astra 19,2° Ost Empfang bereits richtig eingestellt.

    Welche Sender fehlen im Original Zustand??
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue SAT-Anlage, neuer Receiver, fehlende Programme

    Könnte sein, dass die vom LNB kommenden Kabel falsch mit den Multischaltereingängen verbunden wurden. Allerdings wundert es mich, dass die HD+ Sender nur mit der einen Einstellung zu empfangen sind.

    Dennoch: Ich würde alle Kabel abklemmen, dem Kathrein die korrekten Einstellungen verpassen (Universal-LNB bzw. LNB-Frequenzen 9750/10600 MHz) und als Sender einen aus dem Feld HH dieser Liste wählen, zB. N24 SD. Dann müssen nacheinander die vier Kabel mit dem Eingang Highband H des Smart verbunden werden, bis Empfang möglich ist (Beim Umklemmen jeweils Netzstecker des Schalters ziehen).

    Hat man das geschafft, geht es z.B. mit einem Sender aus HV wie Sport 1 und dem Eingang Highband V weiter. Zu Ebene LH gehört Eingang Lowband H, zu LV Eingang Lowband V.

    Der Philips kann vermutlich Blindscan, den störten vertauschte Kabel nicht. Allerdings müssen dessen Listen erneuert werden, sollten die Kabel tatsächlich vertauscht worden sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2012
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue SAT-Anlage, neuer Receiver, fehlende Programme

    Vertausche Kabel wäre das nächste, wo der Fehler liegen könnte. Aber wen der Receiver vom User bereits verstellt wurde, macht das keinen Sinn da jetzt schon nach zu forschen.
    Da müsste man erst mal wissen was fehlt im Original Zustand um dann auf fehlende Bänder zu schlissen.
     
  5. Daluka

    Daluka Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue SAT-Anlage, neuer Receiver, fehlende Programme

    Leute, Ihr seit der Wahnsinn! :love:

    Ich hab mich umgehend an die Beschreibung von Raceroad gehalten und die Kabel vom LNB zum Switch kontrolliert... Und siehe da, es waren die beiden Bänder High und Low vertauscht. Die jeweilige Polarisation H und V war richtig.

    Auch Dank an Nelli22.08, aber ich hab die letzten Wochen mehrfach die Einstellungen quergetestet und die Werkseinstellungen geladen. So weit war ich schon drin - aber wer denk an vertauschte Bänder. Da war der Installateur vermutlich nicht ganz bei der Sache! ;)

    Nochmals vielen Dank für die schnelle und sachliche Hilfe! Ohne Euch hätte ich das nie gefunden.

    Gruß,
    Daluka
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue SAT-Anlage, neuer Receiver, fehlende Programme

    Ja Du warst soweit schon drin. Wir aber nicht. Woher sollen wir wissen was Du schon getestet hast, wen das nicht erwähnt wird.
    Und vor allem wen die fehlenden Sender nicht genannt werden. Den betroffen von den vertauschten Bändern sind nicht nur HD sondern auch SD Sender aus dem Low Band.
     

Diese Seite empfehlen