1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Pay-TV-Sender für Kabel erhalten Zulassung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Pay-TV-Angebote im deutschen Kabelnetz könnten schon bald Zuwachs bekommen, denn die deutschen Medienwächter haben nun zwei neuen Spartenprogrammen eine Lizenz erteilt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.440
    Zustimmungen:
    1.567
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Neue Pay-TV-Sender für Kabel erhalten Zulassung

    ????

    Die Senden doch schon im PayTV zumindest bei Telekom Entertain.
     
  3. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.334
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    ????
    Auch bei Um.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Pay-TV-Sender für Kabel erhalten Zulassung

    ... im Kabel wurden die Sender eingespeist schon lange bevor es überhaupt IPTV der Telekom gab. Die Sender wurden am 27.05.2015 umbenannt:

    • Detskij Mir -> Telebom
    • Teleklub -> Tele Dom
    • Nashe Kino -> Kinomir
    Das einzige was sich ändert: die Programme wurden bislang unter der "International TV"-Lizenz von Mediapool Content Services verbreitet. Nun hat der russische Programmveranstalter über seine deutsche Tochtergesellschaft eigene Sendelizenzen beantragt.
     
  5. Rayman34

    Rayman34 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² - VTi 9.0.2
    also bei uns in Güstrow sind die Sender noch mit der alten Kennung (RTVi Europe - inteRTV Deskii Mir /TelekClub - inteRTV Nashe Kino)
    im Bouquet Eutelsat
     

Diese Seite empfehlen