1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Netter" Trojaner

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eike, 26. November 2013.

  1. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.097
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Geschäftskonto gesperrt von der Sparkasse....:eek:
    Eine vermeintliche Gutschrift von 8000,- € auf mein Geschäftskonto.

    Dazu ein Text das man eine Rückbuchung veranlassen soll... Hätte man dies angeklickt beim Onlinebanking, hätten sie meine Kontodaten gehabt.

    Online Betrüger aus England. Der Trojaner baut sich erst auf dem Rechner zusammen. Meine Leipziger Rechnerbetreuung hat nun den ganzen Tag zu tun.

    Soll ich zur Anzeige bringen. Nur so einen Scheiß in letzter Zeit...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2013
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.547
    Zustimmungen:
    3.438
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: "Netter" Trojaner

    Und wie ist der Gruß aus Troja auf den Rechner gekommen ?

    Hast du Noscript installiert ? (Browser Add-on)
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.097
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: "Netter" Trojaner

    Laut meiner Computerbetreuung kann man dies nicht verhindern. Simpel gesagt kommt der in mehreren kleinen Schüben und setzt sich im Rechner dann zusammen. Das Gefährliche ist halt, dass er zum Tragen kommt, wenn man die Seite einer seriösen Firma öffnet und dies vermeintlich eine Meldung der Sparkasse ist. Von dort kam aber die Meldung nicht.

    Es wird jetzt die ganze Reisebüro-Kette gewarnt und es mehren sich schon Meldungen in unserem Intranet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2013
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Netter" Trojaner

    Wobei so eine Mail normal niemals von einer Seriösen Adresse kommt. Die Sparkasse verschickt generell keine E-Mails mit solchen Inhalten.
    Und wenn sowas von einem "Geschäftskunden" kommen würde, dann ohne einen direkt Link.

    Aber im ersten Moment wird man stutzig.;)
     
  5. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Netter" Trojaner

    Dann war aber schon irgendein File auf dem Rechner....
    welches nur aktiv werden kann als Admin...
    des weiteren war der Virenscanner nicht aktuell...
    (tja Windoof....)

    Beileid...

    nutz Linux oder Mac OS X
    dann hast diese Probleme nicht...
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Netter" Trojaner

    Aber nur deswegen weil diese Betriebssysteme wenig gebräuchlich sind.
    Infiziert werden können die genauso schnell (wenn nicht sogar noch leichter).

    Ansonsten ist es schon richtig, da muss etwas im Admin Modus ausgeführt worden sein.
     
  7. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Netter" Trojaner

    Warum liest man solche "Mails" überhaupt? Gar nicht erst öffnen, gleich löschen. So wichtig kann eine Mail nicht sein. Und wenn doch schickt sie der Absender bestimmt nochmal weg.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.097
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: "Netter" Trojaner


    Das lief im Prinzip so ab das ich meine Online-Banking Seite geöffnet habe und die Meldung dann kam das die Bank mein Konto gesperrt hat bis ich den Betrag, der versehentlich auf mein Konto überwiesen sei, zurücküberweisen ist... Naja ganz so doof bin ich dann nicht.... ;) Ich hab natürlich sofort die Sparkasse informiert.

    Nun werden jetzt in der Nacht meine Rechner im Büro durchforstet. Anschließend darf ich mir komplett neue Passwörter für alle möglichen Zugänge ausdenken... Lästig in der Hauptbuchungszeit...

    Eine Bank sperrt übrigens kein Konto wenn jemand etwas versehentlich überweist. Ein bisschen doof waren die Bösen dann doch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2013
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Netter" Trojaner

    Dann war Dein Rechner schon von einem "Hijack Virus" infiziert.
    Nein! so sollte das von mir auch nicht rüber kommen. ;) Das meinte ich allgemein.

    Aber so wie ich das jetzt lese ist es schon perfiede.
    Die Sparkasse würde aber auch dann das Konto nicht einfach so sperren und den Grund dann dort angeben, die würde das per Brief machen oder ein Anruf das Du persönlich vorbei kommst. ;)
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.097
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: "Netter" Trojaner

    Korrekt, ich habe natürlich gleich mit der Geschäftsstelle telefoniert.

    Perfide ja. Das Konto war natürlich nicht gesperrt. Das haben die Verbrecher nur glaubhaft geschrieben damit man auf den Knopf der Rücküberweisung drückt damit sie an die Bankzugänge kommen. Jetzt erst habe ich das veranlasst bis das Problem behoben ist. Die Sparkasse selbst hat das zur Anzeige gebracht.

    Hätte ein kapitaler Schaden werden können- Zur Zeit habe ich sehr große Geldmengen auf dem Geschäftskonto durch die Kassierung von Gruppenreisen...

    Ich habe das natürlich für alle RB-Kollegen im Intranet veröffentlicht. Und prompt gabs Meldungen das einige Kollegen sehr gutgläubig waren.... Man fasst es nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2013

Diese Seite empfehlen