1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neue grobi firmware 3.41.12 beta

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von chappie, 22. Dezember 2005.

  1. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    Anzeige
    tach zusammen, auf diesem wege wünschen wir allen ein schönes weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr 2006. viele dank allen, die uns konstruktiv unterstützt haben, sei es mit kritik und auch lob.

    wir haben heute eine neue version online gestellt, die folgende neuerungen hat.

    neue Funktionen im PVR Modus:
    3.41.12
    - das PVR OSD wird nun automatisch ausgeblendet, die Zeit ist im PVR Menü einstellbar
    bei 99 Sekunden erfolgt keine Ausblendung (altes Modus)
    - im Live Modus und wenn USB vorhanden, wird das Werkzeugsymbol auf der Taste 8 angezeigt

    neue Funktionen allgemein:
    3.41.12
    - beim Auswählen einer Favoritenliste wird nicht mehr auf den 1. Sender dieser Liste geschaltet,
    wenn der aktuelle Sender in der Favoritenliste enthalten ist
    - getrennte Favoritenlisten für TV und Radio
    - eine ausgewählte Favoritenliste wird mit Namen in der Senderliste angeziegt
    - Verbesserungen bei Kabel Multifeed (NIT und TL tunen)
    - weitere Anpassungen für den Radiotext plus
    - wenn der Timer aus dem EPG aufgerufen wurde, wird wieder zum EPG zurückgekehrt
    mit der "INFO" Taste geht es sofort zum EPG, dabei werden die Timerdaten gespeichert


    viel spass damit.

    hier der direkte link.

    http://grobi.tv/opencms/system/galleries/download/downloads/3.41.12_beta.zip
     
  2. S7CIHD

    S7CIHD Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    bei Salzburg (A)
    Technisches Equipment:
    Digenius S7CIHD mit SCM Cryptoworks V4.00.008 (für ORF)
    1-fach LNB 0,3dB Gussantenne 55cm
    36" Panasonic CRT + Yamaha-Heimkino-Anlage (Boxen: Quadral Montan)
    AW: neue grobi firmware 3.41.12 beta

    Ich habe mir die 3.41.12 beta natürlich sofort installiert und finde auch einige Features darin ganz praktisch.

    Es bleiben jedoch noch einige offene Fragen und Vorschläge für mich übrig:

    1) "LIVE" nach Timer-Aufnahme.
    Ich programmiere den Timer für irgend ein Programm und sehe danach normal irgend ein Programm. Ich lasse den Receiver rund um die Uhr eingeschaltet (Dauernd ON, nicht standby).
    Anmerkung:
    Dies tue ich, damit der SAT-Receiver die Timer-Aufnahmen trotz meiner über einen Lichtschalter gesteuerten Stromversorgung von TV/Surround-Verstärker/DVD-Konfiguration trotzdem aufnehmen kann und der Receiver beim Einschalten der Anlage nicht noch extra zusätzlich eingeschaltet werden muss. (= Familienfreundliche Konfiguration)

    Am nächsten Morgen sehe ich am Bildschirm immer noch die "LIVE"-Info und man MUSS immer die Exit-Taste drücken, um den Receiver wieder normal verwenden zu können. (z.B. Kanalwechsel nicht möglich)
    Dies ist zwar nicht schwierig zu tun, aber einige Familienmitglieder kommen mit so einer Bedienungsvorgabe einfach nicht zurecht.

    Ist es vermessen zu fragen, warum die LIVE-Anzeige nach einer abgeschlossenen Timeraufnahme noch immer angezeigt wird ?
    Wozu ist sie noch notwendig, der Auftrag ist doch abgearbeitet und fertig ?

    -> Dies "verhindert" bei mir derzeit auch die Möglichkeit die automatische Ausblendung der PVR-Infos zu verwenden, was ich aber gerne tun würde.

    2) "Blackscreen bei ORF Aufnahmen"
    Ich habe festgestellt, dass (unter obigen Bedingungen ?) manche ORF-Aufnahmen (4 von 6) nur als schwarzer Film aufgezeichnet wurden. Wenn man diese Filme abspielt, sieht man den Sekundenzähler viel zu schnell laufen, kein Ton, kein Bild. Andere FTA-Sender im selben Zeitraum wurden jedoch korrekt aufgezeichnet. (Evtl. waren die fehlerhaften Sendungen in DD5.1 ?)

    Bequemlichkeits-Vorschläge:

    A) "PCM-Offset zum DD-Ton"
    Wäre es denkbar einen "PCM/DD-Volume-Offset-Wert" für normale PCM-Stereo-Kanäle und DD2.0 bzw. DD5.1 (bei denen ja keine Volumen-Regelung möglich ist) in den Konfigurationseinstellungen einzuführen ?
    Der Lautstärkeunterschied (vor allem bei DD5.1) ist einfach immer extrem gross, evtl. wäre ja sogar eine "automatische Pegelanpassung an Einheitliche-Audio-Signalpegel" möglich ?

