1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netflix - "leider" nicht mit Technisat

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Nordstern70, 22. September 2015.

  1. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    Anzeige
    Habe mir den Technisat Digicorder S1 zugelegt.
    Schickes Teil mit super Ausstattung.
    Aber was stelle ich fest: Netflix ? Fehlanzeige.

    Man kann zwar die Netflixseite aufrufen. Die Seite bat sich auch auf.
    Alles ok, aber beim Videos anklicken tut sich dann nichts mehr.

    Hab bei Technisat angerufen und glaub es noch immer nicht, "... nein, wir unterstützen nur Maxedome...", und: "... nein das wird sich auch nicht ändern, da ist nichts geplant in der Richtung...".

    Was is das denn?
     
  2. kroppeno

    kroppeno Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netflix - "leider" nicht mit Technisat

    Gleiches gilt anscheinend auch für Amazon Prime Instand Video.

    Bemerkenswert...

    (Bleibt wohl nur, ein Notebook an den Fernseher zu hängen...)
     
  3. Braunbaer70736

    Braunbaer70736 Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netflix - "leider" nicht mit Technisat

    Ja kannst du den Receiver nicht einfach zurückschicken? Und warum informierst du dich nicht vor dem Kauf?
     
  4. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    AW: Netflix - "leider" nicht mit Technisat

    Die Aussage von Technisat ist absolut lächerlich.
    Restriktionen an allen Ecken und Kanten.
    Wenn man eine weltoffene Technologie an den Mann bringen will kann ich mich nicht hinstellen und sagen "...wir unterstützen den und den aber nicht den..." sondern sollte man sich darum reißen so ein Weltunternehmen wie Netflix an Bord zu bekommen.
    Aber Netflix ist da recht zuversichtlich, nicht heute und morgen und auch nicht schon nächste Woche auf dem Technisat-Schiff anzuheuern, aber mit Sicherheit in ganz naher Zukunft.
    Die Mitarbeiter da sind sehr kompetent und machen einen richtig guten Eindruck.
     
    harry68 gefällt das.
  5. Braunbaer70736

    Braunbaer70736 Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netflix - "leider" nicht mit Technisat

    Also ich verstehe nicht, dass einer mit 1200 Beiträgen in diesem Forum, der eigentlich eine Ahnung haben sollte, sich einen Technisat Receiver hinstellt.
     
  6. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    AW: Netflix - "leider" nicht mit Technisat

    Ich weis gar nicht was du meinst. Ich finde die Technisat-Receiver super! Es kommt halt immer darauf an was man erwartet. Und eine völlig offenes System bei dem man alles selber einstellen, erweitern kann ist Technisat eben nicht. Aber auch andere Markenhersteller (Humax, Kathrein, Panasonic...) bieten das nicht an. Wenn man mehr will muss man halt auf die offenen Linuxreceiver von VU+ und Co. ausweichen.

    Gruß
     
  7. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    3.286
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Netflix - "leider" nicht mit Technisat

    Auch die E2-Receiver sind nicht in der Lage, gerade weil sie offen sind, die Apps von Netflix oder Amazon abzuspielen.
    Will man auf die entsprechenden Filme oder Serien zugreifen, bleibt wohl letztendlich nur Kodi oder die Grauzone des Mediaportals.
    Für den Zuschauer, der so etwas nicht Nutzen möchte, bietet sich Amazons Fire TV an. Der Chromecast wäre ebenfalls eine Alternative, wenn man auf Amazon verzichten kann.
     
  8. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    AW: Netflix - "leider" nicht mit Technisat

    Wieder ein Brummbär mehr im Forum. Willkommen Braunbär.
    Mehr als 1250 Beiträge, mehr als 12 Jahre im Forum. ...und ja, ich stell mir zu meinen ganzen
    technischen Errungenschaften nun einen Technisat dazu. Solche Kommentare sind wenig hilfreich. Aber du verstehst das wirklich nicht.

    Man sucht schon ganz schön eftig nach einem passenden Gerät bei all den Angeboten.
    Mir waren z.B. 2 CI Schächte und 2 Smartcard Schächte wichtig, HBBTV, HD+, Diseq 1.2. und 5 Jahre Garantie ebenfalls, Anschlußmöglichkeit für Tastatur und Maus, einfache Bedienoberfläche da die Familie auch damit umgehen muss und eben volle Internetfähigkeit.

    Und da liegt halt der Haken, alles geht nie. Das weiß man natürlich. Die Netflixgeschichte hab ich einfach vorausgesetzt. Aber so ist das halt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2015
  9. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Netflix - "leider" nicht mit Technisat

    Hallo Nordstern,

    Das Problem für die Hersteller ist eben, das jeder on Demand Anbieter eigene Software oder Player in der betriebssoft des rec benötigt.
    Das ist ein riesenaufwand. Der eine will netflix, der andere maxdome, Prime und was auch immer noch kommen mag. Alles drauf machen würde bedeuten, dass Softwareentwickler nich nur noch damit beschäftigen müssen. Das muß dann in Relation der verkauften Stückzahlen sehen, die werden bei einem twinsatreceiver sich nicht mehr so hoch sein wie vor 3-6 Jahren.
     
    Nordstern70 gefällt das.
  10. Wuffi

    Wuffi Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,
    ist es generell so dass TechniSat Netflix & Amazon Prime nicht anbietet? Ist es heute auch noch der Fall?
    LG
    Wuffi
     

Diese Seite empfehlen