1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuanschaffung / Bitte um Beratung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von koka, 24. April 2016.

  1. koka

    koka Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    da sich unsere bisherige Antennengemeinschaft (Satellitsignal welches in Kabelsignal umgewandelt wurde) sind wir gezwungen eine eigene Sat-Anlage zu installieren.
    Nur weiß ich nicht so recht was die beste Lösung ist für uns.

    Es sind für alle bisherigen Anschlüsse einzelne Leitungen vom Dachboden aus gezogen worden. Die Leitungen möchte ich auch gern weiternutzen und, sofern dies geht, auch keine zusätzlichen ziehen.
    Das Problem sind sicher weniger die 3 normalen Anschlüsse, sondern eher der Anschluß im Wohnzimmer.

    Dort betreibe ich bisher einen Twin-Receiver, ausschließlich als "Videorekorder", und habe noch zusätzlich einen Fernseher in Betrieb. Ich kann also zwei verschiedene Programme aufzeichnen und ein drittes sehen.
    Auf diesen Konfort möchte ich auch nicht verzichten wenn wir auf Sat umsteigen, wie schnell man sich an sowas gewöhnt.

    Was ist jetzt die beste Möglichkeit? Unicable? Unicable Teillösung für das Wohnzimmer? Normale Quattro‑LNB mit Multischalter und zwei neue Leitungen ins Wohnzimmer legen? Oder gibt es doch noch eine andere Lösung? Möchte nichts falsches kaufen.
    Das Signal einfach splitten im Wohnzimmer geht ja anscheinend nicht bei Sat. Und ich habe inzwischen auch mitbekommen daß beim einfachen Durchschleifen dann nur Sender der gleichen Frequenz gesehen werden können während einer Aufnahme. Das ist natürlich auch nicht toll.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    LG Koka
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.803
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Nach kurzer Suche habe ich z.B. diesen Multischalter gefunden
    DUR-line DCR 5-2-4-L4 SCR-Schalter: Amazon.de: Elektronik
    mit 4 einfachen Ausgängen plus zwei Unicable Abgänge, an dem je 4 verschiedene Frequenzen über eine Leitung genutzt werden können.


    Edit: noch einfacher und billiger wäre die Lösung mittels eines Unicable LNB
    GT-SAT Single Cable with 3 legacy outputs: Amazon.de: Elektronik
    hier ist kein extra Multischalter notwendig.


    Ganz gleich wofür du dich entscheidest, im Wohnzimmer brauchst du dann Unicable fähige Empfänger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2016

Diese Seite empfehlen