1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue digitale Geräte an alten 5.1-Verstärker

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von macblum, 15. September 2003.

  1. macblum

    macblum Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hi Forum,
    ich habe anno 2000 eine DVD/Dolby-Sourround-Komponentenanlage von Sony gekauft (schlagt mich, aber ich weiß jetzt hier nicht den Gerätetyp). In jedem Fall wird der digitale 5.1-Ton im DVD-Player dekodiert und in 6 einzelnen Cinch-Kabeln an den Verstärker weitergegeben (das war damals wohl so). Weitere Eingänge am Verstärker gibt es nicht (optisch, koaxial ...). Wenn ich mir jetzt einen digitalen Sat-Receiver dazustelle wird der natürlich ein moderneres Kabel benutzen, daß ich in meinen Verstärker nicht hineinbekomme.
    Es sein denn, der Sat-Receiver verwendet dasselbe alte System mit 6 Cinchkablen. Dann kann ich mit Y-Steckern alles zusammennudeln.
    Wenn er den Ton aber optisch oder koaxial ausspuckt brauche ich einen "Optisch-Digital/Analog Cinch-Wandler", oder so. Vorne optisches oder koaxiales Kabel rein, hinten 6 dekodierte Cinch-Strippen raus.
    Gibt es sowas, wo, wie teuer, oder kann man das bauen?

    Danke für Input!

    <small>[ 15. September 2003, 17:14: Beitrag editiert von: macblum ]</small>
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Du brauchst in diesem fall einen Dolby-Digital Decoder zB. eine Creative Labs Soundbaster Extigy
    Das wäre meines wissens die billigste Lösung.
    Gruß Gorcon
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Deine Anlage verfügt offensichtlich über keinen Dolby-Digital-Decoder, sondern gibt einfach nur das Signal weiter, das über die sechs Strippen reinkommt.

    Ein Sat-Receiver verfügt in der Regel auch über keinen Dolby-Digital-Decoder, sondern gibt das digitale Signal über Koax oder optisch raus.

    Da muss jetzt -- man ahnt es bereits -- ein Dolby-Digital-Decoder dazwischen, der aus dem digitalen AC3-Signal (das ist das Datenformat) ein analoges 5.1 (also die sechs Kabel) macht.

    Sonst geht da nix.

    Da ist natürlich die Frage angebracht, ob man dann nicht einen Receiver mit 5.1-Ausgang nimmt oder eben den Verstärker durch einen mit DD-Decoder ersetzt.

    Gag

    <small>[ 15. September 2003, 17:47: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  4. macblum

    macblum Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Hamburg
    Okay,
    das dachte ich mit so in etwa, aber ...

    @Gorcon: die Creative Soundb(l)aster klingt nach PC-Soundkarte. Ich brauche eine externe Lösung, da erstens Mac-User und zweitens der Sound nicht über einen PC im Wohnzimmer gehen soll,

    @Gag Halfrunt: ist da ein Wiederspruch?
    ---
    Sat-Receiver verfügt in der Regel auch über keinen Dolby-Digital-Decoder
    ---
    ob man dann nicht einen Receiver mit 5.1-Ausgang nimmt
    ---
    Also gibt es solche Receiver. Hast Du eine Empfehlung inkl. Festplatte?

    Gruß
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das ding ist extern! (steht auch groß da) und läuft auch ohne Software. Sowas ähnliches habe ich an meinem DS Verstärker von Yamaha drann.
    Gruß Gorcon
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Autsch.
    Keine Ahnung, ich hab die Marktübersicht nicht im Kopf. Das hab ich rein theoretisch gemeint winken

    Gag
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Dolby Digital Decoder Technics SH-AC 500 D DD & DTS
    Dort gibt es mitunter auch noch andere derartige Geräte.
    Auch war es damals nicht Mode mit den 6 Strippen.
    Nur war es für manche Käufer billiger und ausreichend.
    Wer billig kauft,kauft zweimal. winken breites_ *sorry*
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Als ich meinen AV Verstärker gekauft habe kam gerade Dolby-Surround auf. Von Dolby-Digital konnte man da nur Träumen. Der Verstärker war auch richtig teuer 3200DM musste ich berappen. Daher habe ich mich auch zu dem Umbau entschlossen und einen 5.1 Eingang nachgerüstet und dort einen Externen Decoder angeschlossen.
    Gruß Gorcon
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Das war aber bei weitem vor Anno 2000?

    Wollte Dir nicht auf die Hinterfüße treten,
    kenne noch einwenig die Preise von einst.
     

Diese Seite empfehlen