1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mariechen72, 2. Oktober 2008.

  1. mariechen72

    mariechen72 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo,

    da ich neu hier bin, habe ich schon per Suche versucht unser Problem zu lösen, hat aber leider nicht geklappt. Bis jetzt hatten wir an unserem Satspiegel immer ein Quad-LNB, aber da wir 9 Anschlüsse haben wollten, hat uns ein bekannter ein Quattro-LNB und einen Spaun-Multischalter, SMS 51208 NF, angebaut, aber nicht eingestellt. Er kommt erst am Samstag wieder zurück, aber so lange möchten wir verständlicherweise nicht warten. Der SMS 51208 hat folgende Wahlmöglichkeiten: 12 Volt, 18 Volt oder 22 Khz. Laut Beschreibung wären 12 Volt die richtige Einstellung für ein Quattro-LNB. Aber was stelle ich am Receiver ein. Mein Mann, ebenfalls auswärts tätig und jetzt nicht da, hat einen Vantage 8000 neu ins Haus gebracht und mit dem Quad funktionierte auch alles gut. Jetzt habe ich so lange im Antennenmenü rumgespielt, dass gar nichts mehr geht. Zur Auswahl stehen im Menü: Universal1, Universal2, Unicable, Unicable Pos. A, Unicable Pos. B,User Define mit Eingabemöglichkeit und Standard mit Auswahlmöglichkeit. Außerdem noch der jeweilige Diseqcport (den weiß ich, steht auf Zettel) und 22kHz Ton entweder an, aus oder auto. Da bin ich vollkommen überfragt und per Telefon konnte mir das mein Angetrauter auch nicht sagen.

    Hier habe ich die Beschreibung gefunden: http://www.spaun.de/files/08e2e_de_spaun_cat_de_page020-021.pdf

    Es wäre sehr nett, wenn ihr mir helfen könntet.

    Viele Grüße marie
     
  2. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    http://www.spaun.de/files/5a2c2_de_SMS_5XX08_NF.pdf

    Dann gibts erstma gleich n paar auf die Finger :D

    Also für den Receiver ändert sich nichts. Dem ist es egal, ob er vorher an einer Leitung hing, die direkt zum Quad LNB geht, oder ob er jetzt das Signal von einem Multischalter empfängt. Die Einstellung hätte hier nicht verändert werden müssen

    DiSEqC: Kannste am Receiver definitiv auf "aus" stellen, da ihr ja nur einen Satelliten empfängt. Dies würde nur zum Einsatz kommen, wenn Ihr mehrere Satelliten empfangen würdet

    Der Vantage8000 ist ein Twin Receiver, führen dorthin auch 2 separate Kabel vom Multischalter? Den Receiver kenn ich nicht, aber bei Twinreceivern ist es normal so, dass beide Tuner Teile in der Antennenkonfiguration richtig zugeordnet werden müssen, damit einwandfreier Betrieb gewährleistet ist
    Also Tuner 1: Direktes Kabel zum Multischalter -> Auswahl Universal LNB
    Tuner 2: Direktes Kabel zum Multischalter -> Auswahl Universal LNB

    http://www.vantage-digital.com/files/download-1215777857.pdf
    ab Seite 13
     
  3. mariechen72

    mariechen72 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    Hallo,

    danke für die Belehrung :). Ich denke ich habe es begriffen, hoffe ich jedenfalls. Wenn ein Multischalter angeschlossen ist, bleibt die universelle Einstellung am Receiver erhalten und am schalter selbst wird 12 Volt eingestellt. Ich habe eben noch einmal mit meinen Angetrauten telefoniert und der sagte mir, wir hätten an so einer Multidingsbumsdaantenne noch 2 weitere Astras und den Hotbird über einen 4/1 Diseqc von Spaun in Betrieb. Die 3 anderen haben ein Quad-LNB und nur der Hauptastra ist jetzt über einen Multischalter angeschlossen und kommt jetzt insgesamt mit 9 Leitungen ins Haus. Zu den Vantage 8000 kommen 2 Hauptastraleitungen für beide Tuner und je 2 Leitungen der anderen 3 Satelliten.

    Ich hoffe ich/wir machen jetzt keinen Denkfehler und das Vorgestellte funktioniert überhaupt. Also noch einmal: Vom MS kommen zwei Hauptastraleitungen. Beide, wie auch die anderen 2x3 Satleitungen gehen jeweils an so einen 4/1 Diseqcschalter und von dort aus zum Gerät und deshalb wird auch noch die Diseqceinstellung gebraucht. Richtig?

    also die Geburten waren einfacher...

    MfG marie
     
  4. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    und das Kinder machen noch viel mehr :D *Spässle*

    Jetzt sieht die Konstellation komplett anders aus...

