1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzteil Digicorder S1 defekt / "ticken", instabile Spannungen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von roehle, 9. Februar 2009.

  1. roehle

    roehle Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    vor kurzem ist das Netzteil meines Digicorder S1 kaputt gegangen, denn er lässt sich nicht mehr einschalten und vom Netzteil her kommt ein leises "Ticken", das teilweise periodisch ist.
    Leider sieht mein Netzteil anders aus als die beiden im Thread http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=187829, so dass die dort angegebenen Bezeichnungen/Werte/Orte der Bauteile nicht übereinstimmen.
    Auf der Oberseite der Platine (http://www.staff.uni-mainz.de/roehle/technisat/Vorderseite.jpg) steht:
    NT DVB12
    408853
    5888/0434
    und auf der Unterseite (http://www.staff.uni-mainz.de/roehle/technisat/Rückseite.jpg):
    3430-0510 V4
    12-08-03 /02

    Ich habe eben mal die Spannungen gemessen (Multimeter) und alle, auch die für die Festplatte, sind instabil, niedriger als die Sollwerte (so im Bereich 0-2V) und schwanken ziemlich. Macht es nun Sinn, sämtliche Kondensatoren zu tauschen wie im genannten Thread beschrieben, oder könnten bei den Symptomen auch andere Bauteile defekt sein?
    Was würdet Ihr mir raten?

    Gruß,
    Stefan
     
  2. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Netzteil Digicorder S1 defekt / "ticken", instabile Spannungen

    Der S1 und ständig neue Netzteile!:mad:

    Das Fehlersymptom sieht schon definitiv nach Elkofehler aus. Ohne eigene Messungen ist natürlich auch hier nur Vermutung angesagt.
    Ich würde mal mit folgenden Elkos beginnen: genaue Bezeichnungen kann ich nicht erkennen, den dicken Blauen plus den kleinen Grünen in der Nähe des Konnektors, welcher zur Basisplatine geht zuerst wechseln. Diese sind für die + 3,4 V zuständig, die geregelt wird.
    Hilft das nicht, würde ich mit den Elkos in der Nähe der Kühlkörper weiterfahren.
     
  3. rotzlöffel45

    rotzlöffel45 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Philips 23PFL7496/K02
    Technistar S1
    AW: Netzteil Digicorder S1 defekt / "ticken", instabile Spannungen

    Hi,

    ich wollte hier mal von meinem Erfolg der Reparatur berichten.

    Bei mir ist auch die Netzteil-Platine "NT DVB12" eingebaut.

    Folgende Fehler hatte ich:
    - Display fiel nach längerer Spielzeit aus, nervte mich am meisten.
    - Teilweise kein Radio mehr, oder war nur kurz zu hören bis es ausfiel
    - Teilweise wurden TV-Aufzeichnungen nicht getätigt
    - Einige TV-Sender waren nicht sichtbar

    Nun habe ich mir mal die Platine vom Netzteil näher angesehen. Und siehe da, deutlich war ein fehlerhafte Lötstelle des dicken Elkos zu sehen. Drei weitere Lötstellen, eine vom dicken, zwei beim nächst kleineren waren mir nicht koscher. Also alle Vier nach gelötet, eingebaut und nun geht alles wieder ordnungsgemäß

    Mein Dank geht an die Ratgeber

    Grüsse vom rotzlöffel45 :winken:
     

Diese Seite empfehlen