1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Konsole: PS4 Pro hat 4K an Bord

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sony hat mit der PS4 Pro eine neue Konsole vorgestellt, die ab Herbst erhältlich ist und auf Ultra HD setzt, dabei jedoch auf einen UHD-Blu-ray-Player verzichtet. Erste Spiele für die Konsole wurden ebenfalls präsentiert.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Wenn die PS4 Pro 4K "an Bord" hätte, könnte man damit auch die entsprechenden Medien, sprich Blurays abspielen, so ist es wieder nur ein Pseudo 4K Player, den hab ich auch im Sony BDP drin, ohne entsprechende Datenflat nicht wirklich zu gebrauchen.
     
  3. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    4.149
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    die Präsentation war einfach nur völlig lieblos und Kaufgründe wurden auch keine geliefert. Alles Gezeigte war lange bekannt und haut niemanden vom Hocker. Fand ich ganz schwach von Sony.
     
  4. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    Alte Spiele sollen auf der PS4 und der Ps4 Pro laufen!
    Aber auch neue Spiele sollen auf beiden laufen!
    Wie das wohl aussehen wird? 1,8 TFLOPs vs 4,2 TFLOPs

    Vieleicht wird einiges Automatisch bei der alten variante abgeschaltet und auch die GRafik wird extrem runtergefahren.

    Sieht so aus als Sony den selben Fehler wie damals Comodore gemacht hat wiederholt, da gab es die 500er dann die 1000er und die 2000er.
    Aber irgendwie lief es nicht so richtig, die Spiele sollten zwar kompatibel sein aber waren es so gut wie nie.
     
  5. elstrieglo

    elstrieglo Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1.136
    Punkte für Erfolge:
    143
    Technisches Equipment:
    Toroidal 55 mit 9°E,13°E,19,2°E,23,5°E,28,2°E
    Dreambox 2x 8000ss OE 2.0 & 12 Tb Speicher
    Panasonic TX-P50GT50 & STW 50
    Pioneer VSX AVR
    Sony PS3 Rebug 4.46.1
    Jamo 5.1 LS
    Apple Mbp 13" i5 16 Gb 1600 Mhz RAM 500 Gb SSD mit iDreamX
    Lenovo 15" y510p i7 16 Gb 1866 Mhz RAM 510 Gb SSD mit TS Doctor
    Es gibt z.B. kein HDR auf der PS4 bei neueren Games im Gegensatz zur 4k Version und bei den alten Spielen wird man sehen was dabei rumkommt.
    Vielleicht ein paar Frames mehr und ein paar Details, sowie Beleuchtung, wie du schon schreibst.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Relativ einfach. Auf der "alten" PS4 laufen die Spiele in Full HD, und auf der neuen in 4K. Das alleine rechtfertigt schon den Leistungsunterschied.

    Das war eine ganz andere Geschichte. Prinizipiell waren der A500 und der A2000 gleich ausgestattet was die Prozessoren anging, lediglich der Speicher liess sich unterschiedlich adressieren. So konnten die Multimedia Chips die für Grafik und Sound zuständig waren auf unterschiedlich große Speicherbereiche zugeifen. Die Programmierer, die sich an die Vorgaben von Commodore hielten, hatten keine Probleme, die Spiele liefen auf allen. Später fingen die Programmierer an zu tricksen um mehr Leistung rauszuholen, und erst da begannen die Probleme. Obwohl es eigentlich keine Probleme waren. Auf dem A500 liefen praktisch alle Spiele, und mit einem kleinen Trick konntest du den Speicherzugriff im A2000 einschränken, so dass er wie ein A500 funktionierte. Ich hatte dafür eine Bootdisk. Wollte ich ein inkompatibles Spiel spielen, habe ich zuerst die spezielle Bootdisk geladen, der erweiterte Speicher wurde deaktivert, dann kam die Spieledisk rein, und alles lief.
    Gerüchteweise habe ich damals gehört, es soll illegale Kopien der Disketten gegeben haben, wo diese Technik gleich mit integriert war. Das waren dann Spiele bei denen das Original nicht überall lief, aber die Kopie... habe ich gehört.
     
    gigablue gefällt das.

Diese Seite empfehlen