1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue MHC -Methoden den Debug zu Enablen! Kurze Frage

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von DrAlban2, 19. Mai 2003.

  1. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    Anzeige
    Hi Leute ich habe schon öft glesen, dass man die Box mit dem PC über ein Crossover und evtl. noch einem Nullmodem verbinden soll.
    Aber Nach dieser neuen Methode brauch man anscheinend nur noch ein Nullmodem. Liege ich falsch?
    Ich beziehe mich auf Die Dbox muss mit einem Nullmodem mit dem PC verbunden sein.
    Ich finde diese Methode sehr einfach, wenn es genau so funktioniert wie es da steht.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    danke ha!
     
  2. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    keiner ne Ahnung?
    Schade.

    entt&aum entt&aum
     
  3. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    "Nullmodem" ist nur ein einfaches serielles Kabel, mit dem du die Box mit dem PC verbindest. Ansonsten geht die MHC-Methode wirklich sehr gut und einfach.
     
  4. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    NEIN!
    Nullmodem ist eben kein einfachs 1:1 serielles Kabel! Das ist gekreuzt!
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AFAIK brauchst Du Netzwerk und Nullmodem. Wenn nicht, dann bin ich nicht mehr auf dem neuesten Stand winken

    Nebenbei: Das Nullmodemkabel hat die beiden Datenleitungen RX/TX "verkreuzt", so dass RX auf der einen auf TX der anderen und umgekehrt sitzt. So können sich die beiden Gegenstellen "hören".

    Gag
     
  6. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    Danke für eure antworten.
    Ich werde dann versuchen dann am WE Linux draufzuspielen.

    Nochwas: Mein PC und mein Fernseher stehen sehr weit weg( versch. Räume) Muss die Box permanent am Fernseher und an den Antennenanschluss?
    Weil ich müsste die Box aus dem Wohnzimmer in mein Arbeitszimmer nehmen, um Linux draufmachen zu können.

    Was könnt ihr mir empfehlen? winken
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Du brauchst unter bestimmten Umständen einen Antennenanschluss, um die Box in den Debug-Modus zu bekommen. Ist aber vom Modell abhängig.
    Gleiches gilt für das Fernsehbild.

    Aber IMHO kannst Du das ja erstmal im Wohnzimmer erledigen, das Überspielen der Software geht dann auch ohne Antenne und Fernseher.

    Ich hatte es da recht praktisch -- ich hab die Box an die TV-Karte meines PCs gehängt, so hab ich dann auch gleich was gesehen, ohne den Fernseher durch die halbe Wohnung tragen zu müssen winken

    Gag
     
  8. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    Hey Gag kannst du mir auch sagen wieso ich keine Verbindung zwischen box und pc bekomme?

    Ich habe dem PC die IP 192.168.0.1 und der Box die IP 192.168.0.10 zugewiesen.
    Die Subnetzmaske ist die 255.255.255.0 .

    Ich muss die IP der Box doch im D-Box Bootmanager eingeben oder nicht, oder habe ich da was falsch gemacht. Aufjedenfall erscheint bei mir nur oben im Bootmanager die Meldung, dass ich bei Dietmar H. auf der Seite gucken soll( 10/100 MBIT Problem)
    Dann habe ich das getan und die Lösungsvorschläge ausgeführt aber nichts änderte sich. Ich weiss nicht wie ich die Box mit Linux bespielen soll wenn ich nicht mal ne Verbindung hinbekomme. Also helft mir bitte entt&aum
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ja Du hast ein Netzwerk Problem.
    Hast Du Dein NIC schon auf 10 Halfduplex eingestellt?
    Welches OS benutzt Du?
    Wegen dem Mediasensing.

    Firewall?
    Deinstallieren-nicht nur ausmachen-die wirken noch im Hintergrund.

    <small>[ 20. Mai 2003, 17:22: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  10. DrAlban2

    DrAlban2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Monheim
    @ Lechuk

    Ich habe Windows XP und im Gerätemanager taucht nicht das selbe Bild auf wie bei Dietmar H uf der Page. Aber ich habe auf half duplex gestellt . Bin ich mir ziemlich sicher.

    Kannst du mir mal (wenn du ein wenig Zeit und Lust hast) die ganzen Schritte von ANFANG an kurz erklären wie ich vorzugehen habe. Bitte , es wäre wichtig weil ohne Netzwerk kann ich kein Linux draufmachen, jetzt wo ich mich endlich entschlossenhabe es selbst in Angriff zu nehmen.

    Also ich danke euch allen hier schonmal für eure Antworten und Bemühungen. Danke und bis dann winken
     

Diese Seite empfehlen