1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Pikk, 3. März 2006.

  1. Pikk

    Pikk Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    Ich suche die beste Hardware. LNB und Schüssel. Vielleicht gibt's zu den üblichen Verdächtigen wie Technisat und Kathrein noch Geheimtipps.

    Zweitens wüsste ich gerne, ob man ohne Probleme drei Receiver und eine dvb-s Karte über ein quattro switch versorgen kann und welche Beschränkungen es bei Kabellänge und Stromversorgung des switch-lnb gibt. Wenn überhaupt.
    Ihr seid die Besten (falls Ihr mir helft 'türlich nur) :D
    bye,
    Pikk
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Wenn du wirklich das Beste suchst, kommst du an Kathrein oder Technisat nicht vorbei.

    Die Hitliste für die Schüssel ist wohl
    1. Kathrein
    2. Technisat
    3. Fuba
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Wobei zum Besten, egal von welchem Hersteller, ansich auch ein Quattro LNB und ein aktiver Multischalter gehören sollte ;)

    Gruß Indymal
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Hallo, Pikk,
    zu Kathrein gibt es nur eine Alternative, Astro, bei beiden kann Technisat nicht mithalten (ist halt nur Mittelfeld).
    Ja das ist machbar, die Kabellänge sollte aber 15 Meter nicht übersteigen.
    Bei Quad-lnb's werden natürlich die Netzteile der Receiver und die Karte stärker gefordert, besonders bei den Karten gibt es da mehr Probleme, sicherer ist immer der Betrieb mit einem Quattro-lnb plus Multischalter (letztere als High Qualität nur von Spaun).
    Alle nur unter der Voraussetzung, des gut bestückten Geldbeutels.
    Gruß, Grognard
     
  5. Pikk

    Pikk Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Schade, ergibt sich also keine neue Alternative. Danke euch.
    Problem an der Sache mit dem externen Switch ist, ihn mit Strom zu versorgen. Da wo sich die Signale trennen, lässt sich nur schwer ein Stromkabel verlegen. Der Anspruch ist nicht so hoch, als das es den zusätzlich Aufwand rechtfertigen würde.
    Muss nich das Beste sein, ich dachte ich frag mal so, damit ich einen neuen Überblick bekomme. Mal schauen was der Finanzminister sagt.
    bye
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Hallo, Pikk,
    es gibt auch Multischalter ohne Stromanschluss, z.B. der 4/4 MS von chess, oder den 44159 von Hama, dazu eine Fuba DAA 85 und ein Invacom Quattro-lnb QTH-031, da kommst Du ohne Kabel auf ca. 140 bis 160 €. Für den MS holst Du Dir eine wasserdichte Kunststoffdose für die Aussenmontage, falls dort wo er hinmuss kein Dach ist. Die Teile findest Du z.B. hier und hast auf diese Weise eine Anlage im oberen Segment, halt nur VW statt Mercedes.
    Gruß, Grognard
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Der Technisat 5/8G funzt auch ohne Netzteil...
     
  8. Pikk

    Pikk Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Gnaarz; jetzt soll es doch Multifeed werden. Danke für die guten Spartipps, würde sofort zuschlagen, weil eben am Sinnvollsten, nur liegt die Entscheidung nicht alleine bei mir.

    Was haltet ihr davon.
    Satman850+2x technisatQuattro-Switch+spaun DiSEqC-relais
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Absolut perfekt.
     
  10. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Neue Anlage mit quattroswitch. Beste Hersteller?

    Naja..

    Besser wäre eine Kathrein CAS 90 mit 2x UAS 485 und einen DiSEqC Relais EXR 24.
    Preis: ~170€ + 2x ~145€ + ~85€ = 545 €

    Kommt auch ohne externe Stromversorgung des Schalters aus, auch 4 Teilnehmer. Und die Kathrein sieht auch noch besser aus....
     

Diese Seite empfehlen