1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Billie Frank, 10. Oktober 2008.

  1. Billie Frank

    Billie Frank Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    BY
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe mir einen HDD Mediaplayer mit Lan Anschluss zugelegt ,und da dieser eine Etage höher steht als mein PC wollte ich die Verbindung durch 2 Netzwerkdosen herstellen.Nachdem ich alles besorgt habe und es an die Verdrahtung geht stehe ich nun vor dem Problem ob ich nach T 568 A oder T 568 B verdrahten soll.Beide Varianten sind 1:1 verdrahtet,nur 2 Adernpaare sind farblich vertauscht. Wie soll ich jetzt verdrahten ? bzw. was sind die Vorteile und Nachteile dieser 2 Varianten.

    [​IMG]
     
  2. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?


    Die Variante B ist die gebräuchlichste.

    Allerdings ist das für Deinen Anwendungsfall doch völlig unerheblich.
    Du willst das ohnehin nur als eine Art Verlängerung verwenden und da ist es nur wichtig das 1:1 anzuschliessen.

    Donn
     
  3. Billie Frank

    Billie Frank Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    BY
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

    Ok,Danke

    Wenn Variante B die gebräuchlichste ist dann werde ich wohl diese nehmen.
     
  4. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

    Ich kann nicht für alle sprechen, aber die meisten Dosen, die ich geöffnet habe, waren nach Variante B verdrahtet. Ich habe mich stets daran gehalten und die Dosen ebenfalls nach Variante B verschaltet.

    Donn
     
  5. Billie Frank

    Billie Frank Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    BY
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

    Die Dosen sind Cat 6 Dosen der Fa. Telegärtner und da sind eben beide Varianten beschrieben,deshalb war ich etwas verwirrt.
     
  6. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

    In deinem Fall ist es völlig egal wie du sie anschließt, hauptsache ist nur das du beide gleich anschließt, kannst dir auch ne eigene Reihenfolge ausdenken ;)

    Viel Spass beim verdrahten :winken:
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

    (Das es A und B gibt hat AFAIK nur historische Gründe. Im Amiland spielte da auch früher noch die Belegung für Telefonanschlüsse mit rein, deswegen sind die auch einwenig merkwürdig verteilt)
    Legst du eine nach A und die andere nach B auf dann hast du ein Crosover bei einem 100MBit/s Netzwerk.
    Macht man aber nicht. Genauso wie man es besser vermeidet die Adern zu Splitten und beide Ports der Dose mit einem Kabel zu versorgen (dann hängt man besser einen Splittter hinter wenn man zwei Verbindungen über ein Kabel laufen lassen will).

    Dosen immer komplett und 1:1 verdrahten. Dabei halt in der gesamten Installation bei A ODER bei B bleiben. Und B ist halt das üblichste.

    cu
    usul
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

    Das gilt aber nicht für 100BASE-T4/1000BASE-T Ethernet.
    Nur mal so am Rande bemerkt, ist aber auch nicht so wichtig.

    Nimm Variante B, damit fährst du in EU auf der sicheren Seite.
    Oder noch einfacher, wie usul schon schrieb, Heimnetzwerke immer 1:1.
     
  9. Billie Frank

    Billie Frank Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    BY
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

    1:1 wollte ich sowieso verdrahten ,dachte zuerst das es etwas mit der Verseilung des Kabels zu tun hat,nicht das es hinterher zu Störungen kommt,aber wenn es egal ist dann werde ich nach Variante B verdrahten.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Netzwerkdosen verdrahten - Wie ?

    Was versteht ihr denn unter 1:1? Wichtig ist das die + und - Leitungen verdrillt sind. Pin 3 und 6 müssen also IMMER auf eine verdrillte Leitung gehen!
     

Diese Seite empfehlen