1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue „Star Trek“-Serie kommt 2017

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von doing100, 2. November 2015.

  1. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot Premium

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.845
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lg 55LB700V
    Panasonic TX P50 C10E
    Samsung UE32J5150
    Entertain TV MR400/MR200
    Fire TV Box I+II, FireTV Stick I
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Speedport 724V Type A
    Amazon Echo
    Anzeige
    Neue „Star Trek“-Serie kommt 2017

    CBS hat in den USA eine neue „Star Trek“-Serie angekündigt. Diese soll 2017 starten. Allerdings wird die neue „Star Trek“-Serie nicht für das klassische Fernsehen produziert. Lediglich ein Preview wird im US-Fernsehen präsentiert. Die erste Folge und alle folgenden Episoden werden dann exklusiv beim CBS-eigenen Online-Dienst „CBS All Access“ gezeigt werden. Dieser kostet 5,99 USD im Monat und bietet neben einem Live-Stream des CBS-TV-Programms auch Zugriff auf die Episoden aller vorherigen „Star Trek“-TV-Serien und ein TV-Archiv weiterer CBS-Serien.

    International wird die neue „Star Trek“-Serie sowohl TV-Sendern als auch Online-Diensten zum Kauf angeboten. Es ist daher gut möglich, dass die Serie auch hierzulande nicht im Fernsehen sondern bei Amazon Prime Video oder Netflix zu sehen sein wird.

    Ausführender Produzent der neuen „Star Trek“-Serie wird Alex Kurtzman werden, der bereits für die beiden neuesten „Star Trek“-Filme „Star Trek“ (2009) und „Star Trek Into Darkness“ (2013) mitverantwortlich war. Im TV-Bereich war Kurzman u.a. an den TV-Serien „Scorpion“, „Limitless“ und „Hawaii Five-0“ beteiligt.

    Zum Inhalt der neuen „Star Trek“-Serie wurden keine Angaben gemacht. Auch der Titel ist noch offen. Sie soll sich an Motiven orientieren, die bis auf die klassische „Raumschiff Enterprise“-Serie ins Jahr 1966 zurück gehen und neue Welten, Zivilisationen und Figuren präsentieren. Nur einen Hinweis hat CBS gegeben: Die neue „Star Trek“-Serie soll in keinem Zusammenhang mit dem neuen Film „Star Trek Beyond“ stehen, der von Paramount für den Sommer 2016 geplant ist. Also wird man keinen „Reboot“ sondern wahrscheinlich eine komplett neu konzipierte Serie erwarten können. 2016 ist das Jubiläums-Jahr für „Trekkies“: Dann ist es 50 Jahre her, als Gene Roddenberry mit den Abenteuern von „Captain Kirk“ in Raumschiff Enterprise den Grundstein für eine der bekanntesten TV & Kino-Reihen legte.

    Der Start der neuen „Star Trek“-Serie ist in den USA für den Januar 2017 geplant.

    Quelle: areadvd
     
    Satsehen und Peter321 gefällt das.
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.155
    Zustimmungen:
    1.241
    Punkte für Erfolge:
    163
    Da es einen Output Deal mit Pro7Sat1 gibt, wird die Serie in Deutschland wohl eher nicht bei Amazon oder Netflix laufen.
     
    Winterkönig und tonino85 gefällt das.
  3. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.927
    Zustimmungen:
    5.517
    Punkte für Erfolge:
    273
    Vermutlich aber bei SciFi (Sky, KNBs)
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.155
    Zustimmungen:
    1.241
    Punkte für Erfolge:
    163
    Moeglich, aber dann vermutlich erst sehr, sehr, sehr viel speater
     
  5. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot Premium

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.845
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lg 55LB700V
    Panasonic TX P50 C10E
    Samsung UE32J5150
    Entertain TV MR400/MR200
    Fire TV Box I+II, FireTV Stick I
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Speedport 724V Type A
    Amazon Echo
    ich freu mir trotzdem schon mal :whistle:
     
  6. Peter321

    Peter321 Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    73
    Freue mich und bin gespannt! Story muß man dann sehen...Zeitraum Kirk ist mir wie TOS zu alt!

    Bin mit Picard und Enterprise damals eingetriegen, aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke war da ja auch nicht so wirklich Handlung sondern eher Einzelepisoden! Bei DS9 (Dominion) ,Voyager (zu Erde zurückkehren) und Enterprise (Xindi) zumindest Handlungsstränge! (auch wenn nicht von Anfang an)

    Hoffe sie graben nicht wieder Kirk aus wie in den neuen Filmen! Würde mich über die Zukunft freuen oder den Beta-Quadranten!

    2017 ist noch lang hin, vielleicht wird es dann in Deutschland fast parallel kommen! ;)
     
  7. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.467
    Zustimmungen:
    1.523
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich mich auch!(y) Eine neue Serie die an Voyager anknüpft wäre der Hammer. Aber die Ankündigung liest sich leider anders. Wir werden wohl lange darauf warten müssen und dann erst auf Sat.1 werbeverseucht auf unsere Kosten kommen.:(

    Ich hoffe, Eike behält Recht und das Ganze läuft bei uns doch auf Syfy!:winken:

    Gruß Holz :)
     

Diese Seite empfehlen