1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzwerkfrage

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von grasi, 21. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grasi

    grasi Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hab mal eine netzwerktechnische Frage.

    Mein Telekom Media Receiver ist über ein CAT5-Kabel angeschlossen, das vom Router aus Unterputz ins Wohnzimmer verlegt ist.

    Kann man an das Ende des CAT5-Kabels einen Switch anschließen, der das Signal wieder auf mehrere Ports aufteilt?

    Möchte nämlich auch meinen Fernseher und den Blu Ray Player ans Netz bringen...
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Netzwerkfrage

    Grundsätzlich ja. Ob alle Heimanwenderswitches allerdings IPTV-tauglich sind müssen die dir Experten hier beantworten.
     
  3. grasi

    grasi Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Netzwerkfrage

    und wie funtioniert das dann IP-Adressen-technisch??

    momentan hat der Media-Receiver z.b. 192.168.1.101

    diese IP-Adresse haben dann doch alle 3 angeschlossenen Geräte?!?!?!
     
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Netzwerkfrage

    Nein diese Geräte haben dann alle unterschiedliche IPs ;) (DHCP oder fest vergebene)
     
  5. moosehead

    moosehead Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Entertain Comfort @VDSL25
    Speedport W920V
    MR 303A via LAN an Panasonic TX26LX70F
    303B via Powerline Duo (Qualität rot) an SONY KDL-32EX302
    AW: Netzwerkfrage

    Ich hab einen MR mit PCs zusammen über einen Level One Switch GSW-0506 angebunden - keine Probleme.
    Es gibt einige Switches, die kein IGMP unterstützen - der L1 hat damit offenbar keine Probleme.
    "Offizielle" beste Methode ist ein Speedport W700V aus der Bucht - der kann's auf jeden Fall.
     
  6. hitman

    hitman Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Netzwerkfrage

    Ich habe mich schon etwas länger nicht mehr mit richtig mit dem Thema Netzwerk beschäftigt, aber wäre hier nicht auch "Cable-Sharing" eine Möglichkeit? 100Mbit-Lan nutzt doch nur vier der acht Adern, wenn ich mich noch richtig an meine Kommunikationstechnikvorlesung erinnere. Kann aber auch gut sein, dass ich mich irre.
     
  7. grasi

    grasi Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Netzwerkfrage

    ja, man kann 2x 100MBit durch ein Kabel schalten, aber wenn mehr als 2 Geräte angeschlossen werden sollen, geht das ja auch nicht...
     
  8. hitman

    hitman Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Netzwerkfrage

    Ja richtig, aber du könntest ja dann an dem einen Ende, an dem MR und die restliche Unterhaltungselektronik angeschlossen werden sollen, einmal den Reciever und einmal einen Switch (Fernseher, BluRay) anschließen. Dann bist du, was das IGMP "Problem" angeht, auf der sicheren Seite.
     
  9. grasi

    grasi Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Netzwerkfrage

    stimmt, gute Idee!!! ;)
     
  10. Floh16380

    Floh16380 Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netzwerkfrage


    hy ...

    das thema passt ja wie die faust auf´s auge bei mir!
    habe folgendes problem habe einen mini-pc (targa nettop) hinter meinem TFT hängen und bin es leit immer das lan kabel vom reciver abzumachen und an den nettop-pc zu klemmen.
    meine 1. lösung die leider nicht funtzte war der bridge 101 da ich ein 2,4GHZ funküberwachungssytem habe störte der bridge das bild so schlimm das ich den bridge morgen wieder auf die post bringe und zurückschicken muss.
    jetzt meine frage an euch, wie kann ich das jetztige kabel nutzen um den media reciver und den nettop-pc zu nutzen ? gibts eine art Y-Kabel ? oder eine dose in die das jetzige kabel rein kommt und sich dann in 2x4 adern teilt? und ich dann vorne 2 kabel einstecken kann?

    wer hat tip´s ?

    gruß floh
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen