1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von TripleM, 5. Januar 2005.

  1. TripleM

    TripleM Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Habe 'ne neue Version von Windows XP installiert. Seitdem macht bleibt mein Netzteil genauso laut wie beim booten. Es stellt sich einfach nicht leiser und es stört unheimlich beim Fernsehen am PC. Das wird doch nicht an der TV-Karte liegen, oder? Kann man das Netzteil denn nicht irgendwie durch Software kontrollieren?
     
  2. Lobotron

    Lobotron Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    Und was hat das mit Digital TV am PC zu tun?

    Häh?

    Frag ich mich voll echt.

    Lobotron :rolleyes:
     
  3. TripleM

    TripleM Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Köln
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    Aber wenn ihr keine Lust habt, zu antworten, geh ich gerne ins Computerforum, da passt's vielleicht besser hin.
    In dem Fall kann dieser Thread von mir aus wieder gelöscht werden.

    Gruß TripleM
     
  4. AchimH

    AchimH Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    38
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    Wie soll das denn gehen??? Du hast doch gar keine Datenleitung in das Netzteil rein, sondern nur Stromleitungen, die rausgehen. Somit kann man wohl kaum etwas steuern. Ich denke eher das da irgendwas (LW, HD, ...) ständig Strom saugt und deshalb der Netzteillüfter auf höchste (sprich lautester) Stufe läuft.
     
  5. TripleM

    TripleM Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Köln
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    Was ist LW und HD?
    Die Systemauslastung ist jedenfalls praktisch bei null, trotzdem macht's lärm.
    Das Komische ist nur, das es mit gleicher Hardware und anderer OS-Version von XP leise war. Die Treiber der TV-Karte und anderer Hardware hab ich installiert, weiß nur nicht, ob für's Motherboard auf der anderen OS-Version Treiber vorhanden waren, die automatisch installiert wurden und die bei der neuen OS-Version nicht vorhanden sind.
     
  6. AchimH

    AchimH Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    38
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    LW = Laufwerk (CD, DVD), HD = FestplatteHat auch nix mit der Systemauslastung zu tun wenn irgenwo ein Teil auf Vollast Strom saugt.

    Was ist denn der Unterschied zwischen deinen XP's gewesen?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    Hast Du auch die Treiber des Mainboards installiert? Wenn nicht kann XP auch nicht wissen das dieses diese Funktion unterstützt. In einigen Fällen wird die Drehzahl über ein extra Programm geregelt. XP unterstützt das von Haus aus nicht.
    Gruß Gorcon
     
  8. TripleM

    TripleM Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Köln
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    @AchimH

    Das alte XP wurde mit dem PC zusammen verkauft und ist die offizielle Version für die Wiederherstellung des Systems mit speziell diesem PC. Das Problem ist allerdings folgendes:

    Zuerst war ja das alte XP drauf mit zwei Partitionen C: und D:. Auf C: war das XP, auf D: sind meine eigenen wichtigen Daten.

    Dann hab ich Linux parallel installiert. Das Linux-Setup hat für SuSE aus C: zwei zusätzliche Partionen gemacht, D: konnte so bleiben. Also hatte ich dann 4 Partitionen: C: mit XP (etwas kleiner als vorher), D: mit meinen Daten und zwei weitere Partitionen für Linux (keine Ahnung, warum Linux 2 haben wollte).

    Dann wollte ich XP neu installieren, weil da ein Virus drauf war oder sowas. Dummerweise zwingt die alte XP-Setup-Version einen, eine von 3 Partitionszuständen zu wählen: Wenn der Zustand der Festplatte nicht einer der 3 vorgegebenen Partitionsmöglichkeiten mit C: und D: entspricht, wird die Festplatte komplett neu formatiert. Aber das Linux-Setup hat ja dafür gesorgt, dass nun 4 Partitionen auf meiner Festplatte sind (s.o.). Also will das alte XP-Setup meine ganze Festplatte neu formatieren. Dann werden aber auch meine Daten von D: gelöscht.

    Deswegen hab ich eine andere XP-Version installiert, deren Setup mir erlaubt, Windows XP so zu installieren, wie ich es will.
    Das ist der Unterschied zwischen den XPs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2005
  9. TripleM

    TripleM Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Köln
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    @ Gorcon

    Nein, die Treiber sind auf der alten XP-Version dabeigewesen. Dummerweise hat man kaum die Kontrolle darüber, was man von den CDs der alten Version installiert. Alle Daten der CDs sind in riesigen Paket-Dateien zusammengefasst, man kann keine Treiber einzeln installieren.
    Was mir aber aufgefallen ist: Ein "unbekanntes Gerät" wurde von der Systemsteuerung entdeckt, das nicht automatisch zu einem bestimmten Gerätetyp zugeordnet werden kann. Vielleicht handelt es sich dabei ja um das Mainboard. Dann müsste ich aber noch rausfinden wie das Mainboard genau heißt, und mir den Treiber separat irgendwo runterladen. Es handelt sich um den Sony-Vaio PCV-RX202.
     
  10. AchimH

    AchimH Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    38
    AW: Netzteil stört den Ton beim Fernsehen

    @TripleM: Puuuuh, das klingt ja kompliziert. Was spielste auch mit dem Linuxzeugs rum .. ;)

    Ist denn keine Option deine wichtigen Daten von D zu archivieren und hinterher wieder aufzuspielen? Ansonsten muss ich deinen Text nochmal in Ruhe durchlesen, das ist schon kompliziert beschrieben. ;) Ansonsten sind beide XP-Versionen mit SP2?
     

Diese Seite empfehlen