1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

netzstecker am multischalter ziehen behebt problem....

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von buffo, 14. Juli 2009.

  1. buffo

    buffo Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    langsam verzweifele ich:

    Unsere Anlage besteht aus 2 digitalen LNBs (Astra und Eutelsat), HNE Multischalter und dem technisat Digicorder. 10 Jahre ist alles prima gelaufen.
    Dann kam vor einigen Wochen ARTE nicht mehr. Jetzt fiel alles aus. Am Multischaler kam kein Signal mehr an. Wurde an den LNBs gemessen, kam das Signal wieder.

    Mittlerweile ist es so, dass immer wieder ein oder beide Satelliten ausfallen. Wenn ich dann den Netzstecker des Multischalters ziehe, einige Sekunden warte und wieder einstecke, geht es wieder.

    Was kann denn das sein?

    Ich habe die Suchfunktion bemüht und bin nicht fündig geworden.
    Habt:winken: Ihr einen Tip?
     
  2. cliffideo

    cliffideo Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: netzstecker am multischalter ziehen behebt problem....

    Nuja, nach 10 Jahren darf ein Multischalter schon mal kaputtgehen.
    Durch das Ziehen des Netzsteckers wird er sozusagen zurückgesetzt, lauft dann einige Zeit und fällt irgendwann wieder aus.
    Wenn man das SAT-Signal direkt vom LNB zum Receiver führt und dann alles ok ist, sollte der Multischalter ausgetauscht werden.
     

Diese Seite empfehlen