1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzwerkfestplatte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von kbv, 19. Oktober 2010.

  1. kbv

    kbv Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    moin, moin,
    ich möchte meine Mediadateien auf einer Netzwerkplatte ablegen und dann mit meinem BD-Player(ohne PC einzuschalten) abspielen.
    Können alle NAS-Platten sowas oder muß ich auf bestimmte Dinge achten?Z.b.Mediaplayersoftware oder sowas?
    Bis jetzt habe ich immer den PC laufen wenn ich Bilder, Filme oder Musik wiedergeben will
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.620
    Zustimmungen:
    730
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Netzwerkfestplatte

    das kleinste gemeinsame vielfache sollte UPnP Fähigkeit sein!
     
  3. kbv

    kbv Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Netzwerkfestplatte

    ok upnp verstehe ich das ist dann sowas wie tversity oder twonky-media-manager(den ich jetzt auf dem PC nutze).
    Kannst du evtl eine Platte/Gehäuse empfehlen. Die Auswahl ist ja rieeesig und geht von 70,-(ohne HDD) bis über 700,-...

    Denke so ein TB müßte reichen, Sonderfunktionen, oder 2 HDD wären nicht so wichtig.
    Nur die Medien müssen alle gehen.
    Die Filme habe ich als VOB-Dateien, Musik in mp3 und Bilder in jpg.
     

Diese Seite empfehlen