1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neue Kathrein-LNBs

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mittelhessen, 22. Januar 2008.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Soeben habe ich auf der Kathrein-Homepage gesehen, dass Kathrein eine neue UAS 5XX-Serie rausgebracht hat. Die Namensgebung schließt an die bekannte 4xx-Serie an und beinhaltet momentan ein Quad (UAS 585), Quattro (UAS 584) und Twin (UAS 582). Nebenbei gibts wohl auch ein neues Messgerät für den Sat-Bereich: MSK 115.

    Die Preise der LNBs sind auf üblichem Kathrein-Niveau, jedoch zur Einführung bereits günstiger als die bekannte 4XX-Serie.

    Weiß jemand was sich technisch geändert/verbessert hat? Aus den Daten lässt sich eine etwas geringere Verstärkung, sowie ein geringeres Rauschmaß entnehmen. Wo wird Produziert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2008
  2. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: neue Kathrein-LNBs

    Sorry! Da war ich wohl zu spät! Aber danke für den Link...
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.690
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Aus aktuellem Anlass ( KATHREIN News: UAS 572 Wideband-LNB usw. -- "572" dort in der Überschrift allerdings ein Tippfehler, das neue Wideband heißt UAS 582) hier noch der Hinweis das der Twin LNB damals nicht UAS582 hieß, sondern UAS572 (wie auch schon in der 4er Serie auch UAS472).
     
  5. salvator24

    salvator24 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gab es bei der 4er Serie ein Twin-LNB? Mir fällt nur das UAS272 (Gehäuse sieht gleich der 4er Serie aus) spontan ein (sowie das UAS177 als Single-LNB)...
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.690
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Nein, gab es wohl wirklich nicht :)
    Hatte eine Suche gemacht nach UAS472 und den Beitrag unter Welchen Kathrein LNB besitzen wir ? Kein Empfang von Sendern 22000 H/V gefunden wo was davon steht ... aber scheinbar falsch, in der 4er Serie finde ich kein UAS472 als "Twin" und unter einer andere Bezeichnung mit "UAS4xx" konnte ich auch sonst keines finden.
     
    salvator24 gefällt das.
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.717
    Zustimmungen:
    25.556
    Punkte für Erfolge:
    283
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.810
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Twin-LNB ist nicht gleich Universal-Twin-LNB für Low- und Highband-Empfang, die hier aber gemeint sind.

    Mit UAS 474, UAS 475 und UAS 476 Breitband-Twin-LNB, war in Kombination mit anfangs noch erhältlichen UWS 79 auch Vollbandempfang für Receiverdirektanschluss möglich und der Unsinn wurde auch von diversen Elektrikern so praktiziert. Dies obwohl ein UAS 485, von KATHREIN anfangs Quattro-Switch-LNB genannt, günstiger als diese Twin-Variante war und zudem weniger Probleme mit Oszillatordrift auftraten.

    Bei aller Unsinnigkeit dieses Systems: Es gab 4xx-Twin-LNB. :)

    BTW: Die viel länger erhältlichen UWS 78 für Multischalterbetrieb wurden in zwei Versionen gefertigt:
    • Best.-Nr. 260364: LNB-Speisung über HL mit 18 V und UWS-Speisung über VL mit 11,5 - 19 V.
    • Best.-Nr. 260401: Über HL wurde der LNB und die UWS versorgt, kompatibel zu den Matritzen die LNB nur über HL speisen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2018
    salvator24 gefällt das.