1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. April 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Durch den Rückzug der Mediengruppe RTL und die Abschaltungen von Bibel TV, Euronews und Channel 21 wird sich das DVB-T-Angebot in Bayern in den nächsten Monaten verringern. Gleich zwei mal kommt es bis zum 1. August zu neuen Kanalbelegungen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    Vielleicht haben manche Glück und bekommen durch RTL Rückzieher auf Kanal 34 zukünftig das Schweizer Fernsehen :winken:
     
  3. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    Die ProSiebenSAT.1 Media AG hat bereits Interesse an der Übernahme der Kapazität bekundet. Es dürfte also nur eine Frage der Zeit sein, bis dann der Kanal 34 auf dem Wendelstein und über den Münchner Olympiaturm wieder in Betrieb geht. Dort wird man dann sicherlich 'sixx', 'SAT.1 Gold' und 'ProSieben Maxx' aufschalten.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.743
    Zustimmungen:
    2.550
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    Das P7S1 so weit geht und gleich einen kompletten zweiten Multiplex betreiben will, würde ich bezweifeln.

    Ich könnte mir eher vorstellen das P7S1 sich dort wo im Gemischten Multiplex ein oder zwei Programmplätze frei sind, sich um diese bewirbt.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.418
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    ... hat die BLM denn überhaupt schon die freiwerdenden Kapazitäten ausgeschrieben ?
    Auch sollte man nicht außer Acht lassen, dass bei Zuweisung von Übertragungskapazitäten das Gebot der Meinungsvielfalt zu beachten ist ...
     
  6. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    Nach dem Wegfall des RTL-Muxes wird es soviel freie Programmplätze geben, dass sich die Frage nach der Meinungsvielfalt und Anbietervielfalt gar nicht stellt. Denn wenn es weniger Bewerber als freie Programmplätze gibt, was zu erwarten ist, gibt es kein Auswahlverfahren. Dann wird jeder genommen, der sich bewirbt und eine allgemeine Zulassung hat.

    Das steht so in den Landesmediengesetzen - auch in deinem NRW.

    Also schreib keinen Unsinn.
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    Interessant.

    Und wann wir der Frankfurter Raum von RTL auf Antenne befreit?
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.843
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    1.1.2015
     
  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    Was Du zum Auswahlverfahren schreibst, ist zwar zutreffend. Aaaaber das Auswahlverfahren setzt eine Ausschreibung voraus. Und den dort geforderten Kriterien muss ein Anbieter erst mal entsprechen um zugelassen zu werden. Wenn es zwar Bewerber gibt, aber keiner von denen den Ausschreibungskriterien gerecht wird, gibt es zwar auch kein Auswahlverfahren, aber es werden auch keine Übertragungskapazitäten zugewiesen.
    In die Ausschreibung können dann Dinge reingeschrieben werden, wie Meinungsvielfalt und Anbietervielfalt, aber auch Wirtschaftlichkeit, Arbeitsplätze in der Region und bestimmte Programmprofile...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2013
  10. voghn

    voghn Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVB-S2, DVB-T, DVB-C über Reelbox Avantgarde. SKY,ORF
    AW: Neue Kanalbelegungen für DVB-T in Bayern

    Na endlich verschwindet das RTL Dauerwerbefernsehen. Können die nicht sofort abschalten. Über Sat habe ich die Programme auch schon gelöscht.:winken:
     

Diese Seite empfehlen