    B) "Gelbe Taste und DD-Ton"
    Könnte man nicht beim wiederholten Drücken der gelben Taste (wenn die Sendung in DD ausgestrahlt wird) den Ton wieder auf den richtigen DD-Ton (oder zumindest auf die 1.Tonspur = PCM) aktivieren ?

    C) "TEXT-Taste / STUMM-Taste"
    Könnte man nicht auch die "TEXT"-Taste und die "2s-STUMM-Taste" von der Funktion her wie die anderen oberen Tasten belegen ?
    -> Öfters drücken und man hat wieder das TV-Bild = Familienfreundliche Version der Tastenbelegung.
    Die selbe Funktion ist ja bereits so bei:
    -> PAUSE (Still), AV, SWAP, LIST, EXIT, OK

    D) "Suchen/Finden von OE1-DD-ähnlichen Sendern"
    Dies würde sicher vielen Leuten helfen, ein absolut hörenswertes Programm in adäquater Klangqualität zu geniessen. Die meisten kennen diesen frei empfangbaren DD5.1-Radiosender gar nicht, da er beim Scannen nicht automatisch gefunden wird.

    Es fehlt hier auch noch der gleichzeitige Empfang des EPG.
    -> Gäbe es hierfür auch eine Möglichkeit den EPG zu empfangen ?

    E) "24h-Betrieb"
    Gibt es eine Einschränkung der maximal zu erwartenden Lebensdauer der Elektronik-Komponenten (nicht HDD), wenn man den Receiver 24h durchgehend betreibt ? (z.B. Kondensator-Alterungen ?)
    Gibt es wirklich keine Möglichkeit, den Receiver automatisch über die SCART-Buchse in Standby (bei ausgeschaltetem TV) zu setzen und beim Einschalten des TV´s über die SCART-Buchse den Receiver automatisch wieder auf ON zu stellen ?
    -> Der TV sollte optional über SCART automatisch den Power-Status des Receivers steuern können. Möglich ?

    F) "Teilweise beschnittener Text im ORF-EPG"
    Worin liegt dieser Fehler bitte tatsächlich begründet ?
    Würde hier eine SAMMELANFRAGE beim ORF etwas bewirken können ?
    Welche Zeichen werden hier tatsächlich empfangen, die dieses Verhalten auslösen ?
    Eine Lösung wäre sicher von vielen Nutzern gewünscht, oder nicht ?


    Falls es zu einzelnen Punkten noch Detailfragen oder nicht vollständig begreifbare Beschreibungen meinerseits gibt, bitte einfach die entsprechenden Fragen an mich stellen. Ich bin zwar nicht immer online, aber innerhalb einiger Tage sollte zumindest eine Antwort möglich sein.

    Ich bin sicher nicht perfekt, aber ich habe ein Ziel:
    - Ein bei mir zu Hause und bei vielen anderen Nutzern sehr gut verwendbares TOP-Produkt.

    Ich bin mir dessen bewusst, dass dies viele "es wäre schön"-Punkte sind, aber auch diese Kleinigkeiten machen aus einem Rohdiamanten (und das sind die Digenius/Grobi-Geräte mit Sicherheit) mit den entsprechenden Feinschliffen einen wahren Diamanten.

    In diesem Sinn wünsche auch ich allen Forenmitgliedern einen funkelnden Übergang ins neue Jahr und dass Wünsche und Träume (nicht nur für den Receiver) für viele in Erfüllung gehen mögen. Die Administratoren und Moderatoren des Forums haben auch heuer und heute wieder den m.E. einzig richtigen Keim für Sachlichkeit (z.B. im vorangegangenen Thread) gesät, lasst uns dies endlich erkennen und daher für die Zukunft motiviert an möglichen Entwicklungen positiv und aktiv mitwirken. (Klingt zwar hochtrabend, aber es ist in Wirklichkeit sehr einfach, konstruktive Kommunikation umzusetzen -> JUST DO IT)

    Ich hoffe, dass viele in diesem Forum dies verstehen und selbst unterstützen werden, denn dieses Forum ist eine einmalige Chance, die es in so manchen anderen Firmen für Einzelkunden in KEINER Form gibt.
     
  3. KB-L

    KB-L Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    518
    AW: neue grobi firmware 3.41.12 beta

    Dies ist kein auf ORF zurück zuführendes Problem, sondern ein Problemchen der FW, an dem schon zufriedenstellend gearbeitet wurde.
    Eigenartig -in deinem Fall, du schreibst ja dein Receiver läuft-, dass es trotzdem Auftritt, denn eigentlich ist das nur ein Problem, wenn eine Timeraufnahme aus dem Standby gestartet wird. :eek:
     
  4. chrisv5

    chrisv5 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    166
    AW: neue grobi firmware 3.41.12 beta

    Dann bin ich wohl nicht der Einzige, der dieses Problem hat. Ich hab mich ja schon nicht mehr getraut, diesen Fehler zu posten.
     
