1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von frankkl, 12. Mai 2006.

  1. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Anzeige
    Einen Rekorder mit VHS/DVD und Festplatte den DMR-EX95V hat Panasonic angekündigt !

    [​IMG]


    :winken:

    frankkl
     
  2. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

    Klasse, den hol`ich mir. Habe u.a. den JVC DR-MX1S, gutes Gerät. Aber hoher Stand-Bay-Verbrauch. Dann endlich mit "T". Kann mein Kabel weg.
    Gruß
    Siegi
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Finde Ich nur noch etwas teuer,
    aber die ersten waren immer schon die grösseren teueren Modele !

    Der Stromverbrauch (Standby)[​IMG]von 2 Watt ist nicht schlecht.

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2006
  4. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

    Super, und wer soll sowas brauchen? Gibt doch Receiver.
     
  5. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

    Wieso, ist doch ne feine Sache! Ein einfacher Receiver kann nur Programme empfangen, die dann über einen externen Recorder aufgezeichnet werden. Man spart sich also ein paar Geräte, benötigt keinen exernen DVD, Harddisk oder Videorecorder mehr! Und man kann sich auch seine alten VHS- Videos noch ansehen.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

    ausserdem kann der videorekorder auch als reciever genutzt werden !
     
  7. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

    Aber da wuerde ich dann viel eher einen Festplatten-Receiver kaufen. Kann Videos schneiden und anschliessend immer noch bei Bedarf auf VHS aufzeichnen.
     
  8. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

    Das kann der ja sicher auch. Vor allem spart man sich dann einen Extra Videorecorder, einen Festplattenrecorder, einen DVD Spieler/Recorder und einen Receiver. Also 4 Geräte in einem. Für mich wär das was, ich hab nur ein Fach in meinem TV- Tisch, da steht derzeit der Videorecorder drin. Der DVB-T Receiver steht ziemlich wackelig am Fernseher, mein DVD Player mit HD Recorder steht daneben auf einem Rattanhocker rum.
    mit dem Gerät bräuchte ich also nur das eine Fach, in dem aktuell der Videorecorder steht. :winken:

    Nur leider kann ich mir zur Zeit kein Gerät für 900 Euro leisten, außerdem wär für mich ein Gerät mit DVB-S besser geeignet, weil ich in meiner neuen Wohnung eine Gemeinschaftsanlage für die Satelliten Astra und Hotbird zur Verfügung hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2006
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.844
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

    Tja hättste Dir mal den 99€-PVR von Medion geholt, dann hättest du jetzt einen flinken Receiver mit 40GB-Platte. Ich schätze daß du ohnehin schon einen VCR hast, warum also den alten wegwerfen?
    Ich hab meinen VCR inzwischen eingemottet. Entweder DVD kaufen oder TV mit dem PVR aufzeichnen, ist viel viel bequemer.

    Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2006
  10. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: NEU ==> VHS-Rekorder... endlich auch mit DVB-T !

    Ein solches Combi-Gerät werde ich mir zwar nicht zulegen. Aber VHS hat durchaus noch seine Daseinsberechtigung. Zwar nicht zum selberaufnehmen, aber es gibt immer noch genügend Bekannte die nur VHS besitzen. Entweder
    erhält man von diesen eine Cassette oder muss denen einen Film auf Cassette
    geben.
    Und beispielsweise zusätzlich zum Wohnzimmer HD-DVD-Recorder auch gleich als 2. Aufnahmestelle im Schlafzimmer und Kinderzimmer ebenfalls ein entsprechendes Gerät aufstellen ? Um mal schnell bei einem interessanten Beitrag die Aufnahmetaste zu drücken reicht der klassische VHS ebenfalls.
    Obwohl ich mit DVB-T-Twin, 160er HDD und einem einfachen DVD-Recorder ausgestattet bin, ist mein alter VHS immer noch nicht arbeitslos.
    Klar, die Serie, die man, da ausser Haus, verpasst, kommt nicht mehr auf die Cassette. Platte und nach ansehen wird gelöscht. Langzeitarchive landen auf DVD. Aber die Schwiegermutter, mehrere Nachbarn, alles sind nur mit "altmodischen" Cassetten-Recordern ausgestattet.
     

Diese Seite empfehlen