1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

neue Anlage für Astra & Hotbird, 4 Teilnehmer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wilderpeter, 7. Juli 2008.

  1. wilderpeter

    wilderpeter Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    plane meinen Kabelanschluß zu ersetzen und würde gerne mit einem Spiegel Astra und Hotbird empfangen.

    Da ich mich mit dem Gebiet leider nicht auskenne hätte ich ein paar Fragen:

    1. reicht ein 80cm Spiegel auch bei schlechtem Wetter?

    2. ich möchte einen Teil der vorhandenen Kabel benutzen, also in 4 Zimmern ca. 2,5m vom alten Kabelfernsehen in der Wand geht das problemlos?

    3. ich bräuchte, nachdem was ich gelesen habe, ja 2 Quad-LNBs, gibt es da Qualitätsunterschiede?

    4. da ich Astra und Hotbird empfangen möchte brauch ich anscheinend einen Multischalter, welche Sorte brauche ich dafür?

    5. Wie funktioniert das später am Receiver? unterstützen alle das notwendige DiSEqC? hat man dann am Receiver 2 Senderlisten zwischen denen man Umschalten muß oder können Sender von beiden gleichzeitig empfangen werden?

    6. brauche ich für DVB-S2 spezielle LNBs oder Multischalter, würde gerne ANIXE HD gucken.

    Für alle Infos wäre ich sehr dankbar.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: neue Anlage für Astra & Hotbird, 4 Teilnehmer

    Ja. Nur bei sehr schlechten Wetter kommen die Empfangsprobleme, ist es aber soweit dann hilft eine grössere Schüssel auch nicht.

    Wenn das Kabel nicht beschädigt ist und halbwegs die Ansprüche erfüllt, dann geht das.
    Die Verbindungsstellen dann mittels F-Steckern (passend zum jeweiligen Kabeldurchmesser) und F-Verbindern ausführen.

    Ja, im Bezug auf die Funktionssicherheit und dem Stromverbrach.

    Du brauchst entweder
    - zwei Quad-LNBs und vier 2/1er DiseqC Schalter
    oder
    - zwei Quattro-LNBs und einen 8/4er Multischalter

    Letzderes ist zu bevorzugen. Wobei du dir hier überlegen solltest gleich einen Multischalter mit mehr Ausgängen zu kaufen. Dann hast du Reserve. Denn evtl. willst du mal Twin Receiver nutzen und kannst doch noch weitere Kabel zu den Receivern legen.

    Üblicherweise hat man eine Senderliste (in der ALLE Sender gelistet sind). Und mit zwei LNBs können üblicherweise alle aktuellen Receiver umgehen (es gibt nur einige seltene Ausnahmen wie z.B. die Box des englischen Pay-TV Anbieters).

    Nein, für DVB-S2 braucht man nichs spezielles. Das ist eine reine Receiversache.

    BTW: Du kennst die Hotbird Senderliste? Eigendlich findet man da wirklich nicht viel interesanntes (jedenfalls für den 08/15 Anspruch). Wenn noch nicht geschehen prüfe vorher nochmal genau ob da wirklich Sender sind die dich interessieren.
    http://lyngsat.com/europe.html

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2008

Diese Seite empfehlen