1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzwerkfähiger Sat receiver

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von nehes, 3. Januar 2013.

  1. nehes

    nehes Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forumsuser:winken:,
    bin neu hier und habe das Forum mit der Suche schon bearbeitet, aber irgendwie nicht das gefunden was ich wollte. Deshalb frag ich einfach mal hier, evtl. kann mir ja jemand weiterhelfen bei meiner Receiversuche.
    Ich suche einen Sat Receiver mit dem ich übers Netzwerk auf eine Netzwerkfestplatte zugreifen kann. Der Receiver sollte ich auf der Netzwerkfestplatte Aufnahmen Speichern können sowie auch von dort abspielen können.
    Gibts das im Bezahlbaren Rahmen? Oder ist so etwas nur eine Wunschvorstellung von mir.
    mfg
    Helmut
     
  2. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Netzwerkfähiger Sat receiver

    Amiko Alien2, Optibox Anaconda, Optibox gekko, oder E2 receiver
     
  3. nehes

    nehes Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netzwerkfähiger Sat receiver

    Danke schon mal für die Antwort,
    noch eine Frage, weiß nicht ob es richtig verstanden wurde:
    Ich kann also die aufgezählten Sat Receiver mit der Fritzbox (mit Kabel oder auch teils Wlan je nach dem) verbinden und so auf eine Neztwerkfestplatte direkt zugreifen. Auf diese dann aufnehmen und auch davon abspielen? Ohne dass ein PC dazwischen hängt?
    Welche von den aufgeführten Sat Receivern wäre den zu empfehlen? Sollte ohne viel Aufwand realisierbar sein und stabil laufen.
    mfg
    Helmut
     
  4. Drexl

    Drexl Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Netzwerkfähiger Sat receiver

    Hängt die Festplatte an der FritzBox? Dann vergiß es besser wieder. Die FritzBox ist als NAS nur eine Notlösung und vom Durchsatz nicht wirklich zu gebrauchen. Da muß nur jemand während einer Aufnahme das Webinterface http://fritz.box/ aufrufen, und schon gibt es Aussetzer.

    Generell rate ich von einer externen Festplatte für Aufnahmen ab. Eine kleine interne Festplatte kostet nicht die Welt, ist aber zur Speicherung wesentlich zuverlässiger als eine externe Festplatte.
     
  5. nehes

    nehes Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netzwerkfähiger Sat receiver

    Hallo,
    eine Netzwerkfestplatte hängt an der Fritzbox! Also nicht am USB Anschluss der Fritzbox! Aber stimmt, selbst dann hast du recht. Bei Aufnahme wäre das wirklich Doof und wird mit Sicherheit auch passieren. Ist sinnvoller eine Festplatte vor ort. Also doch Planänderung und eine Festplatte direkt am oder im Receiver zur Aufnahme.
    Kann man bei dem Amiko Alien2 auch eine interne Festplatte instalieren und kann ich auf die dann auch übers Netzwerk zugreifen?

    Wenn eine externe usb Festplatte dranhängt, kann ich auf die nehme ich doch mal an nicht mit dem PC übers Netzwerk bzw. den Amiko zugreifen?

    mfg
    Helmut
     

Diese Seite empfehlen