1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Kollektion: LG präsentiert neue 3D-Polarisationsbrillen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Elektronikhersteller LG hat eine neue Kollektion an 3D-Polarisationsbrillen für das erste Quartal 2012 angekündigt. Darunter eine gemeinsam mit dem Eyewear-Designer Alain Mikli entwickelte 3D-Brille.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue Kollektion: LG präsentiert neue 3D-Polarisationsbrillen

    Der Brillenclip wäre ja noch interessant, aber sonst würde ich zur Brille aus dem Kino greifen, die gibt es für einen Euro im Kino zu kaufen, auch ohne einen Film sehen zu müssen.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Neue Kollektion: LG präsentiert neue 3D-Polarisationsbrillen

    Wie verhält sich das Designerstück auf der Nase eines Brillenträgers?
    Darüber weiß der Verfasser dieser Werbebotschaft leider nichts auszusagen. Schade.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    587
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Neue Kollektion: LG präsentiert neue 3D-Polarisationsbrillen

    Das wäre mir neu.
    Also in meinem Kino MUSS man bei jedem 3D-Film die Brille für 3 Euro leihen. Und das ist keine elektronische Brille.
     
  5. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue Kollektion: LG präsentiert neue 3D-Polarisationsbrillen

    3€ und dann noch NUR leihen? Die reinste Abzocke. Es ist so, ich gehe ins örtliche Kino, sage "5 Brillen bitte" und gebe den 5€-Schein im Austausch gegen die Brillen und verschwinde wieder. Bei Amazon kostet sie neu 13€ und sogar einzeln...
    Da denke ich mir doch gerade, frei nach Peggy Bundy "Ich bin reich, ich bin reich."
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Neue Kollektion: LG präsentiert neue 3D-Polarisationsbrillen

    Ihr redet von zwei VERSCHIEDENEN 3D-Brillen-Typen - die billige Polarisations-3D-Brille hat nichts mit der hochwertigen "Dolby-3D"-Brille zu tun, die im Kölner Cinedom eingesetzt und nach jedem Einsatz gereinigt wird...
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.312
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Neue Kollektion: LG präsentiert neue 3D-Polarisationsbrillen

    Der 3D-Effekt wird bei Dolby-3D offenbar über ein leicht verschobenes Farbspektrum erzeugt. Somit funktioniert das praktisch über Farbspektrumfilter statt Polarisationsfilter.
    Dass die Bilder für das linke und rechte Auge ein leicht unterschiedliches Farbspektrum haben fällt offenbar nicht auf. Ok, ich habe selber noch keinen Film mit Dolby-3D gesehen.

    Den 3D-Effekt mit der Shutterbrille finde ich ganz gut; leider ermüden meine Augen ziemlich schnell, ich schaffe es da kaum mir einen Film komplett anzuschauen bevor mir meine Augen weh tun.
    Von daher werde ich mir mal die TV-Geräte mit Polarisationstechnik anschauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2011

Diese Seite empfehlen