1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Anlage wegen Umzug

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DigiDigi76, 17. November 2009.

  1. DigiDigi76

    DigiDigi76 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da ich demnächst umziehe, und möglichst keine Planungsfehler machen möchte, lass ich mal raus, was mir so im Kopf rumschwirrt.

    Also. Ich möchte 2 Sat-Positionen auf 2 Receiver.
    ASTRA 19.2° und TÜRKSAT 42°. Ich dachte da an Multifeed. Ich habe die hier gesehen, und die würde mir zusagen, wenn sie denn nicht wesentlich schlechter als die T90 ist. Hat jemand Erfahrung mit dieser Schüssel?

    Dann natürlich noch 2 Twin-LNBs und 2 X 2/1 Diseqc oder ein 4/2 Diseqc Switch. Aber da fängt bei mir das Problem an. Ich möchte einfach nur 1 Kabel von der Schüssel ins Haus Verlegen, und danach erst im Haus dann auf 2 Receiver verteilen.

    Geht sowas? Was brauche ich dafür? Soweit ich mich informiert hab (gegoogelt) war so eine Lösung nicht dabei.

    P.S. Mein Receiver hat Diseqc 1.2 und auch noch einen Schleifausgang. Der 2. wird noch angeschafft, je nach Bedarf.

    Danke,

    Gruß

    Digi
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue Anlage wegen Umzug

    Geht nicht.

    Du benötigst DiSEqC 1.0 (hat dein Receiver aber wohl), 1.2 ist für Mororsteuerungen.


    Aber im Prinzip denkst du richtig. Zwei Twin-LNBs in einen 4/2er (oder zwei 2/1er) DiSEqC-Schalter, von dort zwei Kabel zu den Receivern. Aber dann hast du keine Reserven mehr falls du mal nen Twin-Receiver (ein Programm aufzeichnen während du ein anderes schaust, braucht zwei Kabel/Anschlüsse) nutzen möchtest.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2009
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neue Anlage wegen Umzug

    Ich bin der Meinung, für den Ostbeam wird das zu eng.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  4. DigiDigi76

    DigiDigi76 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Anlage wegen Umzug

    Danke für die Antworten.

    Ja, das denke ich auch. Aber bei der T90 ist es ja genauso bzw. den Ostbeam kriegt mein Bruder auch nicht rein mit der T90. Ansonsten ist die Schüssel OK. Oder? (Ostbeam ist kein Kriterium)

    Hab da noch irgendwas gelesen, bezüglich Signal durchschleifen. D.h. Vom 1. Receiver gehts dann zum zweiten.

    Kann man da jetzt irgendwie separat 2 LNBs gleichzeitig bzw. unterschiedliche Kanäle sehen. Kann Receiver 2 dann unabhängig von Receiver 1 agieren?


    Danke
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue Anlage wegen Umzug

    Ja, aber dann kannst du nciht beide Receiver gleichzeitig nutzen.

    Wenn jeder sein eigenes Kabel zum DiSEqC-Schalter hat dann kann man diese beiden Receiver vollkommen unabhängig voneinander nutzen.

    cu
    usul
     
  6. DigiDigi76

    DigiDigi76 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Anlage wegen Umzug

    OK. Dankeschön.

    Bleibt mir nichts anderes übrig, als dass ich 2 Kabel von draußen in die Wohnung verlegen muss. Das wollte ich irgendwie vermeiden. :D

    Dann hole ich mir gleich ein 4/2 Diseqc, 2 Twin LNBs und natürlich die Schüssel.

    Kennt ihr gute Schalter die nicht unbedingt auch im Preis :eek: gut sind wie z.B. Spaun? Oder alternativen zu Spaun, die Preiswerter sind und dennoch keine Billigware?

    Danke

    Edit: Hab grad den hier gesehen von Spaun. So teuer ist der eigentlich ja auch nicht. Am falschen Ende sollte man auch nicht sparen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2009
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neue Anlage wegen Umzug

    Genau. Die Spaun sind super.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  8. DigiDigi76

    DigiDigi76 Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Anlage wegen Umzug

    ich bins nochmal. :winken:

    hab mir jetzt nochmal Gedanken gemacht zu dem Punkt:
    Ich spiele jetzt mit dem Gedanken, zumindest im Wohnzimmer doch noch einen Twin-Receiver einzusetzen. Spätestens dann, wenn ich das 2. Zimmer Anschliesse. Dann wandert mein jetziger Receiver dorthin, und der neue wird halt dann ein Twin fürs Wohnzimmer.:)

    @usul
    Vielen Dank nochmal für den Hinweis

    cu
    digi
     

Diese Seite empfehlen