1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neu: Sat-Anlagen Aufbau/Halterung/Montage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JJDD, 2. Juli 2016.

  1. JJDD

    JJDD Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir eine Sat-Anlage aufbauen und bräuchte hierzu etwas Hilfe, da noch nie zuvor gemacht.
    Habe mich schon etwas durchgelesen so gut es ging, jedoch bleiben ein paar Fragen für mich offen.

    Ich fange mal mit dem Balkonständer bzw./und der Wandhalterung an.
    Erstmals geht es mir nur um den Sat-Aufbau(Satellitenschüssel, Wandhalterung, Befestigung etc.)
    Hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen.

    Ich habe folgende Fragen zum Artikel Standfuß, 100cm, 40mm, sehr leicht.


    ich würde gerne wissen, was die Bezeichnungen für den Standfuß, 100cm, 40mm, sehr leicht,
    in den Ausführungen:
    Sehr Leicht Standfuß, 100cm, 40mm, sehr leicht
    Leicht Standfuß, 100cm, 40mm, sehr leicht
    Massiv Standfuß, 100cm, 40mm, massiv
    Sehr Massiv Standfuß, 100cm, 40mm, sehr massiv
    bedeuten.



    Und könnte ich den Standfuß mit einem Mastadapter verbinden, da ich den Standfuß auf das Balkon stellen möchte,
    und der Satellit Empfang nicht gerade zum Balkon ausgerichtet ist sondern Quer zum Balkon verläuft.
    Würde der Standfuß das Gewicht von einem Quer verlaufendem Rohr vom Standfuß aus dann zur Satellitenschüssel aushalten?
    Bei starken Wind und Wetterverhältnissen? Hab an einer 60 Cm Satelliten Schüssel gedacht, Raum Region ist Hessen/Wiesbaden. Nun möchte ich aber auch mehrere Satelliten über mehrere QUad LNB(ca.2-3 LNB's)anpeilen können, wie z.B. 28.2 für BBC usw.
    Bräuchte ich da eher eine 80 cm Schüssel für Raum Hessen/Wiesbaden oder reicht doch eine 60 cm Sat-Schüssel?

    ___________I__I____ <-----Mein Balkon_______________________ Balkon innenliegend und umgeben von 2 Wänden und 1 Dach.


    I__I <<<<<<=================
    <<<<<<================= Satelliten Signal/Satellit

    Wie stark hält der Mastadapter(Auf dem Standfuß/Balkonständer) und kann sich bei festgeschraubtem Rohr mit den Adaptern etwas verschieben?
    Da die Rohre rund sind, kann ich es mir nicht so richtig vorstellen wie das halten könnte.
    Balkonständer=Standfuß dazu Mastadapter mit einem neuen Rohr verbunden etc.
    http://www.seh1.de/montage-einstell.../mast-/antennenhalter-50cm-doppel-winkel?c=78

    Ist eine Balkon Wandhalterung(Quer) anstatt ein Balkonständer doch die bessere Lösung?
    Wand-/Antennenhalter, 54cm, Stahl, U-Form
    In dem Fall müsste ich die Wandhalterung Quer anbringen waagrecht zur Wand nach draußen/außen.(Was gibt es hier zu beachten?)

    Ich hab bedenken wegen der BalkonWand(Beidseitig), wie soll man diese genau anbohren bzw. abdichten damit diese Regen und Wetter stand hält und da kein Wasserschaden entsteht?

    Wieviel mm (/) Dübel und Länge, damit sowas(Sat-Schüssel) hält?


    Vielen Dank schonmal.
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Oje was sind das für Fragen ? Was hat du den vor ? Möchtest du den Spiegel jetzt am Geländer Montieren oder nur auf einem Ständer ?
     
  3. JJDD

    JJDD Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi kingbecher, danke für deine Antwort.
    Ich dachte wenn man sich meinen Text genau durchliest, kann man sich schon ein Bild der Lage machen(Deswegen die ausführliche Beschreibung).

    Geländer geht nicht, da der Balkon nicht so Konstruiert, dass man da etwas anmontieren kann.

    Der Balkon ist eher Loggia-Artig, von Dach und Wand umgeben.

    Der Satellit peilt seitlich von rechts an:

    ___________I__I____ <-----Mein Balkon_______________________ Balkon innenliegend und umgeben von 2 Wänden und 1 Dach.


    I__I <<<<<<=================
    <<<<<<================= Satelliten Signal/Satellit

    Ich bräuchte sozusagen, eine Verlängerung, die von Innen nach draußen verläuft seitlich an der Rechten oder Linken Wand, hierzu gäbe es die Möglichkeit mit der Wandhalterung oder wie auch bereits erwähnt des Standhalters. Nur weiß ich nicht welche Art von Befestigung ausreicht und ich anbringen soll.

    Meine Fragen oben im Ersten Beitrag dazu:

    "Und könnte ich den Standfuß mit einem Mastadapter verbinden, da ich den Standfuß auf das Balkon stellen möchte,
    und der Satellit Empfang nicht gerade zum Balkon ausgerichtet ist sondern Quer zum Balkon verläuft.
    Würde der Standfuß das Gewicht von einem Quer verlaufendem Rohr vom Standfuß aus dann zur Satellitenschüssel aushalten?
    Bei starken Wind und Wetterverhältnissen? Hab an einer 60 Cm Satelliten Schüssel gedacht, Raum Region ist Hessen/Wiesbaden. Nun möchte ich aber auch mehrere Satelliten über mehrere QUad LNB(ca.2-3 LNB's)anpeilen können, wie z.B. 28.2 für BBC usw.
    Bräuchte ich da eher eine 80 cm Schüssel für Raum Hessen/Wiesbaden oder reicht doch eine 60 cm Sat-Schüssel?

