1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Heizkostenverteiler

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Charly1511, 6. Oktober 2013.

  1. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.013
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    Anzeige
    Hallo!

    Bei mir wurden neue Heizkostenverteliler von Techem eingebaut. Diese werden per Funk abgelesen. Deutet das darauf hin, dass die Heizkosten zu 100& anstatt wie bisher 50/50 abgerechnet werden.
     
  2. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Auch wenn sich die Art des Ablesens verändert,
    sollte sich die Verbrauchsmenge nicht ändern.

    Weiß jetzt aber auch nicht so genau was Du mit
    50/50 und 100% meinst.

    Hast Du vorher etwa gar keine Verbrauchserfassung
    an den einzelnen Heizkörpern gehabt und mit der 2ten Wohneinheit
    50/50 geteilt !?
     
  3. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    1.071
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Warum sollte sich an dem Verteilerschlüssel etwas ändern, wenn die Lesegeräte dem Stand der Technik angepasst werden?
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.013
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Mit 50/50 ist der Schlüssel gemeint. 50% werden auf die Quadratmeter der Wohnung berechnet und die 2. Hälfte ging an den tatsächlichen Verbrauch.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.829
    Zustimmungen:
    2.612
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Wegen neuen Wärmezählern wird sich die Verbrauchabrechnung wahrscheinlich nicht ändern. Wobei eine 100%ige Abrechnung nach Verbrauch ohnehin unzulässig wäre.

    Ich glaub zulässige Schlüssel müssen zwischen 50/50 und 80/20 liegen.

    Welcher Schlüssel genau zum Einsatz kommt, sollte vom Gebäudetyp abhängen. Für top isolierte Niedrigenergiehäuser und Passivhäuser sollte 80/20 eingesetzt werden, für marode Altbauten 50/50, und ansonsten irgendwas dazwischen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Was heist unzulässig? es wäre für den Verbraucher die beste Lösung (nur für die Dauerheizer natürlich nicht).
    Ich wäre schon froh wenn man endlich wie in anderen Wohnungsgesellschaften 70/30 abrechnet. Aber ich muss immer enorme Heizungskosten bezahlen obwohl mein Zähler nur im Sommer zählt (wenn nicht geheizt wird).
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Je nach Gegebenheiten ist es aber eben NICHT die beste Lösung...

    Gerade in Altbauten, würde derjenige der zwischen 2 "Heizern" wohnt, selbst nicht mehr heizen und würde bei 100 % somit auch nichts zahlen.
    Und das wäre definitiv nicht "die beste Lösung" ;).


    Die modernen Zähler, zählen im Sommer übrigens nicht mehr.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Doch das tun sie! Ich habe ja auch so einen der per Funk abgelesen wird. Der Heizköper im SZ ist noch nie an gewesen und da ist nichtmal Wasser drin da deren Rücklauf abgesperrt ist. Der zählt aber im Sommer wenn es im Zimmer über 30°C warm wird immer schön weiter. (aber das fällt bei der Heizkostenabrechnung eh nicht ins Gewicht.
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Also bei uns zählt der im Sommer definitiv nicht hoch. Die neue Technik darin soll ja gerade das verhindern...

    Deswegen wird ja nun auch an 2 Stellen gemessen und nicht mehr nur an einer.
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    1.071
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Neue Heizkostenverteiler

    Wenn ein Heizkörper gesperrt ist und nicht heizen kann, weil veplombt, dann werden sie in der Heizkostenabrechnung auvch nicht erfasst, jedenfalls bei seriösen Firmen.
     

Diese Seite empfehlen