  5. KB-L

    KB-L Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    518
    AW: neue grobi firmware 3.41.12 beta

    Nachtrag zur "Black-Live-Aufnahme"

    Tritt ja nur noch von Zt. zu Zt. auf! Aber eben nur bei Timerstarts aus dem Standby. Wie ich schon sagte, dass Fehlerbild stelle ich noch sehr, sehr selten fest, kenne da andere Zeiten ..... da war dies ein Dauerzustand & Timeraufnahmen somit nur möglich, wenn der Receiver an war.

    Hast du gelegentlich das "Blackbild" auch, wenn du einfach nur einschaltest? Wo dann nur "intensives" Zappen hilft, um der Box ein Bild zu entlocken.
     
  6. chrisv5

    chrisv5 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    166
    AW: neue grobi firmware 3.41.12 beta

    Ich hatte auch "schwarze Aufnahmen". Ich hatte auch ab und zu ein schwarzes Bild bei Premiere Sendungen live. Irgendwann ging es mir total auf die Nerven und ich habe einfach die Smartcard aus dem CI Modul entfernt und das Modul aus dem Schacht und beide wieder "nachdrücklich" beide eingesetzt. Seither hatte ich keine Probleme mehr.

    Ist wohl genauso "qualitativ hochwertig" wie die Montage der Festplatte
     
  7. otaku

    otaku Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    63
    EPG BUG die 10 te

    Wunderschön.....aber..............
    Neben den beschriebenen Kinkerlitzchen sollte hauptsächlich und endlich der SCHON X FACH BESCHRIEBENE EPG-BUG aufgespürt und ausgemerzt werden !!!!!

    :winken: Bitte Chappie - tu's endlich.:winken: oder ... "just do it" , "hau rein"
    Guter Vorsatz für 2006: Eliminiere den EPG BUG !
    Alles Gute

    Sven
     
  8. KB-L

    KB-L Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    518
    AW: EPG BUG die 10 te

    Naja Ansichtssache, ob man nun eine nicht vorhandene -vielleicht gar wichtige- Aufnahme nicht findet, oder ob man wöchentlich 1x die Box stromlos machen zu müssen, um wieder ein anständiges EPG zu haben. Und was davon nun Kinkerlitzchen sind. ;)
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: neue grobi firmware 3.41.12 beta

    Also ich muß mindestens dreimal die Woche die Box stromlos machen...
     
  10. S7CIHD

    S7CIHD Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    bei Salzburg (A)
    Technisches Equipment:
    Digenius S7CIHD mit SCM Cryptoworks V4.00.008 (für ORF)
    1-fach LNB 0,3dB Gussantenne 55cm
    36" Panasonic CRT + Yamaha-Heimkino-Anlage (Boxen: Quadral Montan)
    AW: neue grobi firmware 3.41.12 beta

    Aufgrund Eurer Informationen (und auch der im DIGENIUS/Yahoo-Forum)werde ich auch mal das originale Cryptoworks-Modul und die originale ORF-Smart-Card abziehen und wieder gründlich (mit Gefühl) hineinstecken.

    Könnte es nicht auch sein, dass die FW der Module nicht up-to-date ist ? (V1.04)

    Wie kann ich diese über den Satelliten direkt updaten ?
    - Es gibt einen Menüpunkt im Modul, aber scheinbar muss man auf den korrekten Transponder eingestellt sein, der aber nirgendswo in Doku-Form zu finden ist.
    (Genauso wie die offiziell nicht auffindbaren OE1-DD Einstellungen, dessen DD5.1-Ton bei EPG-Empfang über die Einstellung der Standard-Service-ID des OE1 dann nicht mehr funktioniert).

    Kann man damit eigentlich die FW des CI-Moduls oder die der SmartCard updaten ? (Sorry, aber auf dem Gebiet bin ich nicht standfest unterwegs)

    Danke für weitere Hinweise (oder für das berechtigte Kopieren in einen eigenen Thread ?)

    Noch ein persönlicher Hinweis @Eike:
    Ich empfände das 3-fache neu starten des Receivers pro Woche als absolut störend. (Das war der Stand der PC-Technik vor 10 Jahren)

    @KB-L: (-> öfteres Zappen, bis Sender über SmartCard wieder gehen, lange kein DD-Ton)
    Ja, ich habe dieses Verhalten mit der 10-er Version beobachtet, auch der EPG wurde bei vielen anderen Sendern nur noch sporadisch aktualisiert (wenn überhaupt). Habe dann aber einmal die 7-er, dann einmal die 10-er Version eingespielt und ein komplettes Neu-Initialisieren mit Sendersuche durchgeführt (inklusive down/up-load der geänderten Senderliste über ~TVBOX-Edit~). Seit dem habe ich Gott sei Dank keine Probleme mehr damit. Und jetzt habe ich eben ein Update auf die 12-er gemacht. (mit meiner kleinen "Wunschliste")

    Einige schreiben übrigens über "den EPG-Bug" als wüsste jeder darüber Bescheid.
    Kann sein, dass ich jetzt zu bequem bin, aber gibt es eine wirkliche Beschreibung, die das FEHLERBILD exakt beschreibt ? Ich kann mich nicht genau entsinnen. Ist eine Kurzbeschreibung noch möglich / sinnvoll ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen