1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue SAT-Anlage Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von funky_soul2, 26. November 2006.

  1. funky_soul2

    funky_soul2 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Technisches Equipment:
    Nokia DBOX II
    Anzeige
    Hallo Alle zusammen,
    auch auf die Gefahr hin die gleiche Frage wie viele Andere zu stellen, benötige ich Hilfe für eine Komplettanlage, da ich die richtigen Antworten trotz Suche im Forum nicht gefunden habe.
    Rahmenbedingungen:
    - SAT-Empfang
    - digital
    - 80 - 90 Schüssel (auf dem Dach)
    - Quadro LNB
    - Multischalter (ich denke SPAUN)
    - Receiver ????
    - Hauptsächlich ASTRA

    Vor ca. einem Jahr habe ich bereits schon einmal eine Anfrage http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=90059&highlight=funky_soul2 gestellt.
    Ist die damalige Hardwareempfehlung von "Heulnet" noch aktuell?

    Nach dem was ich der Presse bis jetzt entnommen habe, wollen SAT-Betreiber und Sender Kanäle verschlüsseln. Welche Receiver sind aus eurer Sicht nun zu empfehlen und relativ zukunftssicher.


    Also...Fragen über Fragen, ich freue mich über jede Hilfe und bedanke mich bereits jetzt.

    ...funky_soul2
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Neue SAT-Anlage Kaufempfehlung

    Ist immer noch zutreffend.

    Reiceiver: www.digenius.de --> Digenius tvbox S7CIHD.
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Neue SAT-Anlage Kaufempfehlung

    In diesem Fall würde ich dir wirklich empfehlen an dem 5ten Anschluss am MS eine terrestische VHF/UHF Antenne anzuschliessen (Unterdachmontage vertikal). Damit hast du eine wetterunabhängige Reserve von 22 Programmen. Bei geeignetem Equipment (-S/-T Kombireceiver, ITV ) kann man ein Programm auf -T sehen und auf -S aufzeichnen (für die og. "Nebenstellen" interessant). Zukünftige TV Geräte werden eh ITV mit -T sein. Also für den minimalen Zusatzaufwand von ca. 30-50 Eur für eine Kombiantenne hast du einen maximalen Mehrwert.

    PS:
    Über DVB-T wird sicher nicht verschlüsselt und die Diskussion bei -S zeigt dass nichts so heiss gegessen wird wie gekocht. Sprich ich vermute die Grundverschlüsselung wie du sie befürchtest wird nicht kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2006
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Neue SAT-Anlage Kaufempfehlung

    sicherlich ist dein vorschlag nicht von der hand zu weisen. allerdings braucht es bei einer gut geplanten, gut dimensionierten und gut installierten satanlage kein DVB T. sorry das ist meine erfahrung. ich wohne im kerngebiet von DVB T ( FFM ) und habe nur eine kleine balkonanlage ( DVB S ) und auch einen DVB T reciever angeschlossen. dieser wird aber NIE benutzt, weil unnötig und auch störanfällig. was ich aber jedem satanlagenplaner empfehle, ist eine kleine UKW ringdipolantenne für 15 @, die im MS engeschleust wird. da es analogen UKW empfang noch viele jahre geben wird, sind die 15 € leicht verschmerzbar. sicher ist über DVB S auch ein riesengrosses radioangebot vorhanden, aber für den täglichen rundfunkempfang mit einer noch vorhandenen stereoanlage, tut es UKW allemal.
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Neue SAT-Anlage Kaufempfehlung

    stimmt. Nur kann eine Reserve für ca. 30-50 € m.E. nicht Schaden (nicht nur auf das Wetter bezogen). Damit lassen sich ggf. auch Unabwägbarkeiten des Astra Monopoles ausbügeln und für die Nebenstellen (siehe link) ist es sicher auch nicht uninteressant.
    Die UKW - Antenne hatte ich vergessen.
     

Diese Seite empfehlen