    Dann braucht ihr Disäc, is klar

    Ich ging davon aus, dass nur Astra empfangen wird

    Hab da mal was vorbereitet:
    [​IMG]

    So sollte es aussehen, wenn ich jetzt keinen gedanklichen Fehler drinne hab
     
  5. mariechen72

    mariechen72 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    Ja, genau so meinte ich es. Anschlüsse wie aufgezeichnet, Multischalter auf 12 Volt, am Receiver Universal LNB eingestellt und die jeweilige Diseqcposition und dann müsste es klappen. Danke nochmals.

    MfG marie
     
  6. mariechen72

    mariechen72 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    Hallo,

    ich bin es wieder und natürlich wieder mit einer Frage. Also die Große zieht aus und ihr Freund hat auch etwas für Technik über. Also, wie verhält es sich, wenn ich ein Quad-Monoblock-LNB (19,2E und 23,5E) und einen zusätzlichen Spiegel mit Quattro-LNB (28.2E) über einen Multischalter 9/8 bzw. 13/8 zusammenschalten will? Geht das?

    Da ja bei einem Monoblock-LNB zwei Satelliten quasi in einem übertragen werden, deshalb meine Frage. Oder regelt das DiSEqC automatisch über die vielen Schaltkriterien?

    Ein Monoblock-Quattro haben wir bis jetzt auch noch nicht gefunden, sondern nur immer die Quads - kann es da überhaupt funktionieren? Ich weiß, Fragen über Fragen, aber vielleicht erbarmt sich jemand.

    LG marie
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    Mit Monoblocks geht das nicht, da dort bereits DiSEqC Schalter eingebaut sind.

    Und die Quad Monoblocks taugen eh nichts.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    Gehen gehts schon, mit Optionsschaltern. Aber dann max. vier Teilnehmer für die Monoblock Positionen.

    Was soll denn am Ende dabei rauskommen? Wieviele Anschlüsse? Und sollen alle alle Sat-Positionen bekommen?
    Ferner wäre zu überlegen ob ne zweite Schüssel wirklich notwendig ist, kommt aber auf die 28,2 Empfangsverhältnisse vor Ort an.

    cu
    usul
     
  9. mariechen72

    mariechen72 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    Die neueren Spaun-Multischalter z.B. können generell auch mit Quads umgehen, man brauch im Normalfall keine neuen Quattros kaufen @Nelli22.08 und auch ansonsten sehr qualifizierte Antwort. Du hast sicherlich viele Monoblocks im Einsatz, dass du die jeweilige Qualität einschätzen kannst.

    @usul, es ist definitiv ein zweiter, viel größerer Spiegel nötig, da ungünstige Empfangslage. Es sollen im Haus verteilt 7 Receiver angeschlossen werden und die sollen alle drei Satelliten empfangen können.


    LG marie
     
  10. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Neu hier, Anfängerfrage Multischaltereinstellung?

    hello marie again :)

    na? ein jahr keine probleme hoffe ich :D aber man kennt es selbst, man möchte gerne mehr, wenns denn schon möglich ist :)

    um ein korrekte anlage zu erstellen, musst du aber jetzt leider umdenken

    um 7 teilnehmer/receiver mit allen sat positionen zu versorgen, benötigst du einen multischalter mit 8 Ausgängen und entsprechend vielen sat eingängen. für 3 sat positionen 12 eingänge, für 4 sats freilich 16

    nun gibt es von spaun z.b. den SMS 17089 NF für max 4 sat positionen - dieser kann wie dein jetziger spaun universal auf das verwendete lnb eingestellt werden - kostet halt auch etwas

    das vorhandene monoblock quad ist in der kombination nicht zu erhalten - jetzt ist die frage, wenn schon neue lnb´s warum unbedingt quad? die technisch bessere lösung sehe ich bei dem hochwertigen multischalter, wenn man universal quattro lnb´s nutzt, aber das bleibt letztendlich ja dir überlassen. mit dem sms17089nf kannst du jedenfalls sowohl quad also auch quattro lnb´s verwenden

    nachtrag:
    dann wäre freilich auch die lnb aufnahme zu klären, evtl mit einem bild dokumentieren, wie das jetzt aussieht. es gibt multifeed umrüst schienen für fast alle antennen, man muss nur die lnb aufnahme kennen vorne am arm. dann ist es in der regel problemlos möglich, die vorhandene schüssel umzurüsten, statt dem monoblock quad -> 2 universal quattro (oder sogar 3 :D dann wär der spaun zumindest ausgelastet )

    wo du freilich nicht drum herum kommst, um allen teilnehmern alle signale (jede ebene von jedem satelliten) unabhänging zur verfügung zu stellen -> leitungen nachziehen vom multischalter zu den schüsseln :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen