1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Anlage brauche Hilfe!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Flipper, 1. April 2004.

  1. Flipper

    Flipper Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Sachsen
    Anzeige
    Ich bin im Begriff eine neue SAT-Anlage zu installieren. Nun mein Problem: Ich habe den TF 4000 PVR mit 80 GB Platte und möchte auf beiden Tunern die Signale von EUTELSAT und ASTRA anliegen haben. Wie muss ich das technisch lösen, damit ich alle Varianten am Toppi anliegen habe (EUTELSAT schauen Astra aufnehmen oder umgekehrt oder einen von beiden Satelliten gleichzeitig nutzen..... Eutelsat schauen und aufnehmen oder dasselbe bei Astra)
    Ich hoffe dass Ihr mir weiter helfen könnt!
    Vielen Dank im Voraus
     
  2. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    Es gibt dafür verschiedene Möglichkeiten, aus denen man je nach Anspruch und Geldbeutel auswählen kann.

    Die beste Lösung ist:
    2 Quattro-LNBs (z.B. Kathrein UAS 484)
    1 kaskadierbarer (erweiterbarer) DiSEqC-Multischalter 9/4 oder 9/8, z. B. Kathrein EXR 904 oder EXR 908 oder ähnlich von Spaun.
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wie kommst du nur auf eine solche Lösung. Unter der Voraussetzung dass das ganze lediglich für einen Receiver gedacht ist langen 2 Twin-LNBs die mit einem 2/1 Diseqc-Schalter verbunden sind. Die Ausgänge kommen dann an die Eingänge vom topf.
    Wenn dagegen 5 oder noch mehr ausgänge gefragt sind führt an der Lösung mit Multischalter leider kein Weg mehr vorbei.

    Gruss Uli
     
  4. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    Hab ich doch geschrieben: die beste Lösung (weil erweiterbar und hochwertige Komponenten)
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Trotzdem ist es mit Kanonen auf Spatzen geschossen oder vielleicht noch eher mit Mörsern auf Kolibris. Es war nur die Rede davon einen einzigen topf4000 anzuschliessen und dafür braucht man halt maximal 2 Leitungen. Esgeht sogar mit einer das macht aber weniger Spass.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen