1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzwerkfähige Festplatte für dbox2 ??

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von funkytown, 13. Oktober 2004.

  1. funkytown

    funkytown Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Hallo,
    gibt es externe Festplatten, die Netzwerkfähig sind?? Es gibt doch diese neuen HIFI-Musik-Server, die MP3s auf der Platte speichern und auch ins Netzwerk eingebunden werden können. Sowas müßte doch auch an die dbox2 anzustöpseln sein?! Ich will halt nicht immer meinen Rechner anschmeissen, "nur" um Filme aufzuzeichnen oder zu gucken.
    Grüße
    Funkytown
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.289
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Netzwerkfähige Festplatte für dbox2 ??

    Ja, sowas gibts. Aber zum Streamen ist das alles nur wenig geeignet. So gibts Platten die nur mit Fat32 zurechtkommen oder Geräte die die Datenrate nicht ereichen weil das Übertragungsprotokol es nicht zulässt.
    Hier wird sowas zb. Diskutiert.
    Gruß Gorcon
     
  3. funkytown

    funkytown Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    28
    AW: Netzwerkfähige Festplatte für dbox2 ??

    Hab mir den Link angeguckt. Danke für den Tipp. Das Problem ist also das über Netzwerk keine "vernünftigen" Datenraten zu erreichen sind, die für Streaming nötig wären?! Oder liegts nur am Dateiformat? Denn wenn ich mit dem Rechner streame muss ich ja auch über Netzwerkkabel Daten austauschen. Du siehst, ich versteh die Problematik nicht ganz. Denn eine Festplatte fürs Netzwerk ist ja nicht das Problem. Gibts ja zu kaufen. Grüße
     
  4. essu

    essu Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    367
    Ort:
    its.no-enigma.de
    AW: Netzwerkfähige Festplatte für dbox2 ??

    Das Problem ist nicht die Festplatte, sondern ein vernünftiger NFS v3-Server, da dies derzeit die einzige Gewähr scheint, die zum Streamen benötigte Datenrate zzu erreichen, viele NAS verwenden da proprietäre Systeme und nur wenige lassen z.B die in dem oben erwähnten thread genanntenten Veränderungen zu.
     
  5. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Netzwerkfähige Festplatte für dbox2 ??

    Wie willste das bei der dbox anstoepseln ? Die kann nur maximal 10 MBit. Und da kannste im ganzen Haus GBit liegen haben, bei der dbox ist mit 10 MBit Schluss.

    Vor allem halte ich von diesen HDs da garnichts. Bastelt eich einen kleinen Server zusammen, ab in den Keller damit und fertig. SOllten natuerlich die Leitungen im Haus liegen, denn mit W-Lan wuerde ich keinen echten Streamingserver bauen.

    MfG

    P.S. Ich habe einen mp3 Server im Haus, der die Musik im haus verteilen kann. Je nachdem wo ich gerade bin, Knopf druecken und mit Musik besudeln lassen. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen