1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netz am Balkon - DVB-S möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von KunoS, 21. September 2007.

  1. KunoS

    KunoS Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Leipzig
    Anzeige
    Tag zusammen,

    vielleicht ne blöde Frage, aber ich bin völlig frei von Wissen über die Materie und befasse mich zum ersten mal mit diesem Thema.

    Da wir in einigen Wochen umziehen und am neuem Ort nur Kabel Deutschland als Anbieter verfügbar ist, suche ich nach einem Blick auf deren Preistabelle nach Alternativen. Vor Jahren hatte ich schon mal eine "Schüssel" und gute Erfahrungen damit, also käme das durchaus in Frage. Digital ist wohl zukunftsträchtiger und die Bildqualität besser, also DVB-S. Südbalkon ist vorhanden. Nun haben wir allerdings zwei Stubentiger; an den Balkon kommt also ein Netz, damit die beiden nicht das Weite suchen. Gelesen habe ich, daß zwischen Schüssel und Satellit völlig freie Sicht sein muß - würde das Netz also den Empfang stören und mein ganzer schöner Plan vom Kostenboykott wäre dahin? Oder quetschen sich die Daten durch die Netzmaschen? :confused: ;)
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    Das kommt ganz drauf an, was du unter "Netz" verstehst. Wenn es ein grobmaschiges, nicht leitendes, Netz ist, dürfte es kaum Probleme geben. Problematisch kann es nur werden, wenn es engmaschig ist und durch Regen feucht wird oder sich gar Schnee auf dem Netz ablagert.
     
  3. KunoS

    KunoS Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Leipzig
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    Die Maschenweite beträgt 3 cm, Material ist irgend eine Kunststoff-Faser. Feucht wird es bei Regen ganz sicher, aber Schnee kann sich kaum drauf ablagern (habe ich zumindest bisher noch nie erlebt).

    Ich will halt nur sicher sein, daß ich nicht einen Haufen Hardware anschaffe und dann kein gescheites Bild bekomme... Vielleicht hat ja jemand einschlägige Erfahrungen.
     
  4. Beethoven

    Beethoven Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    37
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    Hi, KunoS, viel wichtiger erscheint mir, ob im Mietvertrag ausschließlich nur "Kabelsenderbezug" geregelt ist. Oft sind die Verträge fürs ganze Haus abgeschlossen worden, da kann ein einzelner Mieter gar nicht ausscheren (es sei denn, er will parallel Kabel bezahlen!).Wenn es sich aber um Einzelverträge pro Wohnung handelt, dürfte ein "Umsteigen" nicht problematisch sein. Viel Glück, Beethoven
     
  5. KunoS

    KunoS Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Leipzig
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    @ Beethoven

    Danke für den Hinweis! Muß mich noch mal vergewissern, aber ich bin mir fast sicher, daß dort Einzelverträge Usus sind. Mit eventuellen Anschaffungen warte ich eh noch, bis ich den Mietvertrag habe.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    Der Empfang müsste gehen, aber es wird sicher zu Empfangsverlusten kommen da ja nicht die ganze Spiegelfläche genutzt wird.
    Das könnte man durch einen größeren Spiegel kompensieren.
    Also mit 33 cm würdest Du Probleme haben.
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    Neben der rechtlichen Frage, wäre auch abzuklären wo das Netz und wo der Spiegel installiert wird. Irgendwie kann ich mir das gerade nicht bildlich vorstellen. Die Antenne wird doch höchstwahrscheinlich am Geländer oder einem Standfuß angebracht und der Balkon verfügt sowieso über ein Geländer.
     
  8. KunoS

    KunoS Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Leipzig
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    Das ist genau meine Befürchtung.

    Allzu groß sollte das ganze nicht werden, aber für ca. 60 cm dürfte schon Platz sein.
     
  9. KunoS

    KunoS Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Leipzig
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    Nein, das ganze sollte möglichst unauffällig hinter der Brüstung verschwinden, Befestigung soll wahrscheinlich unters Fenster.
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Netz am Balkon - DVB-S möglich?

    Evtl. ist die Beeinträchtigung durch den steilen Einfallswinkel der Sat-Signale gar nicht so hoch, wie angenommen. Vielleicht wird ja nur ein kleiner (unterer) Teil des Spiegels abgeschattet. Wenn das Netz 3 cm Maschenweite hat und das Material nicht zu dick ist, dürfte die Beeinträchtigung marginal sein. Anders wäre es bei einem geschlossenen Tuch!
     

Diese Seite empfehlen