1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue DVR-Studio Version 0.99 Online

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Kimi, 23. Februar 2004.

  1. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Mit dieser Version habe ich mir besonders viel Mühe gegeben. Vor allem der neue Multiplexer sollte einige Probleme beseitigen und ausserdem zeigen, wo die Reise hingeht. Doch seht selbst:

    Erzeugung von MPG-Dateien mit Derrows IfoEdit-Muxer
    Die so erzeugten MPG-Dateien sind nun kompatibel zu praktisch jedem Software-Player und auch zu Hardware-Playern, die MPG-Dateien direkt abspielen können. Das neue Verfahren benötigt allerdings mehr Zeit (ca. 20-30%) und den doppelten Speicherplatz, da es in zwei Schritten ausgeführt wird. Dafür ist das Ergebnis nun deutlich besser.

    Damit auch MPG-Dateien mit AC3-Ton möglich
    Der neue Muxer kann auch AC3-DD Ton in MPG-Dateien verpacken, was zuvor nicht möglich war.

    Erkennung von Audio-Spuren verbessert
    Vor allem bei der Dreambox wurden häufiger Tonspuren nicht erkannt, oder beim demultiplexen ausgelassen.

    Hinweise zu Demux / Re-Mux
    Viele erst-Benutzer kommen mit Demultiplexen oder Remultiplexen nicht zurecht, oder wissen nicht, welchse Verfahren wofür geeignet ist. Nun erfolgt bei den ersten 10 Aufrufen der Funktionien "Demultiplexen" oder "Konvertieren nach MPG" die Anzeige einer Kurzanleitung, um klar zu machen, dass MPG-Dateien weniger für DVD-Authoring geeignet sind.

    Warnung, falls Audioformat in der Aufnahme ändert (Mono<>Stereo)
    Dies soll einen Hinweis darauf geben, dass beim abspielen solcher Aufnahmen auf vielen Player Probleme entstehen (Micky-Mouse Stimmen, etc). In diesem Fall den Film bitte so zuschneiden, dass die Tonformat-Änderung nicht mehr beim demuxen auftritt.

    Option "Bitrate ändern"
    Das Patchen der Bitrate auf niedrigere Werte, als die von Satellit gesendeten 15MBit/s veranlasst DVD- und Software-Player dazu die internen Puffer korrekt zu dimensionieren. Normal sind DVB-Aufzeichnungen mit 3-5MBit/s kodiert. Der Standardwert wurde auf 6MBit/s eingstellt.

    Option "Sequence Display Extensions hinzufügen" (Pioneer Patch)
    Für viele Pioneer Player ermöglicht dies, auch nicht DVD-konforme Auflösungen (480 oder 544) korrekt wiederzugeben. Vorausgesetzt auf der DVD befindet sich als erster Track z.B. ein Trailer mit DVD-konformer Auflösung.

    Option "Registry Löschen"
    Diese Funktion löscht alle Schnittbereichs-Definitionen aus der Registry. Also vorsichtig damit umgehen.

    Segmente von VID-Dateien (Humax) werden nun korrekt benannt.
    Die Namensgebung von segmentierten Humax VID Dateien war nicht korrekt. Fehler ist behoben.

    Download wie immer hier:
    www.haenlein-software.de/DVR-Studio-B1.htm

    Wer einen abgelaufenen Testzeitraum feststellt, kann mir die Seriennummer von DVR-Studio mailen, ich schick dann gerne einen 30-Tage PIN läc .

    Viel Spass,
    Kimi
     
  2. otto12

    otto12 Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Neue DVR-Studio Version 0.99 Online

    Hallo würde gerne 30 Tage testen
     
  3. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue DVR-Studio Version 0.99 Online

    Kein Problem: einfach runterladen und installieren.

    Falls dein Testzeitraum schon mal abgelaufen ist, schreib uns eine Mail mit Angabe der Seriennummer, die beim Start der Software angezeigt wird.
     
  4. exponent

    exponent Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Neue DVR-Studio Version 0.99 Online

    Hallo

    habe das programm dvr studio runtergeladen und versuche nun aus meinen vid dateien, die von der festplatte des recievers kommen in dvd format umzuwandeln. klappt auch soweit, aber der film ruckt und bleibt kurz stehen und hat manchmal so streifen beim bidlaufbau....das passiert auch, wenn ichm ir die vob datei auf dem rechner ansehe....
    Hat jemand eine ahnung, was das sein könnte????
     

Diese Seite empfehlen