1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neu : Cuttermaran v. 1.68

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von SiLencer, 2. Dezember 2006.

  1. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    Anzeige
    Cuttermaran ist ein Video-Schnittprogramm, mit dem man MPEG1 und MPEG2 Videos ohne Neuberechnung schneiden kann. Besonderer Wert wird hier auf einen möglichst exakten Audioschnitt gelegt, dadurch wird die Asynchronität der Audiospur zur Videospur nach dem Schnitt minimiert.

    Cuttermaran unterstützt auch den framegenauen Schnitt. Hierfür ist ein installierter TMPGEnc 2.5 notwendig, um die Bilder an den Randbereichen neu berechnen zu können. Es gibt aber auch Freeware Encoder die dafür genutzt werden können.

    Die Video-Datei muss im demuxten Zustand vorliegen, d.h. die ggf. vorliegende mpg-Datei muss in ihren Audio- und Videoteil aufgesplittet worden sein. Für diesen Vorgang empfehle ich das Programm Project X.

    What's New

    v. 1.68 (1.12.2006)

    Bugfix: Formatfehler in DVDAuthor-Kapitelformat behoben.
    Feature: Schnittnummer in Schnittliste einfügbar
    Bugfix: Einlesen - Abbrechen - Einlesen
    Feature: Multiple Drag&Drop
    Feature: Schnittgrenzen werden beim Reencoden zusammengefasst
    Feature: aspect_ratio kann beim Schneiden gepatched werden.
    Feature: Frametyp wird für CutOut-Frame angezeigt.
    Feature: CutOut an CutIn für Framekorrektur koppelbar
    Feature: Es wird versucht fehlende Audiosamples zu ergänzen.
    Bugfix: Absturz "Nur Audio schneiden"
    Feature: Schnittbereiche werden in der Scrollbar markiert (by Elmü)

    http://www.cuttermaran.de/

    Anleitung zu Cuttermaran : http://wiki.cuttermaran.net/
     

Diese Seite empfehlen