1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netflix und Jugendmedienschutz: Ohne Eltern geht nichts

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Juni 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.263
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kritiker der umstrittenen Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" fürchten, die Geschichte um den Suizid einer Teenagerin könnte einen Nachahmereffekt haben. Cornelia Holsten, Vorsitzende der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), erklärt im Interview, was sie an der

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    2.276
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Die Frau scheint ja mal direkt vernünftig zu sein :).
    Ich beziehe mich nur grundsätzlich auf den Inhalt ihrer Aussagen, die Serie interessiert mich eigentlich nicht.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.215
    Zustimmungen:
    3.626
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die Frage ist ja auch von wem dieser "Aufschrei" kommt?! Mit Sicherheit nur von Leuten die das Buch nicht gelesen haben oder von Leuten die nur auf sich Aufmerksam machen wollen.
    Normal ist es ja eigentlich so das ein Buch viel mehr Eindrücke hinterlässt wie ein Film/Serie, denn da entsteht nun mal "Kopfkino".
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Die Serie hat kaum Tiefgang und ist sowas von öde.
     
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Also mal ein Grundsätzliches zum Jugendschutz gesagt:

    Es gibt zunehmend mehr Singlehaushalte und wie bekannt ist, wohnen viele Männer allein oder in WGs, in denen es keine Kinder gibt, i.d.R. Das sind nicht wenige und in diesen Fällen sollten sowohl Gesetzgeber als auch Anbieter auf dieses Klientel achten und die Möglichkeit bieten den Jugenschutz gänzlich abschalten zu können. Es ist nur enervierend, wo das Unternehmen doch um die Volljährigkeit des Kunden weiß, aber dieser durch Gesetz und Unternehmen gezwungen wird ständig einen Code einzugeben.

    Wie es in der Logline formuliert ist:
    Damit aber jene zu schikanieren die erwachsen und mündig sind, ist so nicht richtig und eine Bevormundung erwachsener Leute.

    Viel mehr MUSS es mehr Kampagnen FÜR Eltern geben, um sie auf ihre Rechte und Pflichten hinzuweisen, sich auch um Jugendschutz ihrer Kinder zu kümmern. Man sollte nicht alles auf Unternehmen abwälzen und damit auch jene zu bevormunden, die keine Kinder haben!
     
    Wolfman563 und Hose gefällt das.
  6. Ralph66

    Ralph66 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    hallo zusammen
    Mir geht hier der Jugendchutz ziemlich auf den Zeiger, nicht das dass falsch verstanden wird Jugendshchutz ist richtig und wichtig.
    Aber wie das in unserem Land gehandhabt wird ist nur peinlich finde ich und auch nicht nachvollziebar.
    zbs bei sky brauche ich für FSK+ inhalte einen extra Jugendpin mein normaler den ich festgelegt habe gür alle anderen FSK 18 geht bei uns im Bereich Heimatfilme nicht in Österreich aber schon in fast der ganzen welt geht es auch bei spielen das alle FSK 18 Titel ancut kommen mei uns werden sie geschnitten oder kommmen gar nicht erst. Ich meine immer diese Sonderwege , was soll das ?
    die sollen das dann so machen das man ab 21 volljährig ist und dann ist gut und nicht das man noch bis 25 Jugendlicher ist.
    Ja und wenn sich nur nöch die Behörden in Deutschland um die Erziehung der Kinder kümmern sollen damit sie alles lernen was wichtig ist, angefangen vom erlernen der höflichkeit bis zum TV und Film Konsum, weil die Eltern scheinbar nicht mehr in der lage dazu sind.
    Na dann gehört das erste was dazu nötig ist für Privat Persohnen auch verboten und in staadlicher hand. sicher ist sicher
     
  7. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Netflix hat es eh nicht so mit dem Jugendschutz, es ist recht selten, dass ich bei Filmen ab 18 überhaupt meinen Pin eigeben muss...was bei Amazon immer verlangt wird, sogar bei fortlaufenden Serienfolgen...
     
  8. Ralph66

    Ralph66 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Eigentlich würde ich es gerne sehen wenn man eine beglaubigte Kopie einreichen könnte das man keine Kinder hat das man dann einen Code bekommt mit dem man das dann dauerhaft ab schalten kann. oh man wie haben die Leute bloß die 50bis 90Jahre überlebt ganz ohne Jugendschutz was das Fernsehen angeht.
    Bin ich froh das ich das noch erleben durfte
     
  9. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    allerdings stellt das eingeben einer vierstelligen Pin keine größeren Probleme dar...oder doch?
     
  10. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ja, der Jugendschutz, ist aber nur ein wirklich dt. Problem. Gib es im Ausland nicht. Und ich bin mir nicht sicher ob unsere Kinder/Jugendlichen hier auf der Insel der Glückseligkeit leben.

    Ich sehe immer noch die Erziehungsberechtigten an erster Stelle, wenn es um Mediennutzung geht. Und eine freiwillige Pineingabe für Inhalte > 16 Jahre ist auch noch in Ordnung, nicht aber eine zwangsweise. Das war u.a. ein Hauptgrund warum wir kein Sky mehr haben.

    Am besten ist doch der erste Absatz bei dem Interview mit Cornelia Holsten:
    Das führt doch diese ganze öffentliche Diskussion ad absurdum.
     

Diese Seite empfehlen