1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzwerkproblem

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von musicsurfer, 6. Juni 2004.

  1. musicsurfer

    musicsurfer Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    Halo, ich schaffe es einfach nicht bei dem Windows ME-Rechner meiner Freundin ein Netzwerk einzurichten.
    Ich stehe vor folgendem Problem:
    wenn ich unter der netzwerkkarte TCP/IP eine feste IP (192.168.0.1) einstelle bekomme ich unter dem befehl winipcfg immer die anzeige 0.0.0.0
    auch ipconfig im ms-dos modus zeigt mir 0.0.0.0 an.

    0 Ethernetadapter:

    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 0.0.0.0
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 0.0.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    1 Ethernetadapter:

    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 217.185.190.121
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 217.185.190.121

    Der Ethernetadapter 1 ist die DFÜ-Verbindung für die ISDn-Karte


    Ethernetadapter 0 ist die TL-6800EK von OfficeLink Linkpro
    wo ich auch schon mehrere Treiber ausprobiert habe
     
  2. Atomium

    Atomium Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Mitten im Ruhrgebiet
    Hast du schon mal versucht das TCP/IP Protokoll neu zu installieren?
     
  3. musicsurfer

    musicsurfer Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Duisburg
    Klar, habe die Netzwerkkarte rausgeschmissen, somit installiert er dann bei installation auch das TCP/IP neu, habe die Treiber erneuert, andere versucht ....
     
  4. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Hast Du zu Testzwecken mal die ISDN Karte deaktiviert und dann probiert die Netzwerkkarte zu configgn?
     
  5. musicsurfer

    musicsurfer Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Duisburg
    nein das habe ich noch nicht gemacht.
    Da es nicht mein pc ist und ich will ja nicht das hinterher die dfü-verbindugn nicht mehr geht :)
    aber ich glaube nicht das dieses großen erfolg hätte, es muss ja auch so irgendwie gehen
     
  6. Atomium

    Atomium Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Mitten im Ruhrgebiet
    Hallo,
    du hast also das Problem das sich das TCP/IP Protokoll nicht an die Netzwekkarte bindet?
    Ist die Netzwerkkarte auch wirkilch in Ordnung? Hast du die Karte schon mal in einem anderem PC getestet?
    Wenn diese 100% i. O. ist und die Treiber auch korrekt eingebunden sind solltest du zumindest mit dem Protokoll NetBEUI eine peer to peer Verbindung hinbekommen.
    Ich glaube aber eher das was mit der Netzwerkkarte nicht richtig ist.
     
  7. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    magicsurfer das ist unwahrscheinlich das es passieren würde.
    Ich glaube nämlich auch daran das die Netzwerkkarte nicht richtig funktioniert, eventuell die Hardwareresourcen nicht mit den 2 Karten klarkommen.

    Eventuell ein etwas älterer PC?
     
  8. musicsurfer

    musicsurfer Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Duisburg
    nein eigentlich nicht
    systemmanager meldet auch keine fehler..
    ich werde die tage einmal eine andere karte oer eine usb-adapter für das netzwerk probieren
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich könnte mit aber auch vorstellen, dass die x.x.x.1 für einen Router reserviert ist. Da solltest du erst mal eine andere Geräteadresse probieren, ob dann die Verbindung der Computer untereinander funktioniert.
    Dann kannst du die DFÜ-Verbindung für das Netzwerk freigeben, und noch mal die x.x.x.1 als feste IP versuchen.
     
  10. h2d

    h2d Guest

    @musicsurfer: Mal eine blöde Frage: Hast Du eine Software von McAfee installiert ? Wenn ja, bitte mal deinstallieren. Hintergrund: Bei mir und anderen hatte McAfee mal den gesamten Netzerkwerkbetrieb auf diesen Rechnern lahmgelegt und erst nach Deinstallation klappte alles sofort. Nur mal so eine Idee. Voraussetzung natürlich, das keine Hardware-Konflikte vorliegen.

    Die IP-Adresse 192.168.0.1 muß natürlich auch frei sein. Schicke auf einem anderen Rechner im Netzwerk doch mal in Ping.

    Gruß Dieter
     

Diese Seite empfehlen