1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Multifeed Anlage... Fragen zur Hardware

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von yamstar, 8. Juli 2009.

  1. yamstar

    yamstar Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    und zwar möchte ich gerne eine Sat-Multifeed Anlage installieren. Immoment ist eine 65cm Anlage mit Ausrichtung auf Astra 2(28,2°) installiert. In das Satelliten-Kabel wird noch ein normales DVB-C Signal eingespeist.

    Jetzt möchte ich die Anlage etwas aufstocken. Geplant ist eine Anpeilung von Astra 1(19,2°), Astra 3(23,5°) und Astra 2(28,2°). Ich habe schon mehrere starre Multifeedhalter gefunden, jedoch habe ich über die starren nur negatives gelesen. Es sollen 2 Receiver angeschlossen werden und das DVB-C Signal soll eigentlich weiterhin eingespeist werden. Preislich soll das ganze bei bis 120EUR liegen.

    Folgende Komponenten habe ich rausgesucht:

    - GT-SAT Stahl Antenne in hell-grau 88 cm 23,95EUR (hier)
    - Universal Multifeed 3-Fach GT SAT 13,00EUR (hier)
    - 2x Octagon Diseqc 4/1 Switch 13,80EUR (hier)
    - 3x Golden Interstar Twin LNB GI202 50,70EUR (hier)
    (oder - 3x Sharp Universal Twin LNB BS1R8EL200A 62,90EUR (hier) sollte meiner Meinung nach keinen Unterschied machen zu den günstigeren)
    - 20m Kabel 12,90EUR (hier)
    - 25 F-Stecker 8,80EUR (hier)

    Macht insgesamt ca. 116EUR

    Ich weiß dass einige (oder alle :lol:) Komponenten nicht gerade die besten sind. Jedoch möchte ich keine Highend Anlage. Sie soll einfach im Preisrahmen liegen und ein Bild liefern. Bei Regen möchte ich auch gerne noch schauen können. Laut verschiedenen Sat-Seiten reicht für die Satelliten ein 80CM Spiegel dicke. Ich habe jetzt einen 88cm Spiegel. Reicht das sicher? Ich komme aus Hamburg. Kann ich mit dem Multifeedhalter die genannten Satelliten Empfangen? Nicht das ich den umsonst kaufe. Es gibt noch einen für 4 Satelliten, da kann man dann auch einen größeren Abstand ermöglichen.

    Jetzt noch eine Frage zur Ausrichtung:
    Welcher Satellit ist der Haupt? Ich dachte, dass ich auf 23,5° ausrichte und 19,2° und 28,2° von beiden Seiten drauf schielen lasse. So hat ist der größte Abstand <5°. Wenn ich den 19,2° als Haupt nehme, liegt der Abstand zu 28,2° bei 9° und ich habe gelesen, dass das schon kritisch werden kann.

    Wichtig: Kann ich hinter dem Diseqc-Relais noch weiterhin das DVB-C Signal wie vorher in das Kabel "schleifen"?

    Noch eine Frage: Kann ich damit ganz normal Astra 1f-m, Astra 2a-d, Astra 1e/1g/3a empfangen? Kann die Dbox2 mit den 3 Satelliten und dem Diseqc-Relais umgehen?

    Ich hoffe jemand weiß Rat.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Neue Multifeed Anlage... Fragen zur Hardware

    geht mit Einspeiseweiche
    Einzig kritisch ist der Astra 2D, kannst Du den jetzt mit Deiner 65er sehen ?
    Welche Software ist da drauf ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2009
  3. yamstar

    yamstar Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Multifeed Anlage... Fragen zur Hardware

    Also, die Einspeisweichen hab ich alle schon. Läuft ja jetzt schon so. Dachte nur, dass es dann Probleme mit dem Relais gibt. Wenn das klappt gut.

    Die Dbox2 hat Linux. Habe nur grad selber herausgefunden, dass die ganzen Kanäle auf 23,5° auf DVB-S2 laufen. Die kann die Dbox natürlich nicht empfangen. Ich überlege mir noch, ob ich den haben will.

    Immoment empfange ich alle Kanäle auf Astra 2D, sprich das ganze Sky UK Paket, "eigentlich" ohne Probleme mit der 65cm Schüssel. Jedoch wird das Bild schlechter, sobald es anfängt zu regnen. Wenn es sehr stark regnet oder hagelt bekomme ich kein Bild mehr. Ich hab mir sagen lassen, dass das mit einer größeren Schüssel behoben ist.

    Also, dann denke ich, dass ich den Kram die Tage bestelle. Ich denke, dass die Config ganz ok ist und auf jedenfall besser als die alte.
     

Diese Seite empfehlen