1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzbrummen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von HansD, 14. November 2006.

  1. HansD

    HansD Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem und leider von der gesamten Materie sehr wenig Ahnung.

    Zum Sachverhalt:

    Mein Fernseher "läuft" seit 3 Tagen mittels digitalem Satellitenempfang. Gespeist wird er von einem freundlichen Nachbarn, dessen Haus unmittelbar an das unsere anschließt und der ein Kabel frei hatte, welches er uns "geschenkt" hat.

    Bei ihm läuft alles hervorragend, bei uns ist zwar das Bild Spitze, jedoch haben wir ein störendes Brummen.

    Netzbrummen kann es letztlich nicht sein, da es auch vorhanden ist, wenn ich den Receiver vom Netz nehme.

    Austausch des Receivers hat keine Änderung gebracht.

    Der Receiver ist mittels Scartkabel mit dem Fernseher verbunden.

    Um dort die Fehlerursache auszuschließen, habe ich den Receiver mittels Cinch-Kabel mit dem Fernseher verbunden, aber leider ohne Erfolg. Das Brummen ist nach wie vor da, wenngleich scheinbar etwas geringer.

    Das Koaxialkabel ist "Standard", also nichts besonderes.

    Hat jemand eine Idee, welches die Ursache sein könnte?


    Vorab vielen Dank für Antworten.


    Gruß HansD
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Netzbrummen?

    Zieh mal von deinem Fernseher die Antenne ab.
    Wenn jetzt das "Brummen" weg ist, so handelt es sich um eine Brummschleife.
     
  3. HansD

    HansD Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Netzbrummen?

    Hallo,

    danke für den Tip, den ich gleich ausprobiert habe, leider ohne Erfolg. Das Brummen ist nach wie vor da.


    Gruß HansD
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Netzbrummen?

    Hast du auch mal andere Geräte, wie z.b. Videorecorder, Audioanlage, die eventuell am Fernseher angeschlossen sind, abgezogen?
     
  5. HansD

    HansD Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Netzbrummen?


    Hallo,

    ja, hab ich, am Fernseher war nix dran außer dem Receiver.


    Gruß HansD
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Netzbrummen?

    Dann muss man mal weiter einkreisen. Dazu sind aber ien paar Angaben zu den verwendeten Geräten erforderlich.
    Zudem sollte man mal die Geräte einschalten, ohne dass das Sat-Kabel angeschlossen ist.
     
  7. HansD

    HansD Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Netzbrummen?


    Hallo,

    ich habe jetzt festgestellt, daß das Brummen unmittelbar mit dem Koaxialkabel in Zusammenhang steht. Erst dann, wenn ich das Kabel in den Receiver stecke, fängt das Brummen an.

    Bevor ich jetzt ins Bett gehe: Vielen Dank für die Hilfe bei der Eingrenzung der möglichen Fehlerquelle. Ich könnte mir vorstellen, daß es ein schlecht abgeschirmtes Koaxialkabel ist.


    Gute Nacht

    HansD
     
  8. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Netzbrummen?

    Ich würde als nächstes versuchen ,das Kabel vom Nachbarn in euren Potenzialausgleich einzubeziehen.(könnte man versuchsweise mal von der Schukodose abgreifen)
     

Diese Seite empfehlen