1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Festplatte einbauen??

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von conrad65, 9. September 2005.

  1. conrad65

    conrad65 Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Weimar
    Anzeige
    Kann mann eigentlich beim PDR 9700 eine andere Festplatte selber einbauen?? Meine ist ziemlich laut und tickert bei Aufnahmen.
     
  2. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    Man kann! Man sollte eine sehr leise Platte mit 5400 Umdrehungen und geringem Stromverbrauch verwenden

    Allerdings wird auf der neuen Platte mit der Erstformatierung automatisch ein IDE-Kennwortschutz aktiviert, der eine spätere Verwendung einer solchen Platte in einem PC praktisch unmöglich macht.

    Auch die ausgebaute Originalplatte ist nicht anderweitig verwendbar.

    Es sind zwar schon Methoden beschrieben worden, wie man diesen Kennwortschutz wieder aufheben kann, das gelingt aber nur bei passender Hardware.
    Bei heutigen Plattenpreisen geht da zwar nicht die Welt unter, aber man sollte diese Einschränkung vor einem Plattentausch wissen.

    mfg
    Charlie24
     
  3. Scharbautz

    Scharbautz Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dithmarscher
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700
    Sagem d-box
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    Es ist kein Problem eine neue und auch größere Festplatte in den Humax PDR 9700 einzubauen.
    Es steht doch genug darüber hier im Forum drinn,nur mal genau suchen.(hab ich auch getan):D
    Ich habe nun eine 200GB Festplatte von Samsung drinn und sie funktioniert ohne Probleme und ist viel leiser als die alte Platte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2005
  4. martinfellinger

    martinfellinger Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    Das mit den 5400rpm und geringen Stromverbrauch stimmt und ist sehr wichtig.

    Man kann den IDE-Kennwortschutz auch wieder aufheben.

    Es ist zwar etwas Umständlich aber es funktioniert.

    Zuerst braucht Ihr das Programm ATAPWD
    http://koti.mbnet.fi/tdubel/mirror/software/dos/freeware/atapwd.zip

    1. Bootdiskette erstellen und ATAPWD Programm draufspielen
    2. Receiver aufschrauben und Computer aufschrauben.
    3. Receiver und PC müssen direkt nebeneinander stehen.
    4. Fesplatte die entsperrt werden soll muss zuerst am Pc erkannt werden und mit der Bootdiskette gestartet werden, den PC laufen lassen und die Festplatte abstecken.
    5. Festplatte in den Receiver und Receiver starten.
    6. Dann bei Laufendem Receiver das IDE Kabel abstecken und vom laufenden PC das IDE Kabel an der Festplatte anstecken das Festplattenstromkabel muß vom Receiver an der Festplatte bleiben.
    7. Das Programm ATAPWD auf dem PC starten.
    8. Festplatte auswählen und "ENTER", dann auf Security Command Set "ENTER, dann auf SET USER Password "ENTER" und irgendein passwort eingeben "ENTER", dann SECURITY LEVEL HIGH "ENTER", dann Meldung bestätigen.
    9. Festplatte auswählen und "ENTER", dann auf Security Command Set "ENTER, dann auf UNLOCK WITH USER Password "ENTER" vorherig ausgewähltes Passwort eingeben "ENTER", dann Meldung bestätigen.
    10. Ihr solltet es geschaft haben.

    Viel Glück und Geduld.
    Bei mir hat es wunderbar geklappt.
    Martin
     
  5. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    @martinfellinger

    "Es ist zwar etwas Umständlich aber es funktioniert"- aber eben nur mit passender Hardware!

    Das PC-Motherboard darf insbesondere bei großen Festplatten wegen möglicher Erkennungsprobleme nicht zu alt sein und der IDE-Controller auf dem PC-Motherboard darf die Festplatte beim Anschluss des IDE-Kabels nicht neu initialisieren. Letzteres scheint vom Cipsatz abhängig zu sein.

    Insoweit wäre es immer interessant, von Usern, bei denen es funktioniert hat, etwas mehr über den verwendeten PC, sprich, dessen Motherboard zu erfahren.

    mfg
    Charlie24
     
  6. ek2806

    ek2806 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Raum Bremen
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    @Scharbautz
    Was ist die genaue Bezeichnung der von dir eingebauten Festplatte?
    Danke
     
  7. Scharbautz

    Scharbautz Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dithmarscher
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700
    Sagem d-box
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    Es ist eine Samsung SP 2014n 200GB mit 7200 U/min.
     
  8. felizia

    felizia Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    37
    Technisches Equipment:
    humax pdr.9700, benq.pe 7700
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    das ist doch eine 7200er platte, alle meinen doch 5400 wäre sicherer:rolleyes:
     
  9. Scharbautz

    Scharbautz Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dithmarscher
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700
    Sagem d-box
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit der Platte,ich habe nun schon 10 Filme aufgenommen und kann bei der Aufnahme auch ein Program mit Timeshift sehen.
     
  10. martinfellinger

    martinfellinger Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Neue Festplatte einbauen??

    @Charlie24

    Athlon 750Mhz 384MB RAM Mainboard Elitegroup K7S5A

    Martin
     

Diese Seite empfehlen