1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Spoonman, 19. Januar 2005.

  1. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    ish macht sich in den nächsten Wochen und Monaten daran, die von der LfM beschlossene Kabelrangfolge umzusetzen und holt dabei gleich zum großen Rundumschlag aus: Statt 150 verschiedenen Kanalbelegungen in NRW soll es in Zukunft weitgehend landesweit dieselben Programme geben. Umgestellt wird nach und nach von Januar bis Juni, den Anfang machen Erkrath, Mettmann, Haan und Teile von Düsseldorf (gestern, 18.01.), weiter geht's am 25.01. in Ratingen und am 01.02. in Langenfeld, Monheim, Leichlingen, Hilden und Düsseldorf-Süd.

    Unter www.kabel-aktuell.de kann man die neuen Programmbelegungen teilweise schon einsehen. Ich habe z.B. gesehen, dass am 1. Februar bei mir in Düsseldorf-Süd nun auch noch das letzte holländische Programm (Nederland 3) rausfliegen wird. Die ish-Kundenhotline bestätigt, dass das so sein wird. Es habe schon viele Anrufe deswegen gegeben, man solle sich am besten schriftlich beschweren.

    Auf der Website werden noch weitere Programme genannt, die in einzelne Netze nicht mehr eingespeist werden: BBC World (in Marl und Paderborn), VRT (in Stolberg, Herzogenrath und Aachen), HR (in Oelde und Beckum). Auch in Siegen bleibt der HR weiterhin draußen.

    Den MDR gibt's übrigens weiterhin erst ab 21 Uhr (zeitpartagiert mit KI.KA). Dabei hätte ich gedacht, dass ish auf die Konkurrenz durch DVB-T reagieren würde und den MDR wieder rund um die Uhr anbietet...

    Terra Nova gibt's künftig rund um die Uhr, dafür teilt sich XXP einen Kanal mit Euronews. Auf diesem XXP/Euronews-Kanal wird übergangsweise auch noch TRT senden (von 13 bis 17.20 Uhr). Bis zum Sommer will TRT sich dann ganz aus dem analogen NRW-Kabel zurückziehen und ins digitale Bouquet "ish Free" wechseln.

    MTV 2 Pop bekommt einen eigenen 24h-Kanal, die sendefreie Zeit von arte (3 bis 14 Uhr) wird in Zukunft von Bloomberg TV gefüllt. Für einen Kanal (K26) steht die Belegung noch nicht fest.

    Soweit die Änderungen, die ich für Düsseldorf-Süd gesehen habe. Ach ja: Übrigens werden bei der Umstellung beinahe sämtliche Programmplätze durcheinandergewürfelt; nur ARD, ZDF und WDR bleiben auf ihren angestammten Kanälen. Das wird noch ein hübsches Chaos geben, und die TV-Fachhändler dürfen sich auf zusätzliche Arbeit beim Einstellen von Geräten freuen. ;)
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    Super ich zieh nach NRW und helf den alten Omas - natürlich gegen Entgelt *g*
     
  3. htw89

    htw89 Guest

    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    Und kannst dann in ein paar Monaten später nach Niedersachsen fahren,weil ich davon ausgehe,dass man genau das gleiche in Niedersachsen nach der Rangfolgeentscheidung machen wird.
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    Ich wünsche mir dass es sowas bei uns in Niederbayern auch bald gibt. Ich brauch wieder Geld :D
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    In Bayern wird es das nicht geben, weil die Netze ganz anders aufgebaut sind.
     
  6. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    Es ginge doch so einfach und alle hätten sich wieder lieb. Alle ausländischen Grenzsender einfach digital und kostenfrei ins Kabelnetz rein, so dass jeder sie mit einer Digi-Box wieder sehen kann. Wir hätten wieder ein bisschen mehr Programmvielfalt und Ish hätte die gesetzliche Grundversorgung (diese Programme stehen uns ja eigentlich gesetzlich zu) mal zur vollsten Zufriedenheit der Kundschaft, bzw. des zahlenden Kunden umgesetzt! Aber die wollen halt nur Kohle ziehen, entweder vom Programmanbieter bzw. vom Kabelnutzer. Die werden sich halt nie ändern und hoffentlich mal irgendwann mit dieser Geschäftspolitik dann auch endlich mal vor die "Hunde gehen"! Ganz so weit kann es ja wohl nicht mehr sein, bei dehnen.
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    @Wuppiman: Das mit der gesetzlichen Grundversorgung stimmt leider nicht mehr. Die LfM hat das im letzten Mediengesetzt geändert...es muss nur noch _ein_ grenzüberschreitendes Programm eingespeist werden, falls was ortsüblich empfangbar ist. Welches man dann übernimmt, ist nicht vorgeschrieben. Und zusätzlich will ISH es sich wohl auch nicht komplett mit den deutschen Privatsendern verderben - würde man nämlich alle ausländischen Sender miteinspeisen (Filme im Originalton, Live-Sport, ...) könnte das durchaus Werbeverluste für unsere tollen Sender bedeuten...
     
  8. mayday68

    mayday68 Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bochum
    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    Ja, so ist das leider, auch wenn es uns nicht gefällt. Aber der größte Anteil hat nun einmal die LfM. Und die paar restlichen Sendeplätze würde ich auch an den vergeben, der mir das meiste dafür zahlt. Und ich denke deutsche Sender haben dabei garantiert auch einen Vorteil gegenüber ausländischen.
     
  9. berry

    berry Silber Member

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    688
    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    Abgesehen davon, ich habe den Eindruck, dass ish und die LfM Düsseldorf gemeinsame Sache machen.

    Beispiel 1: Die Teilabschaltung des MDR-Fernsehens wurde von der LfM beschlossen, wegen Arte auf Grund der mangelnden Programmplätze. Monate später schaltete ish jedoch ein neues Fernsehprogramm auf: 1-2-3 tv.

    Beispiel 2: Auf den nicht von der LffM bestimmten Kanälen, dürfen soviele Einkaufssender eingespeist werden, wie ish es möchte. Es gibt keine gesetzliche Möglichkeit dagegen vorzugehen.

    Gruß
    Berry
     
  10. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    AW: Neue Kanalbelegung bei ish: Holländer und Belgier fliegen raus

    berry muss Dir da wohl Recht geben mit Deiner Einschätzung. Gehe mal davon aus, dass die Shoppingsender auch ein paar Cent für die LFM übrig haben und so diese Papiertiger sanft und milde stimmen. Was da abläuft ist in meinen Augen eine absolute Frechheit. Natürlich gönne ich jedem seine Einkaufssender. Doch wenn dadurch im analogen Kabelnetz kein Platz mehr für ortsübliche Fernsehprogramme ist (Nederland und Belgien), dann sollen die Leute der LFM Ish zwingen, diese Programme digital und frei empfangbar ins Kabelnetz einzuspeisen. Ich dachte immer wir seinen im vereinten Europa, nur hier im Kabelnetz scheint man von diesem Slogan sehr weit weg zu sein. Aber auch hier gilt wohl - Geld regiert die Welt. In jedem Kabelnetz in Holland, Belgien werden doch auch selbstverständlich die deutschen Programme eingespeist und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kabelgesellschaften Geld von ARD, ZDF usw. bekommen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Januar 2005

Diese Seite empfehlen