    Ich hab bedenken wegen der BalkonWand(Beidseitig), wie soll man diese genau anbohren bzw. abdichten damit diese Regen und Wetter stand hält und da kein Wasserschaden entsteht?

    Wieviel mm (/) Dübel und Länge, damit sowas(Sat-Schüssel) hält?"

    KURZ: Welche/r Wandhalterung, Balkonständer?
    60 cm Schüssel oder 80 cm Schüssel für mehreren Satelliten empfang?
    Weitere Befestigungsmöglichkeiten?

    Danke.
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
  5. JJDD

    JJDD Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    und danke für die Antwort.

    Ich hab die Seite www.DishPointer.com bereits zuvor genutzt, bei der Suche nach Aufbau und Lage etc.

    ___________I__I____ <-----Mein Balkon_______________________ Balkon innenliegend und umgeben von 2 Wänden und 1 Dach.


    I__I <<<<<<=================
    <<<<<<================= Satelliten Signal/Satellit

    Also die Peillinien kommen wie in der Skizze dargestellt von Rechts, ich müsste die Schüssel jedoch außerhalb des Balkons anbringen, da das Balkon innenliegend ist.

    Zu den Löcher, ich könnte welche anbringen jedoch weiß ich nicht wie man diese in der Balkonwand (Außenwand) bohren/anbringen soll.

    Da das Balkon außen liegt, weiß ich jetzt nicht genau wie man diese Wand anbohrt und vor Regen und anderen Witterungen schützt, sodass kein Regenwasser oder sonstiges in die Bohrlöcher läuft.

    Kann man ganz normal die Wand anbohren oder muss man was beachten (Abdichten) (BohrWinkel) (zuschließen)?

    Danke.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Großes Kino mal wieder !
    Wer noch nicht einmal ein Loch in die Wand bohren kann der sollte von so etwas die Finger lassen .....
    Anfangen erst einmal mit Bilder aufhängen im Innenraum (kleine Nägel) und dann langsam vorarbeiten bis man die Fähigkeit für Löcher an der Außenfassade erreicht....
     
  7. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93

    Ich sehs schon kommen.. So einen ausleger an einem Balkonständer
    [​IMG]
    Balkon / Geländer Halter Stahl 50cm | Z-Ausleger inkl. Schelle | für Sat Spiegel

    Dann kommt gleich vorprogrammiert die frage wieso beim 28E der UK beam immer wieder verschwindet..
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Ohne das Material /den Aufbau der Wand und die Ausrichtung genau zu kennen ist ein Ratschlag recht schwierig, gerade wenn die Fassade z. B. eine vorgesetzte Isolierung hat...

    Wenn das Balkongeländer ausscheidet, solltest Du ggfs einen Spezialisten kommen lassen....

    Ist die Decke und der Fußboden des Balkons aus Beton ohne nachgiebige Verkleidung, könnte man ggfs. eine Schalungsstütze als Antennenrohr nutzen.

    Schalungsstützen
     
  9. JJDD

    JJDD Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    danke für die Antwort und entschuldige wegen den Fragen.
    Ich habe schon Löcher gebohrt, aber diese waren alle im Innenbereich.
    Deswegen hab ich gefragt, ob ich vielleicht etwas beachten muss für den Außenbereich, da dieser ja den Witterungen(Regen usw.) ausgesetzt ist.
    Ich möchte da nichts kaputt machen.

    Es ist eine Ziegel/Backstein Wand.
    Ich habe jetzt nochmals recherchiert wie man Löcher in die Außenfassade bohrt und diesmal doch nützliches gefunden.

    Hi, Danke für die Antwort.
    Das hab ich jetzt nicht genau realisieren können, so eine Geländer-Halterung ist nicht möglich und ich hab noch nichts angebracht.
    Für BBC oder mehrere LNB's zum Empfang mehrerer Satelliten, was ist hier genau zu beachten in Bezug auf das von dir gepostete Bild?

    Hi,
    Danke für die Antwort.
    Die Wand ist aus Ziegel/Backstein und der Rest Fußboden/Decke aus Beton.

    Ich denke ich habe schon mehrere Möglichkeiten der Anbringung/Befestigung, aber welche ist hier am Effektivsten?
    Die Lage ist ungefähr so wie auf der Skizze dargestellt.
    Ich müsste also irgendwie eine Verlängerung, sodass diese außerhalb des Balkons ist zum Satellitenempfang
    anbringen.

    Danke nochmals für die Antworten, haben mir schon etwas weiter geholfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2016
  10. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Also, du hast 100%ig freies Sicht auf den Satelliten, auch auf dem meist östliche?
    Nicht dass du da ein bisschen um die Ecke gucken musst?

    Das wird aus deinen Skizze nicht klar.

    MfG,
    A33
     

Diese Seite empfehlen