1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzteil gewechselt - Monitor bleibt schwarz

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Kresse46, 2. November 2013.

  1. Kresse46

    Kresse46 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Edision Miniplus
    Anzeige
    Hallo, ich habe mal eine Frage für die PC Experten.

    Mein Netzteil (350 W) hat nach 5 Jahren den Geist aufgegeben. Ich habe mir ein leistungsstärkeres mit 500 W geholt. Ich habe das Netzteil eingebaut, nun bleibt aber beim Versuch zu starken der Monitor schwarz, er empfängt kein Eingangssignal. Sämtliche Lüfter laufen aber am PC wenn das Netzteil an ist. Ich weiß auch nicht ob ich was falsch angesteckt habe.Ich habe für ein Kabelausgang (6+2 PIN PCI-e) keine verwendung gefunden. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Netzteil gewechselt - Monitor bleibt schwarz

    Wie soll dir hier jemand halbwegs kompetent helfen können, wenn du keinerlei Angaben zur verbauten Hardware machst?
    Wichtig wäre hier Grafikkarte (dediziert) oder onboard und welche CPU, dies wären die Komponenten die als Haupt-strom-fresser in Frage kommen. Wichtig auch, was hast du für ein Netzteil (neu) verbaut, Hersteller/Typ? nur so kann man ersehen, wie die Stromversorgung auf den 12V Schienen ist. 350 Watt und 500 Watt sind nichtssagend, ohne Kenntnis von Hersteller/Typ.
     
  3. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Netzteil gewechselt - Monitor bleibt schwarz

    Mal ne Dumme Frage, diese sog."P4-Kabel", dass mit je 4 oder 8 Gelben und Schwarzen Adern hast auch aufs Board gesteckt?
    Egal ob AMD oder INTEL-Board, ohne dieses Kabel laufen manche Boards nicht an.

    Und warum wurde das Netzteil getauscht?
    War das Alte definitiv Kaputt?
    Könnte da nicht auch "nur" ne externe Grafikkarte kaputt sein, als ne Graka als Steckkarte?

    Und Piepstöne vom Bios hörste keine?

    Dieses "6+2 PIN PCI-e" Kabel braucht man nur bei "dicken" Gamer Grafikkarten!
    Die haben dann auch das richtige Gegenstück dazu.

    Ansonsten bitte nähere Angaben zur Hardware, sprich welches Board, CPU, Speicher und Steckkarten sind da drin etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2013
  4. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Netzteil gewechselt - Monitor bleibt schwarz

    Mir ist kein Board bekannt (wenn nicht älter als 10 Jahre) welches ohne den P4 Stecker anlaufen würde.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.831
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Netzteil gewechselt - Monitor bleibt schwarz

    Wenn da vorher "nur" ein 350W Netzteil eingebaut war kann man davon schon fast ausgehen das es da noch keinen P4 Stecker gab.
    Sollte doch einer vorhanden sein, muss dieser auch angeschlossen werden, genauso wie ein möglicher Anschluss für die Grafikkarte (On Board Karten haben den in der Regel nicht, externe Karten aber ab einer gewissen Leistungsklasse schon.
     
  6. Kresse46

    Kresse46 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Edision Miniplus
    AW: Netzteil gewechselt - Monitor bleibt schwarz

    Sorry für meine unzureichenden Infos - aber ich bin nunmal kein Computer Freak ;(. Neues Netzteil ist von Saturn "Real Power 500 80 Plus Netzteil ATX 2.3". Altes Netzteil liegt leider schon auf dem Schrott, da haben sich die Kondensatoren verabschiedet, ging in Rauch auf und nixs ging mehr ... .

    Also wenn ich den PC angemacht habe gingen alle Lüfter, logischerweise auch das Netzteil - Festplatte hat ebenso gearbeitet.
    Töne von BIOS waren leider nicht zu hören.

    Ich habe mein PC gestern nun zum Fachmann gebracht, er vermutet das sich das Mainboard oder die Grafikkarte verabschiedet hat. Werde wohl nixs mehr in den Rechner investieren, der war 4,5 Jahre alt - und nun habe ich bereits zum 2. Mal das Problem gehabt das sich mein Medion Rechner nach 4 Jahren verabschiedet ;(.

    Infos zu der Hardware kann ich leider nicht machen, ist halt ein gewöhnlicher Medion Rechner von Aldi.
     
  7. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Netzteil gewechselt - Monitor bleibt schwarz

    Das Ding ist kein Netzteil, sonder ein übler Chinaböller.
     
  8. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Netzteil gewechselt - Monitor bleibt schwarz

    Das nutzt ihm jetzt aber auch nicht mehr viel, die chinesischen 80 Plus Zertifikate sind eh alle Export-Fälschungen für Europa. Wobei das aber nicht Ursache des eigentlichen Problems ist.
     

Diese Seite empfehlen