1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von fibres73, 19. November 2004.

  1. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    Anzeige
    :winken:
    Wer schnell noch ein neues Handy (mit Vertrag) für einen Euro haben will,der sollte sich beeilen.....denn es geht aufwerts mit den Preisen!!
    Hab grad die aktuelle Ausgabe von Connect vor mir da ist ein schöner Artikel darüber drinn.

    Zum Wohle des Kunden wird es in Zukunft andere Tarifmodelle geben und die Handypreise werden daran gekoppelt.Soll heissen,wer viel telefoniert bekommt`s Handy billiger als der der wenig telefoniert.

    Wie weit die Tarife nun letztlich gehen bleibt abzuwarten zumal das telefonieren per Handy im Moment eh recht kostsenintensiv ist.
    E+ bietet ja schon die Time+more Tarive an mit denen man für 3 Cent ins Festnetz telefonieren kann.Das ist doch schon mal was !!

    Ein Grund dafür ist wohl auch ein Einbruch im Umsatz der Netzbetreiber(laut Artikel).Aber das kann ich mir nicht so richtig vorstellen - wenn ich mir Vorstelle wieviel Mrd.SMS pro Jahr verschickt werden.......:D

    Also ich hab mir noch schnell ein neues Handy für 1€ geordert.Mein alter Vertrag läuft eh bald aus.
    Ihr wisst ja : kann alles nur schlimmer werden in D :eek:
     
  2. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Ich hab meinen Vertrag vor ein paar Tagen erst verlängert. Hab mir das Nokia 6600 gekauft. Davor hatte ich den Communicator N9210, aber diesen Riesenkoffer jedesmal mitschleppen is nicht so toll ;)
    Ich finde es richtig, dass jemand, der nur die Grundgebühr zahlt bei den subventionierten Handys drauf zahlt. Ich fand es schon lange ungerecht, dass jemand der viel Umsatz macht genau so viel zahlt wie jemand, der nur mal eine sms im Monat verschickt.
     
  3. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Das mit den 1€ Handys war ja auch nur Kundenfang.Inzwischen hat ja fast JEDER Einwohner dieses Landes ein Handy...oder zwei oder drei :D

    <Traum Modus>
    Wenn ich an mein erstes Handy denke.....1993 oder 1994 war das.Ein schönes super keines Nokia 2110......:love:...27 Stunden Standby...:D
    Hab damals auch nur 69 DM mit Vertrag bezaht...ABER : nix mit 24 Monats Vertrag.12 Monate ganz normal aber dafür war die Grundgebühr für die 12 Monate doppelt so teuer.......
    <Traum Modus off>
     
  4. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Ich hatte 1996 das Nokia Energy. Von EPlus in diesem schwulen Türkis.
    Das konnte SMS empfangen, aber nicht senden. Und maximal 10 empfangene SMS speichern.
    Dafür hatte ich 50DM bezahlt.
    Und bei EPlus 49DM Grundgebühr jeden Monat. ;)
     
  5. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Die Handy-Subventionen können gerne weg. Dann sollen aber auch die Tarife massiv sinken. Nur ich bezweifle, dass das passiert. Was soll ich mit einem Minutenpaket, wo ich gezwungen werde darauf zu achten wieviel ich vertelefoniert habe?
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Ich hab die Tage feststellen müssen, dass die *** von T-Mobile ihre Vertragsverlängerungskonditionen geändert haben. Früher konnte man schon 4 Monate vor Ende der Laufzeit verlängern und ein neues Handy erhalten. Jetzt haben sie es klammheimlich auf einen Monat verkürzt. Säuerei... Hatte mich im Januar auf ein neues Handy gefreut. Jetzt muss ich bis März warten!

    Gag
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.248
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Daß die Handy-Subventionen irgendwann wegfallen, war doch klar, das diente doch nur dazu, die Masse mit den Dingern zu versorgen. Jetzt hat fast jeder so ein Teil, warum sollten die weiter subventioniert werden. Geht doch nur auf Kosten der Netzbetreiber.

    Außerdem startet ja UMTS, da werden sich die Subventionen nun auf UMTS-Handys verlagern.
     
  8. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Die Meldung, dass Betreiber die Subventionen kürzen wollen, höre ich in schöner Regelmässigkeit alle paar Monate. Beim ersten Mal hab ich noch Panik gekriegt, aber das ist jetzt ungefähr 2-3 Jahre her. Ehrlich gesagt glaub ich da nicht mehr dran.
    Ich sehe die Grundgebühren beim Mobilfunk sowieso als Quasi-Ratenkauf des Handys. Wenn die Handysubventionen wegfallen müssten also auch die Grundgebühren quasi wegfallen.
    Ich denke, dass der einzige Grund für diese Ankündigung ist, alle Leute dazu zu bringen, sich schnell noch ein neues Handy zu holen ( ob sies brauchen oder nicht). Also reine Verkaufsförderung.

    Grüsse
    Linus
     
  9. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.966
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Na ja, ist doch so, daß 97,5 % der Handybesitzer gar keines brauchen, reine Geldverschwenung.

    Ich hab keines, brauche keines und werde auch keines haben, trotzdem bin ich immer auf dem Laufenden und mit meinem Leben ganz zufrieden, wer von den dämlichen Handyquasslern kann das schon von sich behaupten.

    Warten 24 Stunden am Tag auf den Anruf, der das bisherige Leben von Grund auf verändern wird, bloß der wird nicht kommen.

    Aber das wollen die einfach nicht wahrhaben.
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Netzberteiber kürzen Handy-Subventionen

    Achiwo !!!! :D

    Vor einem oder zwei Jahren war daoch das selbe, keine Handys mehr zum Nulltarif, muss jetzt teuer bezahlt werden, zu Weihnachten gehen die Preise hoch, und? Nix! Klar! Dann haben sie 800 000 Handys auf Lager, schliesen keine Verträge ab, Altkunden mit einem Nokia 3210 oder 3310 oder 3410 können keine MMS schicken, keine Bilder machen die man dann so schön ( teuer ) durch die Luft an die E-Mailadresse oder zu einem Bekannten jagen kann.

    In 100 Jahren net, die Alleskönner müssen unter die Leute, das sie diese Dinste auch Nutzen, wenn sie dann diese Teuere Handys kaufen, oder teuer bezahlen müssen, egal ob mit der Grundgebühr, oder mit den Einheiten oder mit einer Zuzahlung, dann bleiben die Dinger im Regal, und dieser Umsatz geht flöten, und bevor es dann ganz zusammen bricht, bekommt man dann die Besten für ein Apfel und ein Ei!

    digiface
     

Diese Seite empfehlen