1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neubau eines Doppelhauses. Welche Sat-Anlage?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kellerk, 25. Januar 2007.

  1. kellerk

    kellerk Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei folgendem Problem weiterhelfen.

    Also bin derzeit dabei ein Doppelhaus zu bauen das in der Mitte getrennt ist.
    Habe vor das beide Parteien die kommende Sat-Schüssel und die LNB gemeinsam nutzen sollen.

    Jede Partei hat 3 Leerrohre vom "Technikraum" bis zur Stelle liegen an die die Satelittelschüssel zu hängen kommt.
    Jede Partei hat 8 Teilnehmer.

    Meine Frage: Reichen die drei Leerrohre, muss ich noch eins Legen, welche Endgeräte empfehlt Ihr mir, Welche Koaxialkabel muss ich legen, was muss ich beachten?

    Schöner Gruß ausm Rheinland, Karsten
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Neubau eines Doppelhauses. Welche Sat-Anlage?

    wenn du für 2 familien je 8 teilnehmer planst, dann gehen von der multischalteranlage ( ich vermute mal, dass du kaskadieren musst bei 16 anschlüssen ) 16 kabel zu den einzelnen empfangsorten. also in jeden raum wo TV realisiert werden soll die entsprechende menge kabel. ob das in wieviele leerrohre passt, musst du selbst einschätzen. in der regel wird das kabel so um die 7- 7,5 mm haben.
     
  3. kellerk

    kellerk Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Neubau eines Doppelhauses. Welche Sat-Anlage?

    Hi, danke für die schnelle Antwort!

    Also wenn du mit kaskadieren so ne Verteilerbox meinst (zb 1 reins und 2 raus) dann hab ich das eigentlich vor. Die Leerrohrehab ich von einer zentralen Stelle schon zu den später geplanten dosen gelegt. Aber was ich jetzt nur nicht weis ist ob die 3 Kabel von der Anlage bis zur zentralen Stelle ausreichen und was für nen kabel ich in die leerrohre reinlegen soll. Wieviel db, welche firma,...

    Gruß Karsten
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Neubau eines Doppelhauses. Welche Sat-Anlage?

    du hast dazu eine PN
     
  5. kellerk

    kellerk Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Neubau eines Doppelhauses. Welche Sat-Anlage?

    :eek:

    Was ist denn eine PN ???

    :confused:
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Neubau eines Doppelhauses. Welche Sat-Anlage?

    eine persönliche nachricht.
    diese kannst du in deiner nachrichtenbox hier oben abrufen

    kontrollzentrum und dann private nachrichten
     
  7. kellerk

    kellerk Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Neubau eines Doppelhauses. Welche Sat-Anlage?

    Ich muss doch quasie 4 Kaben zu so nem splitter legen und dann von dem splitter zu den endgeräten oder?
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Neubau eines Doppelhauses. Welche Sat-Anlage?

    so in etwa richtig. da gibt es aber zig möglichkeiten und ich hatte einfach nur vor dir das zu erklären. aber ist auch ok.
     

Diese Seite empfehlen