1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Dezember 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.330
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Neukyhna bei Leipzig - Mit der Dual-Tuner-Karte Mystique SaTiX S2 Dual wird "eine neue Dimension des digitalen Satellitenempfangs am PC" beschritten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    ---
    Zudem verfüge die Karte über volle DiSEqC 2.0 Unterstützung.
    ---

    Wow. DiSEqC 1.0 kann die ;) Ist doch eh ne reine Softwaresache, wäre interessanter wenn Unicable mal erwähnt worden wäre.

    ---
    Die Sender ließen sich in im originalen H.264-Format aufzeichnen.
    ---

    Nochmal Wow, überrascht jetzt wirklich das die Karte den Kram nicht vorher nach DivX Transcodiert ;)

    ---
    Die LNB-Stromversorgung von 12V erfolgt über das PC-Netzteil.
    ---

    Aha, ja.



    Können die Pressefuzzis sowas nicht mal vorher zum Korrekturlesen geben bevor das als Presseerklärung rausgeht? Weil "Made in Germany" beeindruckt jetzt nicht sonderlich wenn die Beschreibung so klingt wie aus nem billigen Chinashop ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2009
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    Wenn die Karte jetzt noch Treiberunterstützung für Server 2003 bieten würde, oder besser gleich direkt für den WHS dann könnte das wirklich eine sehr interessante Karte sein.
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    798
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    PCI Express, bisher waren das doch meist normale PCI Karten
    Ist wirklich klein das Teil, wenn ich an meine Nexus denke :D

    Stell dir mal vor, das wäre nicht so.
    Dann müsteste dort irgendwo 12 Baterien reinstecken :D

    Und was soll der Spass kosten ?
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    Naja, es geht ja eher darum das die Karte das auf 18 Volt hochsteppen muss. Das ist ja die Schwachstelle, das dafür 12 Volt vom Netzteil genommen werden ist jetzt nciht unbedingt ne Erwähnung in ner Presseerklärung wert ;)
    Genausowenig wie das da F-Buchsen dran sind.

    Kommt mir so vor als ob da der Praktikant die Aufgabe bekommen hat mal schnell XX Wörter zur Karte zusammen zuschreiben. Wobei die Karte ansich ja schon interessant genug ist um sich son sinnlosgelaber sparen zu können.

    BTW: Sieht da jemand nen Steckverbinder fürs CI-Interface?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2009
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    Da die Karte wie die Digital Devices Cine S2 aussieht, es vermutlich eine OEM Version davon ist, sollten Unicable Treiber existieren/bald folgen. Die "Transparente Unterstützung für Einkabelsysteme (Unicable) nach DIN/EN 50494" wird bei dem Digital Devices Treiber schon aufgeführt.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    661
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    Es gibt bereits seit über 10 Jahren das bislang erfolglose Bestreben die H/V-Polarisationsumschaltung auf DiSEqC umzustellen und die Versorgungsspannung des LNC fest auf 12 Volt. Soll auch Energie sparen.
     
  8. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    Wird wohl daran liegen, dass DiSEqC(TM) langsamer ist als die Spannungsumschaltung. Meine DVB-S Karte kann schon in <10ms nach Spannungsumschaltung den neuen Transponder empfangen - DiSEqC(TM) würde da noch den Steuerbefehl senden.

    Übrigens ist auch der Tone Burst schneller als DiSEqC(TM). Deshalb vermeide ich es so gut es geht und nutze es nur, wenn mehr als 2 Satellitenpositionen zu empfangen sind...

    DiSEqC(TM) ist einfach schlecht konzipiert, der Takt ist zu niedrig. Es gibt zwar einzelne Hersteller, bei denen man einen höheren Takt verwenden und so die Umschaltzeiten auf das Niveau der "legacy"-Steuerung bringen kann, aber leider nicht standardisiert...
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.202
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    Mit einem USB Smargo-Cardreader wäre dann bestimmt auch gängelfreies Pay-TV möglich? Gibt's für USB eigentlich auch ein doppeltes CI(1) Laufwerk für alle beliebten CI-Module?

    Dann wäre das Teil eine Empfehlung, ansonsten lieber ein freier Receiver mit allen Möglichkeiten, und ein Monitor mit HDMI Eingang am PC.

    :winken:
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.202
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Dual-Tuner-Karte für DVB-S2 "Made in Germany"

    Doppelposting
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2009

Diese Seite empfehlen