1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netflix will nur noch in UHD produzieren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. November 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.042
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Netflix wird ultrahochauflösend: Streaming-Anbieter Netflix will bei seinen Zuschauern nicht nur durch mehr Eigenproduktionen, wie "House of Cards", punkten, sondern diese in Zukunft ausschließlich in Ultra HD produzieren.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Berliner gefällt das.
  2. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Das hört man doch gern.
     
  3. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Die News ist schon 30 Minuten alt und noch keiner hat gemeckert? WOW
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.403
    Zustimmungen:
    6.328
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wer kann schon aktuelle UHD nutzen... Sowohl von der Technik zu Hause, als auch von der Bandbreite her....
    Noch immer hat sich nicht mal HD in jedem Wohnzimmer durchgesetzt. Von daher verpuffen solche Meldungen und Absichten.

    Der Trend geht zum "iPhone-Gucken". Da braucht man kein UHD, noch nicht mal HD. ;)
     
    DT125R-Tom und HiFi_Fan gefällt das.
  5. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.482
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    Schaden kann es nicht. Ist doch egal wie viele Leute aktuell UHD nutzen.
    Wird sich in den nächsten Jahren auch ändern.

    Bandbreite UHD braucht mit neureren Codecs auch nicht mehr Bandbreite als Full HD.
     
  6. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Ich z.B. nutze ein solches Gerät. Hat sogar HDR (oder SUHD). Ein wirkliches Erlebnis.
     
    Michi79 gefällt das.
  7. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.460
    Zustimmungen:
    1.188
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist die Mentalität des ZDF und man sieht, was das für Auswirkungen hat.

    Es ist auf jeden Fall zu befürworten, dass nur noch in UHD produziert wird, denn so sind die Inhalte auch in einigen Jahren, wenn mehr Leute UHD-Geräte besitzen, auch schon in UHD und nicht nur in HD.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    SUHD ist nicht das gleiche wie HDR. SUHD ist ein Marketingtrick von Samsung. Man hat die LCD Technik verbessert, und versucht mit SUHD darüber hinwegzutäuschen dass die neuen OLED Geräte der Konkurrenz einen deutlich höheren Kontrast- und Farbumfang bieten wie die veraltete LCD Technik. Klar, die SUHD Geräte sind besser als alles was es bisher an LCD gab, aber die Zukunft gehört trotzdem der OLED Technik. Ich kenne viele Leute die heute noch auf Plasma schwören, und denen niemals ein LCD ins Haus kommt, die warten auf erschwingliche OLED Geräte. (Ich sehe das nicht ganz so eng und habe ein LCD mit Local Dimming)
    HDR wiederum steht schlicht für High Dynamic Range, da geht es erstmal nur darum mehr Kontrast und Farbe im digitalen Bild unterzubringen. Das ist natürlich die Voraussetzung, um später ein besseres Bild anzuzeigen. Was aber die darstellbare Anzahl an Farben und an Kontrastumfang angeht, so ist die OLED Technik jeder LCD Technik um Längen voraus.

    Von daher finde ich es schade dass Netflix auf HDR verzichtet. Heute mag der Vorteil und der sichtbare Unterschied gering sein, aber wenn die OLEDs den Markt erobern wird der Unterschied deutlicher werden.
     
    DocMabuse1 und Michi79 gefällt das.
  9. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Bitte was? Wo geht der Trend denn hin zum iPhone gucken? Bei mir im Bekanntenkreis werden die Fernseher immer größer und da wird fast ausschließlich HD geschaut, keiner von denen würde sich freiwillig eine Serie wie Homeland und Co. auf dem iPhone anschauen. Oder meintest du deinen Beitrag ironisch?
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei den unter 16 jährigen vielleicht... :D
    Die haben auch noch die nötigen Augen für 4K auf 5 Zoll.
     

Diese Seite empfehlen