1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue CAS 90 von Kathrein?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ph4nt0m, 26. Dezember 2010.

  1. ph4nt0m

    ph4nt0m Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    seit einigen Tagen sind auf der Kathrein-Seite nun schon die Antennen CAS 90gr, CAS 90ro und CAS 90ws neben den bisherigen Farbvarianten der CAS 90 eingetragen und als neu gekennzeichnet. Leider gibt das bisherige Datenblatt noch keine Unterschiede preis und Bilder sind auch noch nicht vorhanden.

    Weiß jemand eventuell mehr dazu? Ich habe im Internet noch nichts finden können, würde mich aber wundern, wenn ich der erste sein sollte, dem diese Neuerung auffällt ;) Könnte vielleicht endlich die längst überfällige Elevationswippe der CAS 80 mit dem großen und stabilen Reflektor der bisherigen CAS 90 kombiniert werden? :LOL:

    ph4nt0m
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    Die war an der ANGA-Cable 2009 vollmundig für die ANGA-Cable 2010 versprochen worden, bekanntlich kam da nix.

    Die Wippe der CAS 80 war in der Tat ein überfälliger Fortschritt. Als solchen kann ich die Verkleinerung des Reflektors gegenüber der CAS 75 nebst der überproportionalen Stabilitätsreduzierung nicht empfinden.

    EDIT: Der Katalog 2010/2011 ist online! Demnach ist die CAS 90 immer noch ohne Wippe aber dafür HD-tauglich. Liebe Kathi-Leute, reicht es nicht, dass die CAS 80 kleiner als die CAS 75 ist und nur zugekauft wird, musste jetzt auch noch der HD-Nonsens in die Typenbezeichnung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2010
  3. ph4nt0m

    ph4nt0m Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    Das wäre wirklich schade, denn was soll dann überhaupt an der Antenne verändert/verbessert worden sein? Kathrein wird wohl kaum behaupten wollen, dass mit der bisherigen CAS 90 kein HD-Empfang möglich war.

    Wo hast du denn den neuen Katalog gefunden, Dipol?
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    Auf der Anga 2011 soll Kathrein dann übrigens die ersten Antenne vorstellen die auch 3D-tauglich sein werden..... selten so einen absteigenden Ast gesehen, peinlich !
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    Das bezog sich nicht auf den Katalog Satellitenempfangssysteme, sondern Breitbandkommunikation http://www.kathrein.de/de/hfc/kataloge/download/99811435.pdf

    Nach einem Blick in einen anderen PC ist mir allerdings aufgefallen, dass der Katalog nicht druckfrisch ist. Den hatte ich bereits im Juni schon einmal herunter geladen.

    Telefonisch hat soeben die KATHREIN-Niederlassung Ulm bestätigt, dass die CAS 90 im nächsten Jahr bei ansonsten unveränderter Ausführung die Wippe bekommt. Ein genauer Termin ist auch dort nicht bekannt, man darf spekulieren ob die Markteinführung noch vor der ANGA-Cable im Mai stattfinden wird.
     
  6. ph4nt0m

    ph4nt0m Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    Das sind doch mal gute Nachrichten! Danke Dipol für die telefonische Bestätigung. Gerade, dass die Antenne ansonsten unverändert bleibt (also offenbar keine Abstriche bei der Stabilität wie bei CAS 75 -> CAS 80), finde ich sehr gut.

    Das würde doch bedeuten, dass man in Kombination mit der A.S.SAT-Schiene 60050 endlich auch ohne abenteuerliche Unterlegscheiben-Aktionen (nichts für ungut) oder sonstiges Zubehör eine optimale Multifeed-Anlage mit den Kathrein-LNBs zusammenbauen kann? :)
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    Es war jedenfalls höchste Zeit, denn den ersten Vorschlag in diese Richtung hatte ich anlässlich eines Seminars in Rosenheim vor über zwei Jahrzehnten gemacht. Da war KATHREIN noch ganz der Hoflieferant von DBP-Telekom und hat selbst Duofeed-Empfang verteufelt. Die CAS 120 bekam die Wippe immerhin 2001 spendiert, die CAS 80 dann zur ANGA-Cable 2009.

    Wie man dem Thread http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-dvb-s/167503-kathrein-cas90-multifeed-3.html entnehmen kann, war ich an der Geburt der ASSAT-Schiene nicht ganz unbeteiligt. Das aber auch erst, nachdem diverse Anregungen in Rosenheim vermutlich stets im Papierkorb gelandet sind.

    Ich würde mich nicht wundern, wenn sich KATHREIN und ESC anlässlich der neuen CAS 90 mit jahrelanger Verzögerung endlich von der hausintern "Lineal" genannten bolzengeraden Adapterplatte variabel und den ebenso unsinnigen ZAS 187 und ZAS 188 verabschieden und mein Schienendesign übernehmen.

    Man darf gespannt sein, ob dann die Breite wie bei der Adapterplatte variabel wieder nur 38 statt 40 mm beträgt, womit die hauseigenen UAS-LNB gerade noch fixierbar sind, die meisten Umbaufeedhalter aber nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2010
  8. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    ...bei den bayrischen Kathrein-Zwergen gibt es schöne gerade Schienen,
    aber hinter den Bergen bei Dir, gibt es gebogene Schienen und die
    sind viel besser als die....

    und wer sich so eine gerade Schiene kauft, obwohl er weiss, dass es etwas besseres gibt, dem kann man nicht helfen.

    und wenn der Hersteller nicht begreift, dass andere etwas Besseres designt haben, wird es der Markt für ihn tun.
    Vielleicht haut er ja dann vor Wut seine geraden Schienen krumm?

    ww.

    :LOL::D
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    Keine Zwerge, aber gelegentlich doch sehr unbewegliche Riesen!
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neue CAS 90 von Kathrein?

    Weiß man inzwischen denn schon Konkreteres zur CAS90? Wie ich hier rausgelesen habe, soll die stabile, einteilige Halterung ja beibehalten werden, was ich als sehr positiv empfinde. Obwohl ich die CAS80 noch nicht in der Hand hatte, finde ich den neuen Feedarm stabilitätsmäßig als Nachteil. Das ganze ist sicher etwas transportabler und bequemer, aber installiert würde ich eine CAS75 immer noch einer CAS80 uneingeschränkt vorziehen (nicht zuletzt wegen des größeren Durchmessers bei gleichem Preis). Da sich Kathrein meiner Meinung nach mit dem Schritt von CAS75 auf CAS80 qualitativ verschlechtert hat, fährt man meiner Meinung nach z. B. mit einer Fuba DAA780 od. DAA850 mindestens genauso gut (abgesehen davon, dass man kein Kathrein-LNB montieren kann).
     

Diese Seite empfehlen