1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neu: Flexible Aldi Talk Jahrespakete

Dieses Thema im Forum "Smart Home und Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk" wurde erstellt von Martyn, 21. November 2020.

  1. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.564
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Aldi bietet dieses Jahr erstmal komplett flexible Jahrespakete an bei denen auch das inkludierte Datenvolumen über die vollen 365 Tage Gültigkeitsdauer völlig flexibel genutzt werden kann:

    [​IMG]

    Hier die Paketpreise:

    Jahrespaket XS 58,19€
    Jahrespaket S 96,99€
    Jahsrespaket L 144€

    Zwei Fussangeln gibt es aber:

    1) Ist das inkludierte Datenvolumen verbraucht ist keine Datennutzung mit stark reduzierter Geschwindigkeit mehr möglich sondern es wird komplett gesperrt.

    2) Es kann kein Datenvolumen nachgebucht werden, sondern es steht dann nur ein Surf-Ticket S mit 1GB für 1,99€ oder Surf-Tickelt L mit 10GB für 3,99€ zur Verfügung, die Beide aber nur jeweils 24 Stunden gültig sind. Man kann allerdings wahrscheinlich über die Kundenbetreuung das Jahrespaket vorzeitig aufgeben, allerdings verliert man dann auch die vorausbezahlte Allnet-Flat für den restlichen Zeitraum.

    Man sollte also das Jahrespaket auf jeden Fall gross genug wählen.
     
  2. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    962
    Punkte für Erfolge:
    123
    40 oder 100 GB als Monatsoption halbwegs bezahlbar wäre sinnvoller,leider ist aber auch bei Aldi bei maximal 7GB Ende.
     
  3. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.564
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Also Festnetzersatz wäre das aber immer noch arg wenig und als reiner Mobilfunktarif dann doch etwas arg viel.

    Bei den Laufzeitverträgen bekommt man Tarife im 10-20 GB Bereich aber eh relativ günstig nachgeworfen auch wenn man das Datenvolumen garnicht bräuchte.
     
  4. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    962
    Punkte für Erfolge:
    123
    Es geht eher darum wenn man unterwegs mal etwas mehr Daten benötigt, dauerhaft gibt es da sicher andere Lösungen. Einen Vertrag würde ich deswegen extra abschließen.
     
  5. Redheat21

    Redheat21 Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    7.483
    Zustimmungen:
    14.857
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips TV mit eingebauter Soundbar
    BD Player: Samsung BD F7500
    Apple TV 4
    Ich bleibe bei meinen 7,99 Paket im Monat. Damit komme ich im Monat super hin.
     
    Redfield gefällt das.