1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MCP, 11. Februar 2005.

  1. MCP

    MCP Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 weiß
    WaveFrontier T90
    6x Alps Quad-Switch-LNB
    9° 13° 19° 23° 28° 42°
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    vorweg, ich bin ein absoluter Neuling auf diesem Gebiet!!!:eek:
    Ich ziehe in kürze um und möchte mir warscheinlich eine Sat-Anlage zulegen.
    Könnt Ihr mir sagen mit welchen Anschaffungen ich rechnen muß und was das ungefähr kostet?!?!?:confused:
    Es soll nur eine Schüssel (80er) sein und nur an einem Fernseher empfangen werden, aber möglichst viele Sender! (Vorallem deutsche & türkische Sender / Siehe mein Thread bei Ausländische Sender)
    Wie sieht es mit gebrauchten Teilen aus? (ebay etc.)
    So eine Schüssel geht ja nicht umbedingt kaputt und wenn man nun umzieht und dann die Schüssel nicht mehr braucht... da muß doch was möglich sein, oder?:rolleyes:

    Ich wäre euch sehr für ein paar Infos, Tips und Tricks dankbar!

    Schöne Grüße,

    Markus
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    Naja, du brauchst Astra und Türksat. Entweder du regelst das mit einer 100er und Drehmotor oder mit 2 Schüsseln, z.B. 80er für Astra und 100er für Türksat und einem DiSEqC 2-in-1 Schalter.

    Der Spiegel ist auch gar nicht das wirklich Teure, das ist eher der Receiver.

    Antenne: etwa so 80€ (Gibertini)
    Motor: Etwa 60€
    LNB: 20€
    Receiver: 60-550€, je nachdem was man will.
     
  3. Blueliker

    Blueliker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    80
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    @ BlackWolf

    Müßte das nicht so heißen:
    Wenn der Baumarktschrott vom Giebel kracht, erst dann wird ne Kathrein angebracht! :D :D :D
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    Ja, das ist leider die Realität... Ist auch der Baumarktschrott nach 2 Jahren total verrostet, Hauptsache er hat nix gekostet...

    :D
     
  5. MCP

    MCP Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 weiß
    WaveFrontier T90
    6x Alps Quad-Switch-LNB
    9° 13° 19° 23° 28° 42°
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    Ich dachte so eine Motorlösung ist viel teurer! Wie kompliziert ist der Anbau des Motors und wie sieht es eigentlich mit der Steuerung aus??? Wie funktioniert das?
    Bei Hotbird oder Eurosat oder wie der Satellit heißt gibt´s ja auch türkische Sender, muß ja nicht kleich ein eigener Satellit sein!:D
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    Wenn man das Prinzip der Satelliten mal verstanden hat, ist das mit der Motoreinrichtung total easy. Gibt auch dazu gute Anleitungen im Netz.

    Alles was dazu brauchst ist ein DiSEqC 1.2 Receiver mit USALS. Dann musst du nur einmalig den Motor sauber in Südrichtung ausrichten und die Elevation einstellen, dann sagst du dem Receiver die Koordinaten deines Wohnorts (gibts auch im Inet Tabellen dafür) und dann brauchst beim Zappen nur noch z.B. "dreh auf Türksat" zu sagen und die Antenne setzt sich in Marsch.

    Spezielle Zusatzkabel brauchst du auch nicht, der Motor wird einfach zwischen Receiver und LNB dazwischengeschaltet und wird vom Receiver komplett mit Strom usw. versorgt.
     
  7. MCP

    MCP Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 weiß
    WaveFrontier T90
    6x Alps Quad-Switch-LNB
    9° 13° 19° 23° 28° 42°
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    A ha... :confused: :eek:
    Na ja ich bin ja noch am Anfang...:rolleyes:
    Im Prinzip hab ich´s auch verstanden. Auf deiner übrigens super Seite ist ja auch ein wenig über die Motorvariante beschrieben, aber nicht so genau, oder ich hab´s nicht gefunden!
    Wo im Netz finde ich die Anleitungen, oder darfst du das hier nicht sagen?:eek:
    Dann würde ich mich auch sehr über eine PM freuen...:rolleyes:
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    Ja hab das auf meiner Page nur schwach gestreift, weil das so elend übelst zu beschreiben ist, da es je nach Wohnort sehr verschieden ist. Und meine Seite is eh jetzt schon viel zu viel Geschripsel, hätte ich Motoranleitung noch dabei, wären das wieder seitenlange Romane.

    Aber auf der Satzentrale gibts eine gute Anleitung: http://www.satzentrale.de/installation/installationeinerdrehanlage.shtml
     
  9. MCP

    MCP Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 weiß
    WaveFrontier T90
    6x Alps Quad-Switch-LNB
    9° 13° 19° 23° 28° 42°
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    O.K. ich schau mir das mal durch, aber trotzdem wäre ich ja wie gesagt eher für eine einfachere ein Satelliten Lösung oder so...
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neuanschaffung einer Sat-Anlage!

    Naja wenn du türkische Programme UND deutsche Programme empfangen willst, brauchst du Türksat und Astra und die beiden Sats liegen eben weit auseinander. Und da gibts entweder nur

    a) Drehmotor
    b) 2 Schüsseln und DiSEqC
    c) Wavefrontier T-90 (Monsterantenne)
     

Diese Seite empfehlen