1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neue oneforall dvb-t antennen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von hofamail, 1. Juni 2005.

  1. hofamail

    hofamail Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    hallo,

    hat schon jemand erfahrungen mit den neuen one4all dvb-t antennen mit filter (sv 9320 und co.)? die antennen sollen angeblich mobilfunk und funkstörungen herausfiltern und den empfang verbessern.
    ich habe manchmal bei dolby digital übertragungen kleine, störende tonaussetzer weil ich an einer dicht befahrenen straße wohne. frage mich nun ob so eine antenne helfen könnte.

    gruß christian
     
  2. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.809
    AW: neue oneforall dvb-t antennen

    also wirklich neu scheint es mir für die aktiven
    Stabantennen die ja viele gerne nutzen möchten
    dass endlich hier die Elektronik verbessert wurde -
    und Filter eingebaut wurden .
    http://www.oneforall.de/produkte/SoundVision/sv-9310.htm
    Überhaupt sollten Markenanbieter soetwas
    immer einbauen und auch darstellen was sie
    eingebaut haben ....:winken:


    bei Aussenantennen gibts das auch schon,
    und bei Zimerantennen haben die mit dem Gitterkäfig
    sozusagen einen Schutzkorb gegen Störungen
    ausserhalb ihres gewünschten Empfangswinkels
    mit dabei .....
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2005
  3. FliX

    FliX Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    37
  4. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: neue oneforall dvb-t antennen

    Filter - wenn ich das schon höre. Reines Marketing.
    Das ist, wenn es das denn ist, nichts als ein vernünftig aufgebauter Bereichsverstärker, so wie es eigentlich bei jeder aktiven Antenne der Fall sein sollte. Der Eingang läßt eben nur das durch, was auch verstärkt werden soll.
    Alle anderen aktiven Antennen sollte man eh meiden - die können durch jeden miesen Lichtschalter zusätzlich Störungen erzeugen.
    Meine Empfehlung - grundsätzlich erst eine passive Antenne testen. Aktive (verstärkende) Antennen machen in den wenigsten Fällen Sinn.

    Cheers
     
  5. FliX

    FliX Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    AW: neue oneforall dvb-t antennen

    @Asket

    Bei mir ist es so, dass ich mit einer passiven Antenne garnichts empfange. Trotzdem ich in BS wohne und man eigentlich mit einer Stecknadel empfang haben soll....
     
  6. tcon300

    tcon300 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    AW: neue oneforall dvb-t antennen

    Aus eigener Erfahrung kann ich dem nur zustimmen.
    Als erstes nur einen Draht in die Antennenbuchse stecken und testen.
    Verstärkerantennen nur bei Probleme verwenden.
     
  7. Mastercut

    Mastercut Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    DVB-T Thomson DTI1000
    DVB-T Humax PVR8100
    DVB-S Medion MD24500
    DVB-S Medion MD24080
    AW: neue oneforall dvb-t antennen

    Geeeenau! Sprichst mir nach 25 Jahren Funkerfahrung aus der Seele.
     
  8. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: neue oneforall dvb-t antennen

    Du hast evtl. ein sehr schwaches Empfangsteil in Deiner DVB-T Box. Auch dann ist u.U. sinnvoll, eine aktive Antenne einzusetzen. Aber der Schutz gegen Störungen wird dadurch nicht verbessert. Wenn was stört wo Du empfängst (das macht kein Handy), hast Du genauso verloren.

    Cheers
     

Diese Seite empfehlen