1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neu aufgetretenes Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Rouv, 26. Dezember 2005.

  1. Rouv

    Rouv Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    haben seit gestern ein Problem und können es scheinbar so einfach nicht lösen. Unser Receiver ist der Skymaster DT 500 und als wir ein Film in der ARD sehen wollten, hatten wir plötzlich diese Sprachuntertitel dabei, die z.B. Kulissen und Gesten kommentierten. Hab bisher im Netz gesucht und keine Antwort darauf gefunden, diese Sprachuntertitel wieder ab zu stellen. Kann jemand helfen?
    Gruß aus NRW
     
  2. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Neu aufgetretenes Problem

    Ich kenne den Skymaster nicht, aber die meisten Receiver besitzen eine Taste "Audio" oder "Optionen" auf der Fernbedienung. Da kann man die Tonspuren auswählen.
     
  3. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Ort:
    "Auf" Münster-Mauritz
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Neu aufgetretenes Problem

    Das sind zusätzliche Informationen für Taube und Schwerhörige, die auch nur über Kabel empfangbar sein sollen und ich nehme an, auch DVB-T und nicht über Sat.

    Wie schon vorstehend von Opp geschrieben, kann das über die Tonoptionstaste ausgewählt und an- bzw. abgestellt werden. Kanal 1 oder 2 bzw. rechter oder linker Kanal.
     
  4. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Neu aufgetretenes Problem

    Du kannst diese Funktion über die Fernbedienung ein- und ausschalten. Such mal nach der Taste "SUB". Das ist die Abkürzung für Subtitle, was so viel heißt wie Untertitel. Bist wahrscheinlich versehentlich drauf gekommen.

    Viele Grüße
    Dirk
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Neu aufgetretenes Problem

    Beim Skymaster DT 500 lässt sich dieser Audiokommentar abstellen: Standardmäßig werden beide Tonspuren (Das Erste sendet sinnloserweise im Dual Mono Modus, wo auf einem AudioPID zwei Toninformationen - eben links und rechts - laufen) ausgegeben. Nach Drücken der "AUDIO"-Taste kann man jedoch mit der Taste "GRÜN" nur den linken Ton (ohne Audiokommentar) und mit der Taste "GELB" nur den rechten Ton (mit Audiokommentar) ausgeben lassen. Genauso funktioniert es auch, wenn im 2K-Ton Deutsch (links) / Englisch (rechts) gesendet wird.

    Bei Billig-Empfängern gibt's eine solche Taste leider nicht - hier wird beides zum Fernseher übertragen. Mit Stereo-Fernseher kann man dann u.U. die Balance einstellen (bzw nur die linke oder nur die rechte Tonspur ausgeben lassen), bei Mono-Fernsehern gibt's oft ein Gematsche aus beiden Tonspuren. Da es inzwischen so oft diese Probleme gibt, sollte Das Erste doch wirklich mal hingehen und solche Filme mit zwei unterschiedlichen Audiospuren ausstrahlen. Zwar ist der Dual-Mono-Modus eindeutig spezifiziert, aber viele Receiver-Hersteller halten sich eben nicht dran. Hier sollte dann aber trotzdem Das Erste reagieren und so senden, dass alle Receiver das Signal korrekt wiedergeben.
    Aus 2 Gründen wird das aber nicht gemacht: Die Kabelnetzbetreiber können das Ausgangssignal so problemlos zur Kabeleinspeisung nutzen (2K-Kennung muss nur noch analog zugefügt werden) und angeblich sollen Sehbehinderte nicht in der Lage sein, die Audiospuren umzustellen...was ich mir aber gar nicht vorstellen kann und zudem nicht zieht, weil bei manchen Receivern (Digipal 2 z.B.) standardmäßig sowieso nur die linke Tonspur (ohne Kommentar) ausgegeben wird.
     
  6. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Neu aufgetretenes Problem

    Sollte man die Kanäle wirklich nicht getrennt schalten können hilft der Umweg über Cinch, also so ein Kabel:
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...=AND;WHOLE_WORD_SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard
    Und da halt dann nur den entsprechenden Kanal anstecken

    Für Fernseher oder Receiver die keinen Cinch Anschluss haben halt dann nochmal so ein Kabel + Buchse-Buchse-Verbinder:
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...=AND;WHOLE_WORD_SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard

    Und schon ist das Problem gelöst.

    Im Übrigen halte ich dieses System für gar nicht so dumm wie es manche hinstellen, denn man muss ja nicht unbedingt nochmal eine Tonspur aufschalten und Kapazität verpulvern.
    Mit der o.g. Lösung funktioniert das auch beim billigsten Billigschrott.
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Neu aufgetretenes Problem

    Wieso werden Kapazitäten verpulvert? Bei Stereosendungen wird eben die 1.Tonspur mit 256 kbit/s betrieben, die 2. bleibt stumm - bei 2K-Sendungen, die ja sowieso nur in mono vorliegen, sendet man beide Tonspuren eben mit 128 kbit/s. Bei reinen Mono-Sendungen wird die 1.Tonspur ja jetzt schon auf 128 kbit/s runtergeschraubt - Probleme gibt es damit nicht.
     
  8. Gorgeus

    Gorgeus Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    155
    AW: Neu aufgetretenes Problem

    Hallo, ich habe auch dieses Problem, allerdings mit meiner Laptop-Karte (AverTV Dual CardBus). Kann man da irgendwas machen?? Wäre für jede Hilfe dankbar.
     
  9. Gorgeus

    Gorgeus Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    155
    AW: Neu aufgetretenes Problem

    Danke, hat sich erledigt. Einfach in der Systemsteuerung alles auf den linken Kanal setzen ...
     

Diese Seite empfehlen