1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Digitale Sat Anlage, welche Satelliten ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von shredman, 28. Juli 2005.

  1. shredman

    shredman Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi,

    habe mir heute meine Bausteine für die Neue Digitale Anlage bestellt. In meiner Wohnung habe ich hochwertiges 90 db Sat Koaxkabel und eine komplette Cat5e Verkabelung bei der Renovierung verlegt. Nun möchte ich die Koaxverkablung endlich mal nutzen und digitale Fernseh und Radioprogramme empfangen.

    Habe mir eine Fuba 85 cm Schüssel, 2x Smart Universal Quatro LNB (0,3 db), Multischalter Technisat GigaSwitch 9/8 G bestellt.

    Reciever momentan 1x Sat Dbox2 mit Multicam und Linux Image.

    Welche Satelliten sind interessanter neben Astra 19.2 ? Hotbird 19 oder Astra 28,2 ? Englische Sender wären gut. Ach ja, meine Freundin ist eine Ungarin und freut sich bestimmt über ein paar Sender aus Ihrere Heimat. Auf welchem Satelliten sind die ungarischen Sender zu finden ?

    Habe einen Multifeed Halter für Astra und Hotbird mitbestellt. Gibt es solch einen Halter auch für die Kombination Astra 1 und Astra 2 ?

    Wie kann ich die Schüssel mit der Dbox am besten richtig ausrichten, oder sollte ich das mit einem Satfinder mit Pegelanzeige machen ?

    Viele Fragen....


    Danke im voraus.

    Gruß,
    shredman
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2005
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Neue Digitale Sat Anlage, welche Satelliten ?

    Ungarische Programme kannst Du via Astra empfangen (UPC). Du musst Dir lediglich eine Karte dieses Anbieters besorgen, das Multicam der dbox2 kann mit der Karte umgehen.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Neue Digitale Sat Anlage, welche Satelliten ?

    Die englischen Sender laufen über Astra 2 28,2 Ost. Allerdings senden die meisten unverschlüsselten Sender wie BBC usw über Astra 2D. Dieser ist nur in Westdeutschland mit vertretbarem Aufwand empfangbar. In Berlin Z.B. sind schon 150 cm nötig, wogegen bei mir in Marburg schon 60 cm ausreichen.

    Es gibt verstellbare Multifeedschienen. Am besten eine nehmen, bei der man den 2ten LNB auch etwas in der Höhe verstellen kann, weil der Unterschied zwischen Astra 1 und 2 schon recht gewaltig ist.
    Ungarische Sender gibt es auf Hotbird 2 Stück, die unverschlüsselt senden. Dann nocheinmal ein paar auf Amos, der aber zuweit von Astra 1 entfernt liegt um ihn mit einer 80er Schüssel und Multifeed noch gut rein zu bekommen.
    Auf Astra 1 sendet das ungarische Pay TV, das man durch ungarische Kontakte bestimmt auch auftreiben könnte.

    Du kannst zur Ausrichtung sicherlich auch die Pegelanzeige der Dbox nehmen. Wobei ich die Pegelanzeige der Linux Dbox nicht kenne. Wenn das wie bei der Dbox 1 dann nur unterschiedlich hohe Zahlen sind, wäre das ausrichten mit einem geliehenen anderen Digreceiver mit Balkenanzeige oder ein alter Analogreceiver vielleicht die bessere Wahl.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen